Neukirchen-Vluyn - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Messstellen der geplanten Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Wesel
Die Polizei möchte für mehr Sicherheit sorgen

Die Kreispolizeibehörde gibt Messstellen der geplanten Geschwindigkeitskontrollen vom Montag, 18. März, bis zum Sonntag, 24. März, bekannt: Montag, 18.3.: Voerde - Friedrichsfeld, Kamp-Lintfort Dienstag, 19.3.: Xanten, Hamminkeln - Mehrhoog Mittwoch, 20.3.: Kamp-Lintfort, Dinslaken, Wesel Donnerstag, 21.3.: Alpen - Veen, Dinslaken Freitag, 22.3.: Rheinberg - Ossenberg, Wesel - Feldmark Samstag, 23.3.: Wesel Sonntag, 24.3.: Xanten Darüber hinaus müssen die Verkehrsteilnehmer im gesamten...

  • Xanten
  • 15.03.19

Tatverdächtigen für Geldautomatensprengungen und Einbrüchen auf der Spur
Am Niederrhein - Kriminelle Bande geschnappt!

Nach intensiven Ermittlungen ist eine Ermittlungskommission der Kreispolizeibehörde Wesel einer Bande von Geldautomatensprengern auf die Schliche gekommen. Das Trio steht im Verdacht, am 14. Oktober vergangenen Jahres einen Geldautomaten an der Franz-Haniel-Straße in Moers gesprengt zu haben. Zeugen beobachteten vermummte Personen, die mit einem roten VW Golf mit Duisburger Kennzeichen vom Tatort geflüchtet sind und nach derzeitigen Erkenntnissen auch für weitere Sprengungen von Geldautomaten...

  • Moers
  • 15.03.19
Der "weiße Riese".

Sperrungen und Haltverbote auch in Moers
Sprengung des „Weißen Riesen“

Die Sprengung des „Weißen Riesen“ in Duisburg-Hochheide am Sonntag, 24. März, hat auch Auswirkungen auf Moers, insbesondere auf den Stadtteil Scherpenberg. Auf der Scherpenberger Straße und der Cecilienstraße werden Durchfahrtsverbote eingerichtet, Haltverbote gibt es unter anderem auf der Grenz-, Sand- und Gutenbergstraße. Der Beginn der Maßnahmen ist 10 Uhr. Die Sprengung ist für 12 Uhr geplant. Voraussichtlich bis 14.30 Uhr bleiben Sperrungen und Haltverbote bestehen. Der Verkehr wird...

  • Moers
  • 15.03.19

Ein weiterer Kassenautomat aufgebrochen
Parkautomat geknackt

Die Serie reißt nicht ab. Ein Unbekannter hat erneut einen Kassenautomaten auf dem Parkplatz Neuer Wall aufgebrochen und dabei erheblichen Schaden angerichtet. Die Folge: Kunden können an dem Gerät derzeit nicht mehr mit Scheinen, sondern nur noch mit Münzgeld bezahlen. „Der zweite Automat, der direkt daneben steht, ist nach wie vor defekt. Hier warten wir noch immer auf die Ersatzteile“, bedauert Lutz Hormes, Vorstand der ENNI Stadt & Service, die die Parkplätze in Moers bewirtschaftet. Die...

  • Moers
  • 13.03.19

Polizei sucht Zeugen
Einbruch in Haus

Am Dienstag, zwischen 17.30 und 20.45 Uhr brachen Unbekannte in ein Haus an der Geldernsche Straße in Rayen ein. Es wurden mehrere Räume durchwühlt und die Diebe stahlen Bargeld. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Tel. 02845/30920.

  • Neukirchen-Vluyn
  • 13.03.19

Ingesamt sechs Einsätze in Rheurdt und Schaephuysen
Eberhard hielt Feuerwehr auf Trab

Das Sturmtief "Eberhard", welches am Sonntagnachmittag in weiten Teilen des Landes größere Schäden anrichtete, sorgte auch im Einsatzgebiet der Feuerwehr Rheurdt für insgesamt sechs Alarmierungen der Feuerwehr. Zum ersten Einsatz des Tages rückte die Löscheinheit Rheurdt auf die Rathausstraße aus. Herabfallende Dachziegel eines Wohnhauses sorgten dort für Gefahr. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle, sperrte den Bereich in Zusammenarbeit mit dem Bauhof großräumig ab und kehrte die...

