Neukirchen-Vluyn - LK-Gemeinschaft

Beiträge zur Rubrik LK-Gemeinschaft

Online-Seminar für Wiedereinsteiger
"Mach dich sichtbar!"

Wer sich beruflich verändern oder nach einer „Kinderpause“ wieder in den Beruf einsteigen will, kann sich im Online-Seminar „Mach dich sichtbar!“ informieren. Der kostenlose Kurs am Montag, 28. September, bietet eine Perspektive für den Wiedereinstieg in das Berufsleben oder eine Umorientierung. Von 10 bis 11.30 Uhr stehen die Fragen „Wer bin ich? Was kann ich? Wo will ich hin?“ im Mittelpunkt. Auch der Wunsch, Familie und Beruf zu vereinen, kann Grund für den Wunsch nach Veränderung sein. Das...

  • Wochen-Magazin Moers
  • 22.09.20
Fotos: privat
4 Bilder

10. Blumenhallenschau präsentiert den „Herbstzauber am Niederrhein“
Ein Farbspiel von Orange- und Rottönen

In der neuen Blumenhallenschau wird es herbstlich. Noch biszum 1. Oktober stehen warme Farben, wie Bordeaux, Pink und Rosa, im Vordergrund. Blühende Zimmerpflanzen und Wohnbeispiele geben Anregungen für eine gemütliche Wohnzimmergestaltung. „Gerade jetzt im Herbst, wenn die Tage kürzer und die Abende länger werden, gilt es umso mehr, die eigenen vier Wände wohnlich und gemütlich zu gestalten“, beschreibt Ulla Rankers-Langels, gemeinsam im Team für die Planung und Umsetzung der Ausstellungen...

  • Kamp-Lintfort
  • 22.09.20
Bürgermeister Christoph Fleischhauer und die Wirtschaftsförderer Frank Putzmann und Jens Heidenreich (vl.) werben für die Messe.
2 Bilder

Messe auf dem Kastellplatz bietet Hilfe bei der Suche nach Ausbildungsplätzen und Azubis
Jobsuche mal „Open Air“

In der Kürze liegt ja bekanntlich die Würze. In der Rekordzeit von nur rund sechs Wochen organisierte die städtische Wirtschaftsförderung um Frank Putzmann und Jens Heidenreich die 1. Open-Air Ausbildungsmesse, die am Freitag, 25. September, von 9 bis 14 Uhr, Betrieben aus der Region und zahlreichen Schülerinnen und Schülern die Chance gibt, miteinander ins Gespräch zu kommen. Kleine Variante im "Open-Air Format" als Alternative zu größeren Messen Natürlich „coronagerecht“ mit allen...

  • Moers
  • 21.09.20
Kultudezernent Dr. Christoph Müllmann, Kulturamtsleiterin Petra Niemöller und die beiden Leiterinnen der Mediathek Yvonne Frericks und Katharina Gebauer (v.l.) freuen sich auf zahlreiche Besucher. Foto: Stadt Kamp-Lintfort

Treffpunkt zum Lernen, Lesen und Spielen ohne Fachpersonal
Mediathek plant Sonntagsöffnung ab 2021

Die Mediathek in Kamp-Lintfort plant ab dem Frühjahr 2021 die Open Library an Sonntagen von 13 bis 18 Uhr zu öffnen. Das Bibliotheksstärkungsgesetz ermöglicht seit Oktober 2019 die zusätzliche Öffnung von Bibliotheken an Sonntagen. So ist es auch Berufstätigen möglich, alleine oder gemeinsam mit der Familie die vielfältigen Angebote von Bibliotheken zu nutzen. Dabei geht es vorwiegend um die selbständige Nutzung von Räumen und Beständen. Auskünfte und Beratung durch das Fachpersonal sowie eine...

  • Kamp-Lintfort
  • 21.09.20
Sigrid Nikel-Bronner, Heidi Kreuzer-Pauls und Edith Malter (vl.) sind in ihrem Element.
7 Bilder

Tanztheater „WahlFreiheit“: am kommenden Mittwoch findet die Premiere im malerischen Schlosshof statt
„Tanzen tut der Seele gut!“

„Tanzen tut der Seele gut! Es geht nicht darum, wie ich tanze, sondern was ich tanze. Wir möchten die Menschen dazu ermutigen mitzumachen. Mit dem Lockdown musste das Kursangebot „Tanztheater“ pausieren. Danach bin ich mit dem Kurs zum Proben in den Park und in den Schlosshof gegangen, der für unser Stück eine ganz tolle Kulisse bildet“, erklärt Tanzpädagogin Sigrid Nikel-Bronner. Neben verschiedenen Tanzangeboten ist Tanztheater für Moers etwas Neues und zur Compagnie gehören zur Zeit...

