Im Dorf entsteht ein Garten
Beim Markt der Möglichkeiten werden Hochbeete gebaut

Hochbeete erfreuen sich großer Beliebtheit. Foto: Pixabay
  • Hochbeete erfreuen sich großer Beliebtheit. Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Marc Keiterling

Im Dorf Neukirchen, an der Kreuzung Hochstraße / Mozartstraße entsteht in diesem Jahr ein Dorfgarten. Beim Markt der Möglichkeiten am kommenden Donnerstag, 2. Mai, werden zwischen 14 und 18 Uhr Hochbeete gebaut, die anschließend auf dem freien Grundstück platziert werden.

Kinder und Familien, die Lust haben, hieran mitzuwirken, sind eingeladen mitzubauen.Für die Hochbeete sucht die Stadt Neukirchen-Vluyn noch Paten, die sich um Pflege und Gießen der Salate & Co. kümmern. Interessenten können sich per Mail an stadtmarketing@neukirchen-vluyn.de melden.

Am 2. Mai wird jedoch erstmal gesägt, gehämmert und geschraubt. Alle Materialien sind vorhanden. Der Garten- und Landschaftsbauer Markus Schlothmann wird alle Helfer anweisen und mit Rat und Tat zur Seite stehen. So entsteht auf einem derzeit leerstehenden Grundstück temporär ein Dorfgarten für Jedermann. Alles, was in den Hochbeeten wächst, wird geerntet und kann an einem Gartenstand erworben beziehungsweise gegen andere Erzeugnisse aus dem anderen Garten getauscht werden. So wird aus einem Salatkopf ganz schnell ein Glas Marmelade.

Autor:

Marc Keiterling aus Essen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.