  • Rheurdt
  • 13.03.19
Die Feuerwehr hatte übers Wochenende alle Hände voll zu tun.

Sturmbedingte Einsätze
"Eberhard" hat einiges angerichtet

Witterunsbedingt kam es am Wochenende im Kreis Wesel zu einigen Einsätzen im Kreisgebiet: Es knickten Bäume um, Baustellenabsperrungen und Werbeplakate fielen um, Ampeln fielen aus. Mehrere Autos wurden durch herabfallende Dachziegel oder umgewehte Verkehrszeichen beschädigt. Insgesamt über 60 Einsätze wurden im Gebiet Moers, Kamp-Lintfort, Rheinberg und Neukirchen-Vluyn gezählt. In Moers fielen zudem einige Dixi-Klos um und in Kamp-Lintfort lösten sich Teile vom Wellblechdach eines...

  • Moers
  • 11.03.19

Graffitisprayer gefasst
Kleine Verfolgungsjagd endet in Festnahme

Am Sonntag, 10. März, beobachtete ein 30-Jähriger Moerser einen 18-jährigen Mann aus Duisburg, der Graffitis an eine Bushaltestelle sowie auf eine Grundstücksmauer an der Düsseldorfer Straße in Moers sprühte. Die alarmierten Polizeibeamten erwischten den Mann "auf frischer Tat", als er mit Sprühdose in der Hand die Mauer bearbeitete. Als er den Streifenwagen erblickte, ergriff der Mann die Flucht, wurde allerdings schlussendlich an der Kreuzung Düsseldorfer Straße/Siedweg vorläufig...

  • Moers
  • 11.03.19

Polizei sucht Zeugen
Einbrecher haben es auf Kellerräume abgesehen

Seit Anfang März hatten Unbekannte es im Bereich der Moerser Innenstadt und in Utford auf Kellerräume abgesehen. Eine Vielzahl von Häusern an der Uerdinger Straße, der Prinzenstraße, der Hülsdonker Straße und an der Baerler Straße waren betroffen. Die Täter scheiterten oder entkamen ohne Beute. An der Südstraße wurde eine Taschenlampe aus einer Garage gestohlen. Auch an Kellerräumen von Mehrfamilienhäusern an der Waldenburger Straße, der Marktstraße, der Trakehnenstraße und der...

  • Moers
  • 11.03.19

Polizei sucht Zeugen
Audi A4 gestohlen

Zwischen Donnerstag, 18 Uhr, und Freitag, 9.30 Uhr haben Unbekannte einen schwarzen Audi A4 mit dem Kennzeichen MO-KG 1312 gestohlen. Das Auto parkte an der Theodor-Heuss-Straße in Moers. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Tel. 02841/1710.

  • Moers
  • 11.03.19
Am "Fischerbusch" in Dinslaken.
9 Bilder

Und wieder toben Sturmböen durch den Kreis Wesel und die ganze Region
Fotosammlung und Erlebnisse von Facebook-Usern

Nachdem die Sturmböen mancherorts  im Kreis Wesel bereits gestern Abend schwere Schäden anrichteten, wüten die Winde auch heute Nachnittag wieder erheblich. Um die Zeit bis zum nächsten offiziellen Einsatzbericht von Polizei und Feuerwehr zu überbrücken, zeigen wir hier verschiedene Posts von Facebook-Usern aus dem Verbreitungsgebiet. Arnd Brendjes befindet sich am Hauptbahnhof in Essen und schreibt: "Aufgrund des Sturms ist der gesamte Zug-Betrieb eingestellt. Ein- und Ausgang zur Innenstadt...