  • Moers
  • 20.09.20
  • 1
  • 1
„Wir wollen mit der Befragung herausfinden, wie unsere Bürger täglich unterwegs sind", so Kamp-Lintforts Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt. Foto: Niag

Bürgerbefragung zur Mobilität in Kamp-Lintfort
Wohin des Weges?

Die Stadt Kamp-Lintfort führt eine repräsentative Befragung zur Mobilität in Kamp-Lintfort durch. „Wir wollen mit der Befragung herausfinden, wie unsere Bürger täglich unterwegs sind. Die gewonnenen Daten können wir dann dazu nutzen, das Mobilitätsangebot wie Bus- und Bahnanbindungen, aber auch Fahrradwege und Straßen in Kamp-Lintfort weiter zu verbessern. Nur mit einer effizienten Planung lässt sich auch jede Menge Energie sparen. Das ist auch eine Frage des Klimaschutzes!“, so Bürgermeister...

  • Kamp-Lintfort
  • 20.09.20

Stadtverwaltung und VHS laden zum Gedankenaustausch ein
Zweites Stadtgespräch

Seit gut einem Jahr ist Neukirchen-Vluyn Teil des Programms „Global nachhaltige Kommune“. Engagierte aus Vereinen, Unternehmen, Institutionen, Politik und Verwaltung schreiben gemeinsam eine Nachhaltigkeitsstrategie für die gesamte Stadt. Wie kann ein Unternehmen nachhaltiger Wirtschaften? Was bringt die Menschen dazu, mehr aus regionalem Anbau zu kaufen? Wie können wir sicherstellen, dass Integration und Inklusion nicht nur Floskeln sind? Kann Nachhaltigkeit ein Profil für Neukirchen-Vluyn...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 20.09.20
Sandra Kiss hat gemeinsam mit Jürgen Weiß die Karte aufgelegt. Bürgermeister Harald Lenßen freut sich schon aufs Wandern. Foto: Stadt Neukirchen-Vluyn

Stadtmarketing stellt neue Karte mit zehn Wanderrouten vor
Des Wanders Lust ...

„Wanderwege rund um Neukirchen-Vluyn“ – Druckfrisch ist das Produkt aus dem Stadtmarketing Neukirchen-Vluyn. Zehn Routen rund um die Stadt sind darin beschrieben, die auch die Nachbarstädte einschließen. Entstanden sind sie in Zusammenarbeit mit dem Neukirchen-Vluyner Wander-Blogger Jürgen Weiß.Wanderrouten auch für Familien und Geschichtsinteressierte„Die Routen rund um Neukirchen-Vluyn sind abwechslungsreich und zeigen wunderschöne Landschaften“, wirbt Sandra Kiss aus dem Stadtmarketing, die...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 19.09.20
  • 1
Die Neuntklässlerinnen Tatjana Bruch (links) und Jennifer Riske der Europaschule freuen sich mit (von links) Bürgermeister Frank Tatzel, ihrem Lehrer Markus Daschkeit und ENNI-Geschäftsführer Stefan Krämer über die neue Smartbench, die bald am Pumptrack installiert wird. Foto: Stadt Rheinberg

Neue Smartbench wird bald installiert
Solarbank für Rheinberger

Ihre Smartphones mit reinstem Sonnenstrom aufladen – das können Rheinberger bald am geplanten „Pumptrack“. Möglich macht dies eine Solarbank, die die ENNI Energie & Umwelt (ENNI) der Stadt Rheinberg anlässlich ihres 20. Unternehmensgeburtstags übergeben hat. Die Übergabe fand auf dem Kirchplatz statt, da die Bank erst an ihrem finalen Standort installiert werden kann, wenn der Pumptrack fertiggestellt ist.

  • Rheinberg
  • 19.09.20

Bürgermeister spricht sich für Aufnahme von Flüchtlingen aus
1.000 Geflüchteten helfen

Bürgermeister spricht sich für Aufnahme aus Moers. Die Ereignisse im Flüchtlingslager Moria auf der griechischen Insel Lesbos wirken sich auch auf Moers aus: Bürgermeister Christoph Fleischhauer spricht sich für eine Aufnahme von Menschen aus dem Lager aus. 13.000 Menschen benötigen HilfeEin Brand führte dazu, dass der Bereich unbewohnbar geworden ist. „13.000 Menschen benötigen unmittelbar humanitäre Hilfe. Darüber eine politische Diskussion zu entfachen, ob dies ein europäisches Problem...

