Den Braten gerochen

So fand ich das leblose Mäuschen vor
2Bilder

Nachdem die ersten kleinen Ausscheidungen zu sehen waren, habe ich eine Falle aufgestellt. Bestückt mit einem kleinen Leberkäsestückchen, von meinem reichlichen Mittagsmahl abzweigend, erwies sich am gestrigen Morgen die Falleneinstellung als nicht besonders gut. Sie hatte mich ausgetrickst, die Maus, obwohl ich mit einem Feuerzeug das Leckerchen noch etwas angeschmort hatte. Also, erneuter Versuch mit etwas geräucherter Leberwurst mit etwas Naturdarm befestigt und ganz gespannt heute meinen Küchenbereich betreten und das samtige Bauchfell unter der zugeschnappten Falle gesehen. Alle Viere von sich gestreckt, kein Lebenszeichen mehr. Genickbruch! Sollte man denn nun den örtlichen Veterinär verständigen oder gleich den Tierbestatter informieren?

So fand ich das leblose Mäuschen vor
Nicht einmal die gute Leberwurst konnte das Mäuschen noch vorher genießen.
Autor:

Fritz van Rechtern aus Neukirchen-Vluyn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

30 folgen diesem Profil

44 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.