  • Wesel
  • 10.03.19

Polizei sucht Zeugen
21-Jähriger kam mit Stichverletzung ins Krankenhaus

Am Mittwoch, 26. März, gegen 22 Uhr wurde ein 21-jähriger Duisburger mit Stichverletzungen in einem Moerser Krankenhaus behandelt. Das Krankenhauspersonal alarmierte die Polizei, die daraufhin die Ermittlungen aufnahm. In ersten Anhörungen stellte sich heraus, dass der 21-Jährige gegen 21.45 Uhr mit seinem 22-jährigen Bruder und zwei Freunden aus Duisburg (beide 21 Jahre) an der Bankstraße gegenüber des Friedrich-Ebert-Platzes in Richtung Klever Straße unterwegs war. Hier waren sie an einer...

  • Moers
  • 07.03.19

Kurioses aus dem Polizeibericht
Einer geht, einer kommt

Es gibt nichts, was es nicht gibt. Niemand weiß das besser als die Polizei. Und so entwickelte sich ein scheinbar alltäglicher Sachverhalt zur Schmonzette. Am Mittwoch, 6. März, gegen 19 Uhr fiel einem Zeugen auf einem Grundstück einer Gärtnerei an der Mühlenstraße in Kamp-Lintfort ein weißer Opel Astra auf, der vorne stark beschädigt war. Dahinter stand ein schwarzer Wagen, drumherum standen fünf Unbekannte. Drei von ihnen fuhren mit den Autos weg, nachdem der Zeuge ihnen erklärt hatte, er...

  • Kamp-Lintfort
  • 07.03.19

Polizei sucht Zeugen
VW T5 gestohlen

Zwischen Dienstag, 5. März, 18 Uhr, und Mittwoch, 6. März, 6 Uhr, haben Unbekannte einen braun-metallicfarbenen VW T5 Multivan mit dem Kennzeichen WES-B 1269 gestohlen. Das Auto parkte vor einem Haus am Fuchsweg in Rheinberg. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Tel. 02843/92760.

  • Rheinberg
  • 06.03.19
Landrat Dr. Ansgar Müller und Kriminaldirektor Roland Wolff stellen die Kriminalstatistik 2018 vor.

Statistik der Kreispolizei zum Thema Kriminalitätsgeschehen: Aufklärungsquote bei 53,1 Prozent
Leben im Kreis Wesel so sicher wie lange nicht mehr

Im Kreis Wesel gab es im Jahr 2018 das geringste Straftataufkommen innerhalb der letzten 25 Jahre. „Es ist erfreulich, denn wir haben ebenso die höchste Aufklärungsquote der letzten 25 Jahre“, so Landrat Dr. Ansgar Müller. Wohnungseinbrüche, Autodiebstähle, Straßenkriminalität – alle Zahlen sind rückläufig. Mit Hilfe von Sonderkommissionen ist es gelungen, dass die Aufklärungsquote für das Jahr 2018 bei 53,1 % (Vgl. 2017 – 50,6 %)liegt. Ebenso ist die Anzahl der Straftaten pro 100.000 Einwohner...

  • Wesel
  • 05.03.19

Polizei sucht Zeugen
Sexuelle Belästigung an der Orsoyer Straße

Am Montag, 4. März, gegen 15.35 Uhr lief eine 16-jährige Rheinbergerin auf dem Gehweg der Orsoyer Straße in Richtung Budberg. In Höhe eines Krankenhauses kamen ihr drei junge Männer entgegen. Einer umklammerte sie plötzlich von hinten und berührte sie unsittlich.Die beiden Begleiter zogen den Mann von der Jugendlichen weg, anschließend entfernte sich das Trio in Richtung Rheinberg-Innenstadt. Täterbeschreibung: 16 bis 19 Jahre, etwa 185 cm groß, schlank, braune Haare, buschige Augenbrauen....

  • Rheinberg
  • 05.03.19

Verkehrsunfallflucht
Polizei sucht Fahrer eines grauen Pkw

Am Samstag, 2. März, gegen 17.35 Uhr befuhr ein 29-jähriger Autofahrer die Rheinberger Straße in Richtung Rheinberg. Unmittelbar vor der Einmündung Eversaeler Straße bog plötzlich ein grauer Pkw von der Eversaeler Straße nach rechts auf die Rheinberger Straße ab.Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich der 29-Jährige nach rechts auf den Grünstreifen aus und verlor dabei die Kontrolle über den Wagen. An einem Baum und einer Grundstückmauer kam der Wagen zum Stillstand. Der graue Pkw fuhr weiter...

