Die Eisheiligen - 11. Mai bis 15. Mai

15. Mai -- Die kalte Sophie, bedeutet Weisheit (griech.) (Märtyrerin), geb. in Rom, gestorben um 304 in Rom.
Sophia wurde während der Christenverfolgung unter Kaiser Diokletian (284 - 305)
als christliche Märtyrerin getötet. Um 846 übertrug Papst Sergius II. Reliquien der Märtyrerin in die Kirche St. Martino ai Monti in Rom, wo sie unter dem Hochaltar beigesetzt wurde. Sophia gilt als Ptronin gegen späte Fröste und für das Wachstum von Feldfrüchten. Meist ist sie abgebildet mit einem Schwert und einem Trog, was möglicherweise auf ihren Tod durch Enthauptung schließen lässt. Hier sehen wir sie in ihrer linken die Sophienkirche haltend, die sie dem besonderen Schutz und Segen Gottes anempfiehlt.

Autor:

Fritz van Rechtern aus Neukirchen-Vluyn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

29 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.