Finanzamtskulptur

Anzeige
In der vergangenen Woche hörte ich schon am frühen Morgen ein ungewöhnliches Motorengeräusch. Es musste ganz in der Nähe sein? Nach ein paar Schritten vor die Haustür und um die Hausecke des Nachbarhauses, wurde das Geräusch deutlicher und ich sah einen Mann mit einer Kettensäge arbeiten. Dort stand seit einigen Tagen ein etwa 1,5 m Baumstamm, der im weiteren Verlauf bis zur Spitze aus Sicherheitsgründen gefällt werden musste. Hier entstand nun auf dem Gelände des Finanzamtes durch einen Kettensägenkünstler dieses imposante Gebilde. P.S. Meinen ersten Steuerbeitrag sah ich bereits im Säckel liegen.
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
5 Kommentare
164.912
Armin Mesenhol aus Kamp-Lintfort | 17.12.2017 | 12:00  
33.444
Elmar Begerau aus Kamp-Lintfort | 17.12.2017 | 13:10  
33.002
Fritz van Rechtern aus Neukirchen-Vluyn | 17.12.2017 | 13:17  
33.444
Elmar Begerau aus Kamp-Lintfort | 17.12.2017 | 13:24  
164.912
Armin Mesenhol aus Kamp-Lintfort | 17.12.2017 | 16:31  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.