  • Kamp-Lintfort
  • 05.03.19

Polizei sucht Zeugen
Einbrecher erbeuten Schmuck und Bargeld

Unbekannte brachen zwischen Freitag, 1. März, 18 Uhr, und Montag, 4. März, 12.45 Uhr, in eine Wohnung an der Düsseldorfer Straße in Moers ein und erbeuteten Schmuck und Bargeld.Auch an der Neukirchener Straße schlugen Unbekannte zu: Sie drangen in ein Einfamilienhaus ein und durchwühlten Schränke. Ob sie Beute machten, ist laut Polizei unklar. Zeugenhinweise unter Tel. 02841/1710.

  • Moers
  • 05.03.19

Unbekanntes Schläger-Quartett
Zwei Männer bei Auseinandersetzung leicht verletzt

Vier Unbekannte pöbelten am Sonntag, 3. März, gegen21 Uhr drei Männer (49, 21 und 19 Jahre) auf dem Parkplatz am Panoramabad an der Bertastraße in Kamp-Lintfort an. Anschließend schlugen und traten sie einen 21-Jährigen und dessen 49-jährigen Begleiter. Beide erlitten leichte Verletzungen, der 19-Jährige blieb unverletzt. Die Täter erbeuteten Schmuck und flüchteten. Beschreibung der Täter:18 bis 24 Jahre alt, südländisches Aussehen, drei etwa 175 cm groß, der Vierte zwischen 185 und 190 cm....

  • Kamp-Lintfort
  • 05.03.19
Aufpasser am Rande des Weseler Zuges.
2 Bilder

Einsatzbericht der Kreispolizei von den Zügen in Bislich, Dingden, Neukirchen-Vluyn, Rheinberg und Wesel
Eine sexuelle Belästigung, zwei Körperverletzungen, eine Sachbeschädigung

Die drei Karnevalszüge im Stadtgebiet Wesel (Ginderich, Bislich und Stadt Wesel) verliefen nach Angaben der Kreispolizei weitgehend störungsfrei. Im Rahmen des Rosenmontagzuges in Wesel, an dem mehr als 20 Wagen und 20 Fußgruppen teilnahmen, wurden drei kurzeitig vermisste Kinder ihren Eltern zugeführt und ein Randalierer in Gewahrsam genommen. Trotz der späteren Startzeit und des schlechten Wetters war die Teilnehmerzahl ähnlich wie im letzten Jahr. Beim Karnevalszug in Dingden wurden keine...

  • Wesel
  • 05.03.19

Polizei sucht Zeugen
Wohnungseinbruch an der Kleestraße

Am Freitag, 1. März, zwischen 18.30 Uhr und 20 Uhr drangen Einbrecher gewaltsam in ein Wohnhaus an der Kleestraße in Moers ein.Sie beschädigten im Erdgeschoss die Jalousien und schlugen ein Fenster ein. Ob die Einbrecher etwas mitgenommen haben, kann laut Polizei noch nicht gesagt werden. Zeugenhinweise unter Tel. 02841/1710.

  • Moers
  • 04.03.19

Schlägerei bei Altweiberparty
54-jähriger Streitschlichter im Gesicht verletzt

Bei der Altweiberparty am Donnerstag, 28. Februar, im Haus Engeln in Moers-Scherpenberg gerieten sich mehrere Gäste in die Haare. Wirt und Personal versuchten, den Streit zu schlichten. Vor der Gaststätte kam es schließlich zu einer Schlägerei. Dabei wurde ein 54-Jähriger, der den Streit schlichten wollte, niedergeschlagen und am Boden getreten. Der Mann erlitt dabei Gesichtsverletzungen. Er kam ins Krankenhaus. Die Polizei nahm zwei Tatverdächtige mit zur Wache. Ein weitere Tatverdächtiger...

  • Moers
  • 04.03.19

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.