Niederrhein-Anzeiger Dinslaken - Reisen + Entdecken

Beiträge zur Rubrik Reisen + Entdecken

2 Bilder

Aus der beliebten Reihe "Wandertage in Bayern" - Folge 1
Angezettelt: Ausrüstungsqualität und Augenmaß sind das A und O bei der Planung alpiner Ausflüge

Kürzlich verschlug es uns - zusammen mit sechs Freunden - nach Bayern. Unsere Erlebnisse dort brachten mein Schreiberblut derart in Wallung, dass ich heute eine kleine Serie starte(n muss). Sollten Sie jemals alpinen Wanderurlaub planen, knausern Sie vorher bitte nicht bei der Ausrüstung! Grundregel beim Einkauf sollte sein: Weniger ist mehr - aber nur, wenn die Qualität den Bedarf erfüllt. Beispiel: Meine 150-Euro Goretex-Wanderschuhe zeigen nach diversen Besteigungen steiniger Bergpfade...

  • Wesel
  • 15.09.21
  • 1
  • 1

Anlässlich der Fairen Woche in Dinslaken
Im Sinne der Nachhaltigkeit: 17 Ziele finden mit der App "Actionbound"

Derzeit findet bundesweit die Faire Woche statt. Sie steht unter dem Motto „Zukunft fair gestalten – #fairhandeln für Menschenrechte weltweit“ und befasst sich mit menschenwürdigen Arbeitsbedingungen. Die Dinslakener Stadtverwaltung hat mit der App „Actionbound“ eine interaktive Rallye für Smartphone und Tablet erstellt. Damit können die Bürgerinnen und Bürger den 17 Zielen der Nachhaltigen Entwicklung und ihrer Umsetzung in Dinslaken nachgehen. Der Actionbound ermöglicht es, auf eigene Faust...

  • Dinslaken
  • 14.09.21
Beim Treffen der ehemaligen Volksschüler/innen es jede menge zu besprechen.

Ehemalige aus der evangelischen Volksschule Friedrichsfeld trafen sich zum Klönen
60 Jahre nach der Schulentlassung ...

60 Jahre nach der Entlassung aus der evangelischen Volksschule Friedrichsfeld im Jahre 1961 trafen sich 22 „Ehemalige“ im Haus des „Klassensprechers auf Lebenszeit“ Ernst Heißen und seiner Klassenkameradin und inzwischen Lebensgefährtin Sigrid Schulz. Es war das insgesamt 36. Klassentreffen. Bei kühlen Getränken und Gegrilltem schwelgte man in Erinnerungen und verlebte schöne Stunden. Ganz besonders gerne dachte man an die damalige Lehrerin Liselotte Müller, die diese Schulklasse 5 Jahre lang...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 13.09.21
- Impression -
10 Bilder

Ausflugstipp - LK-Gemeinschaft
Wasserschloss Ringenberg in Hamminkeln

Wasserschloss Ringenberg - seit 1984 denkmalgeschützt Heute stelle ich das Wasserschloss Ringenberg vor. Es liegt in der Gemeinde Hamminkeln/Kreis Wesel und steht seit 1984 unter Denkmalschutz. Es ist umgeben von einem Wassergraben und einem Gartenbereich mit Hecken, altem Baumbestand  und einer Streuobstwiese. Die heutige Nutzung beinhaltet das Standesamt Hamminkeln, eine kleine Künstlergemeinschaft seit diesem Jahr und in der Vergangenheit auch eine Restauration. Sie hat allerdings in den...

  • Dinslaken
  • 21.08.21
  • 23
  • 9
Willkommen im Vinzenz-Hoispital!

Führungs-Angebote im Vinzenz-Hospital ab dem 6. September
Wo die Mamas ihre Babys zur Welt bringen ...

Ab dem Montag, 6. September, werden im St. Vinzenz Hospital Dinslaken wieder Themen rund um Schwangerschaft, Geburt sowie Besichtigungsmöglichkeiten des Kreißsaals angeboten. Dabei starten die Vorträge “Rund um die Geburt“ mit den beiden Chefärzten Dr. Georgios Stamatelos- Chefarzt- der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe und Chefarzt Dr. Christian Schmidt- Kinderabteilung- an jedem 1. Montag, um 18 Uhr im Medienzentrum des Hospitals. Die Besichtigungsmöglichkeit des Kreißsaals mit...

  • Dinslaken
  • 17.08.21
Es gibt gesonderte Preise für gestandene und für jüngere Wettbewerbsteilnehmende.
2 Bilder

Journalistenpreis „NRW-Pressefoto 2021“ mit Sonderpreis für Porträtfotos gestartet
Besonderer Blick auf die Ereignisse, die das Land prägten: Hochwasser-Schrecken und Pandemie

Der Landtag Nordrhein-Westfalen vergibt zum vierten Mal den Journalistenpreis „NRW-Pressefoto des Jahres“. Ab sofort können sich Fotojournalistinnen und -journalisten aus dem Bundesland bewerben. Prämiert werden auch der zweite und dritte Platz. Gesucht werden in diesem Jahr Porträtfotos für den Sonderpreis „Die NRW-Gesichter des Jahres“. Fotografinnen und Fotografen unter 30 Jahren können sich um den Nachwuchspreis bewerben. Die Entscheidung über den Nachwuchspreis fällt erstmalig durch eine...

  • Wesel
  • 16.08.21
  • 2
  • 1
Corinna De Poorter
4 Bilder

Kultursommer Roadtour startet am Wochenende in Hünxe und Voerde
Abwechslungsreiches Bühnenprogramm mit Showacts für jeden Geschmack

Am kommenden Freitag, 20. August, startet in Hünxe am Rathaus die Kultur-Roadtour im Kreis Wesel. Am Samstag, 21. August ist die Tour dann zu Gast auf dem Rathausplatz in Voerde. Start ist jeweils um 15 Uhr, Ende gegen 21 bzw. 22 Uhr, alle Tourtermine sind eintrittsfrei. Bis in den Abend hinein gibt es ein buntes, stündlich thematisch wechselndes Kultur-Programm von Kinderunterhaltung über Comedy bis hin zu abendlichen musikalischen Highlights, mit dabei viele Profi-Künstler aus der Region. Das...

  • Hünxe
  • 16.08.21
Anzeige
2 Bilder

Die Mall Rally der Neutor Galerie geht in die zweite Runde
Finden Sie die versteckten QR-Codes und gewinnen Sie einen 300 Euro-Einkaufsgutschein!

Im Jahr 2018 wurde die erste Mall Rally in der Neutor Galerie in Dinslaken erfolgreich durchgeführt. Die Kunden konnten über mehrere Wochen hinweg verschiedene QR Codes im Einkaufscenter suchen, die sie letztendlich zum „Goldenen QR Code“ führten. Der Gewinn wurde direkt in Form eines Shopping Gutscheins der glücklichen Gewinnerin überreicht. Und so läuft's genau ab: Ab dem 2. August wird über drei Wochen hinweg jeden Montag ein neuer QR Code in der Neutor Galerie versteckt. Jeder dieser QR...

  • Dinslaken
  • 03.08.21
  • 2
2 Bilder

Aktuelles aus dem Rathaus / Corona, neuer Spielplatz, Vandalismus und Klassik-Konzert
Respektlose Zeitgenossen zerstörten Beschilderung der Cortenstahlwand am Lohberg Corso

Mit diesen aktuellen Meldungen verabschiedet sich das Presse-Team der Dinslakener Stadtverwaltung ins Wochenende ... Corona: Inzidenz In Dinslaken liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz am 30.07.2021 nach drei weiteren Infektionen bei 24,5 (vorher: 20,2). Weitere Zahlen zum Stand der Infektionsfälle mit dem Coronavirus hat der Kreis Wesel veröffentlicht: www.kreis-wesel.de/de/presse/aktueller-stand-der-infektionsfaelle-mit-coronavirus-covid-19-7-tage-inzidenz-im-kreis-wesel-bei-15-2176952 In...

  • Dinslaken
  • 30.07.21
So sieht sie aus, die Berliner Broschüre.
11 Bilder

Ein gelungenes Foto unserer Bürgerreporterin Regine Hövel bereichert eine Berliner Broschüre
"Gesund bleiben, meinem Hobby frönen und vielleicht mal eine Urlaubsreise machen"

Da sitzt sie mir gegenüber in der "Arche" in Götterswickerhamm. Zierlich, drahtig, fit wie'n Turnschuh, topmodern gekleidet - eine schicke Frau! Und wie sich im Laufe des Gesprächs herausstellt, ist sie auch eloquent, unterhaltsam, gebildet und (sehr wichtig!) sympathisch. Aber um solche Dinge geht's hier nicht. Regine Hövel, wohnhaft in Dinslaken-Averbruch, verheiratet, eine Tochter, listet ihre Vita kurz und schmerzlos auf: Ausgebildete Arzthelferin, nach 13-jähriger Erziehungszeit...