  • Moers
  • 19.09.20
Vom Urnen- bis zum Familiengrab gibt es Gestaltungsbeispiele auf der Landesgartenschau Kamp-Lintfort. Foto: Gartenbau NRW

Deutsche Friedhofskultur seit Frühjahr als immaterielles Kulturerbe anerkannt
Tag des Friedhofs auf der LaGa

Der „Tag des Friedhofs“ am 19. und 20. September wird in diesem Jahr im Zeichen dieser Auszeichnung stehen. So wird zum Beispiel auf der Landesgartenschau in Kamp-Lintfort das Team der Friedhofsgärtnerei Freuken im Ausstellungsteil Grabgestaltung und Denkmal, im Zechenpark über die möglichen Bestattungsformen und Grabgestaltungen, aber auch über die Ausbildungsberufe auf dem Friedhof informieren. Viele Infos zur Grabgestaltung Wer sich für die Beisetzung in einem Memoriam Garten interessiert...

  • Kamp-Lintfort
  • 18.09.20

"Moerser Signal" stellt ab sofort wieder Mittel bereit
10.000 Euro für Demokratie-Projekte

10.000 Euro für Projekte zur Stärkung von Demokratie und zur Überwindung von Extremismus stehen auch im Jahr 2021 wieder zur Verfügung. Ab sofort können alle Jugend- und Initiativgruppen, Einrichtungen, Vereine und Institutionen die Mittel des „Moerser Signal“ beim Kinder- und Jugendbüro beantragen. Wie in den letzten drei Jahren sollen in erster Linie Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis zum 27. Lebensjahr sowie Personen, die diese Gruppen betreuen, ausbilden oder erziehen im...

  • Moers
  • 18.09.20
Freuen sich über so viele gespendete Brillen, vl. Horst Weien und Anneliese Nilius vom CVJM, Pfarrer Tobias von Boehn und Simone Henzler, Geschäftsführerin beim Deutschen Blindenhilfswerk.

CVJM der Evangelischen Kirchengemeinde Moers-Hochstraß sammelte in diesem Jahr 2119 gebrauchte Brillen für den guten Zweck
Alte Brillen nicht wegwerfen!

Welche echten „Schätzchen“ in Schubladen herumliegen, obwohl sie eigentlich noch von großem Nutzen sind, bewies erneut die Brillensammlung des CVJM der Evangelischen Kirchengemeinde Moers-Hochstraß. 2119 gebrauchte Brillen und viele Etuis wurden in diesem Jahr für den guten Zweck gespendet und nun an Simone Henzler, Geschäftsführerin beim Deutschen Blindenhilfswerk (DBHW), übergeben. Bestimmt sind die Brillen für hilfsbedürftige Menschen in Entwicklungsländern, die sich keine eigene Sehhilfe...

  • Moers
  • 15.09.20
  • 1
  • 1
Klimaschutzmanager Stephan Baur mit seinem Rad und der Stadtradelblume.

Ziel: Möglichst viele Kilometer, aber vor allem viele Teilnehmer
Gemeinsames Stadtradeln

Zum fünften Mal beteiligt sich der Kreis Wesel am bundesweiten Mobilitätswettbewerb „Stadtradeln“. In diesem Jahr radeln erstmals alle 13 Kommunen des Kreises Wesel zeitgleich mit. In den drei Aktionswochen sollen möglichst viele Bürgerinnen und Bürger alle ihre mit dem Fahrrad zurückgelegten Kilometer dokumentieren – egal, ob das der Weg zur Arbeit oder Schule ist, zum Einkaufen oder in der Freizeit: Jeder Kilometer zählt! Klimaschutzmanager Stephan Baur berichtet über die Neuerungen:...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 15.09.20
Bis Mitte Dezember gesperrt: Die Auffahrten und Abfahrt Sonsbeck zur A57

A57: Längere Sperrungen in der Anschlussstelle Sonsbeck
Bis Mitte Dezember

Ab Montag, 14. September, ist in Sonsbeck die Auffahrt zur A57 in Richtung Nimwegen gesperrt.Ab Samstag, 19. September, folgt die Sperrung der Auf- und Ausfahrt der Anschlussstelle Sonsbeck in Richtung Köln. Beide Sperrungen bleiben bis Mitte Dezember bestehen. Die Verkehrsteilnehmer werden über die Bedarfsumleitung U84 zur Anschlussstelle Rheinberg geführt. Grund der längeren Sperrung der Umbau der Verkehrsführung in dem Enthaltungsentwurf der A57.

