Alles für die Katz' - oder?

4Bilder

Alles für den Esel?

- In Bremen herrscht eine Touristensitte (oder Unsitte?):
Wer die Beine des Esels von den Bremer Stadtmusikanten anfasst, für den bedeutet es Glück!
Aber man muss b e i d e Beine zugleich anfassen. Nimmt man nur e i n Bein in die Hand, heißt es: Esel zu Esel!
Ich habe mich für meinen Kumpel entschieden, war aber damit beileibe nicht allein, wie man sieht. Der arme Esel hat schon ganz blank polierte Vorderbeine.

Autor:

Volker H. Glücks aus Neukirchen-Vluyn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

7 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen