Erstaufführung einer Bach-Kantate
Neujahrskonzert in der Dorfkirche

Freuen sich auf das Neujahrskonzert in der Dorfkirche in Neukirchen (v.l.): Sparkassenvorstand Bernd Zibell, Gemeindepfarrer Frank Hartmann und Hans-Hermann Buyken. Foto: privat
  • Freuen sich auf das Neujahrskonzert in der Dorfkirche in Neukirchen (v.l.): Sparkassenvorstand Bernd Zibell, Gemeindepfarrer Frank Hartmann und Hans-Hermann Buyken. Foto: privat
  • hochgeladen von Lokalkompass Moers

Zur Erstaufführung von Johann Sebastian Bachs Kantate „Jesu, nun sei gepreiset“ lädt Hans-Hermann Buyken mit seinem Collegium Vocale am Sonntag, 12. Januar, um 17 Uhr in die Dorfkirche in Neukirchen ein.

"Erklingt zum ersten Mal"

„Diese wunderbare Kantate wird sehr selten aufgeführt, in Neukirchen erklingt sie zum ersten Mal“, sagt Hans-Hermann Buyken, der Chorleiter der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK).
In dem von der Sparkassen-Kulturstiftung Neukirchen-Vluyn und der Heinz-Trox-Stiftung geförderten Neujahrskonzert erklingen zudem die fünfte und sechste Kantate des Weihnachtsoratoriums. „Bach hat sie ausdrücklich für die nachweihnachtliche Zeit komponiert und daher passen sie gut in unser Neujahrskonzert“, sagt Hans-Hermann Buyken.

Besonderes, geistliches Musikerlebnis

Nach der viel beachteten Aufführung der Matthäus-Passion und des im Kontext der Europawahl gegebenen Te-Deum-Konzertes in der St. Quirinus Kirche gastiert das Collegium Vocale der SELK auf vielfachen Wunsch in der evangelischen Dorfkirche Neukirchen. „Die gute Akustik unserer Kirche kommt der großen Besetzung mit Chor und Orchester sehr entgegen, die Konzertbesucher erwartet ein ganz besonderes, geistliches Musikerlebnis“, sagt Gemeindepfarrer Frank Hartmann. Neben dem Collegium Vocale konnte Hans-Hermann Buyken die Solisten Theresa Nelles (Sopran), Alexandra Thomas (Alt), Wolfgang Klose (Evengelist/Tenor) und Joachim Höchbauer (Bass) sowie das Cölner Barockorchester verpflichten.

Karten

Karten zu 20 Euro (ermäßigt zehn Euro) gibt es in der Neukirchener Buchhandlung, bei Giesen-Handick und in der Buchhandlung am Rathaus in Kamp-Lintfort.

Autor:

Lokalkompass Moers aus Moers

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.