  • Sonsbeck
  • 11.09.20
Weg mit dem Autoschlüssel... Aber nur für drei Wochen. Sind startklar fürs Stadtradeln, vl. Karin Keesen (CDU-Fraktion), Günter Stracke (fährt mit dem Stadtradelmobil Werbung für die Aktion), Claudia Basener, Harald Lenßen, Stephan Baur und Heiko Haaz (CDU-Fraktion).

Stadtradeln in Neukirchen-Vluyn: ab sofort sind Registrierungen möglich
Jetzt zählt jeder Kilometer für das gute Klima

So, das Auto ist dann mal wech… Oder für drei Wochen zumindest beurlaubt. Beim bundesweiten Mobilitätswettbewerb „Stadtradeln“ geht es darum, in den drei Aktionswochen vom 13. September bis 3. Oktober möglichst viele Bürgerinnen und Bürger zu motivieren mit dem Rad zu fahren - sei es zur Arbeit, zur Schule oder zum Einkaufen. Jetzt ist Drahteselzeit angesagt. In diesem Jahr radeln erstmals alle 13 Kommunen des Kreises Wesel zeitgleich, so auch die Stadt Neukirchen-Vluyn, die bereits zum 5....

  • Neukirchen-Vluyn
  • 11.09.20
  • 1
Von links: Bürgermeister Frank Tatzel und Ortsvorsteher Rheinberg-Mitte Heinz-Willi Coopmann gratulierten der Jubilarin Hildegard Marquardt zu ihrem 107. Geburtstag. Sohn Jens und Pflegedienstleiterin Beate Bollen hatten die Feierlichkeiten im kleinen Rahmen organisiert.

Hildegard Marquardt feierte ihren 107. Geburtstag
Älteste Bürgerin ist noch fit

Viele Menschen können sich nicht vorstellen, was man in 107 Jahren alles erleben kann. Hildegard Marquardt genießt dieses Privileg, dass viele schöne Momente, aber auch kräftezehrende Prüfungen für die Jubilarin bereithielt. Eine Frau wie Hildegard Marquardt weiß wie es ist, aus dem Zuhause fliehen zu müssen, um überhaupt am Leben zu bleiben. Alles auf eine Karte zu setzen, indem man das Wenige, was man noch besitzt zusammenrafft und in eine ungewisse Zukunft startet. Ein Lebensgefühl, das...

  • Rheinberg
  • 11.09.20
  • 1
Links Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt und rechts Rüdiger Wesseling (Koordinierungsstelle Klima und Umwelt) bei den Vorbereitungen zum Stadtradeln.

Aktionszeitraum: Sonntag, 13. September bis Samstag, 3. Oktober
Stadtradeln in Kamp-Lintfort

Auch in diesem Jahr beteiligt sich die Stadt Kamp-Lintfort im Verbund mit dem Klimabündnis des Kreises Wesel an der bundesweiten Kampagne Stadtradeln. Das Stadtradeln wurde in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie vom Frühjahr in den Herbst verschoben. Beim Stadtradeln geht es um den Spaß an der Bewegung, einen Beitrag zum Klimaschutz und, möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu begeistern. Fahrradfahren fördert zudem die Gesundheit – ein weiterer guter...

  • Kamp-Lintfort
  • 11.09.20
Von links: Die beiden Pfarrer Michael Hammes und Frank Hartmann werden am Sonntag offiziell in ihren Dienst eingeführt.

Am 6. September werden die Pfarrer Michael Hammes und Frank Hartmann eingeführt
Eine tolle Gemeinde in einer lebendigen Stadt

Am 6. September läuten die Glocken der Ev. Christuskirche, Friedrich-Heinrich-Allee 22, in Kamp-Lintfort kurz vor 10 Uhr und laden zu einem besonderen Gottesdienst ein: Pfarrer Michael Hammes und Pfarrer Dr. Frank Hartmann werden von Superintendent Wolfram Syben offiziell in ihren Dienst eingeführt. Da das Platzangebot wegen der Corona-Pandemie auf 40 Personen begrenzt ist, und nicht alle Interessierten die Chance haben, teilzunehmen, ist eine große Feier im Rahmen eines Gemeindefestes im...

  • Kamp-Lintfort
  • 05.09.20
Semih (10) und Selim (5) hatten zusammen mit ihrem Papa einen Riesenspaß beim Schwalben fliegen lassen.
2 Bilder

Papierflieger im Einsatz für Klartext für Kinder - Wettbewerb fand mit großer Resonanz am Samstag im ENNI Sportpark statt
Leas Schwalbe flog am weitesten

„Lasst eure Schwalben fliegen - Cosmo hebt ab!“ Unter diesem Motto fand am Samstag auf der Swing-Golf Anlage vor der Terrasse auf dem ENNI Sportpark in Rheinkamp der Papierfliegerwettbewerb statt. Zuvor hatten sich bereits insgesamt 68 Personen, darunter 18 Gruppen und Familien, angemeldet. Über den großen Erfolg bei den Anmeldungen freut sich Atilla Cikoglu, 2. Vorsitzender bei Cosmo: „Auch wenn die zahlreichen Papierflieger im Einsatz für Klartext für Kinder eine prima Resonanz haben, war...

  • Moers
  • 31.08.20
21 Bilder

,,Gutenbergjünger,, Fritz von Rechtern
Neukirchen - Vluyn im Fokus des LK - (Lokalkompass Niederrhein)

Der Einladung unseres ,, Gutenbergjüngers ,, Fritz van Rechtern folgend, kamen wir natürlich gerne nach, in diesen schönen Niederrheinischen Ort Neukirchen-Vluyn, ins Restaurant Mevissen. Ja lieber Fritz,- du Bürger und Jünger Gutenbergs, wir enstammen alle  dem gleichen ,,Hochadelgeschlecht,, der sog. ,,Lokalkompassianer vom Niederrhein,,Auch hier und heute werden wie immer nach alter LK-Sitte ,,Fotttose,, gemacht,- gelacht,- gekichert,- lockere Sprüche von Stapel...

  • Duisburg
  • 30.08.20
  • 21
  • 10
Freuen sich über die Rezertifizierung vl. Meike Julius, Dr. Martin Kreymann, Juliane Feist und Bernd Baumgart. Vorne zeigen Aya (li.) und Majlinda stolz die Urkunde und das Plakat.
3 Bilder

Gebrüder-Grimm Schule rezertifiziert - Schüler bringen Haus zum Leuchten
Kleine Forscher auf Entdeckungsreise

Forschen und entdecken, was geht! Über eine ganz besondere Auszeichnung können sich nun die Schülerinnen und Schüler der Gebrüder-Grimm Schule freuen. Die kleinen Wissenschaftler der vierten Klassen bekamen eine Urkunde zur Rezertifizierung ihrer Schule als „Haus der kleinen Forscher“ überreicht. Dr. Martin Kreymann von der Hochschule Rhein-Waal als Pate, und Bernd Baumgart, Co-Leiter des Kompetenz-Teams des Kreises Wesel, waren dazu vor Ort - insbesondere um den Kindern ihr Lob für das große...

  • Moers
  • 22.08.20
Dieses Semester nur online: vhs-Leiterin Beate Schieren-Ohl präsentiert das neue Kursheft auf einem Tablet.

Moers - Die vhs startet in ein neues „normales“ Semester
„Schöne neue Welt“

Das neue vhs-Programm ist nur online verfügbar „Schöne neue Welt“: Mit diesem Semesterthema startet die vhs wieder mit gewohnt umfänglichem Programm ins Herbstsemester. Wegen der Corona-Pandemie mussten alle Kurse und Veranstaltungen seit März ausfallen. Am 8. September startet das neue Semester Nun soll das neue Semester am 8. September zwar mit Infektionsschutzmaßnahmen, aber dennoch fast „normal“ beginnen. „Das Programm ist dieses Mal jedoch nur online auf unserer Website zu finden, so...

  • Moers
  • 17.08.20
  • 1
Die neuen Azubis der Stadt Rheinberg wurden herzlich begrüßt.

Rheinberg - Stadt Rheinberg wirft ihre Azubis nicht ins „Kalte Wasser“
Tolle Begrüßung der Neuen

Großes Versprechen an neue Lehrlinge der Stadt Symbolisch vor dem „Schwimmer“ der Alltagsmenschen am Fontänenfeld auf dem Großen Markt in Rheinberg, versprechen Bürgermeister Frank Tatzel, Ausbildungsleiterin Kirsti Wedekind, Fachbereichsleiterin Personal und Organisation Gabriele Bergerhoff, Personalratsvorsitzender Rainer Müller sowie Jugend- und Auszubildendenvertreterin Vivian Weidner den neuen Auszubildenden der Stadt Rheinberg Carolina Hegmann, Hannah Hemmers, Jan Lehmkuhl, Johny Derks...

  • Rheinberg
  • 10.08.20

Beiträge zu LK-Gemeinschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.