  • Dinslaken
  • 23.07.21
  • 6
  • 6

Evangelische Jugendhäuser veranstalten erstmals die Hünxer Ferienspiele
Spiel, Spaß und Spannung für jeweils 20 Kinder im "JUX", "Brucklyn" und "2nd home"

In der Woche vom 26. bis 30. Juli veranstalten die evangelischen Jugendhäuser „JUX“ und „Brucklyn“ eine Woche Spiel, Spaß und Spannung für 20 Hünxer Kinder von sechs bis zwölf Jahren. Geplant sind täglich von 8.30 bis 15.30 Uhr viele Aktionen rund um das „JUX“ in Hünxe. Angefangen von Batik über Hip Hop, durchgeführt von der Tanzschule Rautenberg, bis zur Schnitzeljagd, einem Filmset, bei dem die Kinder ihren eigenen Film drehen dürfen und als Highlight der Woche einem Ausflug zum Kettler Hof....

  • Hünxe
  • 23.07.21

Bombenfund gestern Abend auf dem Babcock-Gelände in Friedrichsfeld
Nach 20 Minuten war das Ding entschärft

Bei Bauarbeiten im Industriepark Friedrichsfeld (ehemaliges Babcockgelände) wurde gestern Abend eine Zweieinhalb-Zentner-Bombe entdeckt, die gegen 20:30 Uhr entschärft werden sollte. Diesen Job arbeiteten alle Beiligten routiniert ab: Das betroffene Gelände wurde an den Zufahrtstraßen durch Polizei, freiwillige Feuerwehr und den städtischen Baubetrieb abgesperrt. Die betroffenen Anwohner/innen im südlichen Bereich der Werkstraße sowie die Arbeitenden in den benachbarten Firmen wurden...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 13.07.21
Eine partielle Sonnenfinsternis findet am 10. Juni in Deutschland statt.

Partielle Sonnenfinsternis am 10. Juni in Deutschland
Dinslakener Amateurastronomen geben Tipps und Hinweise zur Beobachtung dieses Himmelsschauspiels

Die letzte von Dinslaken aus beobachtbare partielle Sonnenfinsternis fand am 20. März 2015 statt. Leider ließ sich das Himmelsereignis damals nicht beobachten, da dichter Nebel den Blick auf die Sonne verdeckte. Die Dinslakener Amateurastronomen (DAA) setzen also große Hoffnung darauf, dass das Wetter am kommenden Donnerstag günstiger ausfällt. Ansonsten heißt es: warten bis zum November 2022. Im Falle guten Wetters ist die SoFi von 11.23h bis 13.30h zu beobachten. Da die Sonne zu dieser...

  • Dinslaken
  • 08.06.21
Nachbildung eines Römischen Tempels
14 Bilder

Ausflugstipp - LK-Gemeinschaft
APX und Römermuseum öffnen ab heute wieder

Ein zuvor gebuchtes Zeitfenster ist notwendig, der Eintritt ist bis 30.06.21 frei! Der Park ist wunderbar geeignet, mit viel Abstand die frische Luft zu genießen und viel Sehenswertes zu entdecken. An diesem Pfingstwochenende bitte den Schirm nicht vergessen ;-) Vom kleinen Treffen weniger Bürgerreporter im letzten Jahr habe ich eine kleine Fotostrecke aus dem APX zusammengestellt. Wer Lust auf einen Ausflug dorthin hat, bitte aktuell unbedingt  hier  lesen!! Ich wünsche Frohe Pfingsten!

  • Dinslaken
  • 22.05.21
  • 22
  • 8
7 Bilder

Angezettelt - Was im Urlaub wichtiger ist als die Internetdaddelei
15 Tage lang unterwegs als Maler, Gärtner, Elektriker und Umzugshelfer

Nach sieben Monaten ohne echte Arbeitsunterbrechung isses mal wieder soweit: drei Wochen Urlaub! Aber, nicht dass Sie jetzt glauben, ich lege die Füße hoch! Im Gegenteil - ich habe mir viel vorgenommen: Erdgeschoss streichen, Bäumchen pflanzen, diverse Zimmerbeleuchtungen reparieren, zwei Gartenhütten frisch anstreichen, Zaun ausbessern. Außerdem zieht Sohnemann um, dem soll/will/muss ich dabei helfen. Das sollte doch wohl ausreichen, um 15 freie Tage mit sinnvoller Beschäftigung zu füllen -...

  • Hamminkeln
  • 16.05.21
  • 1
  • 1
Der 50-jährige Jörg Müller aus Voerde ist seit 2007 aktiv bei den Dinslakener Amateur-Astronomen - und vor allem fasziniert von der unendlichen Weite. Ihn begeistert, dass er mithilfe der Technik seine Sinne erweitern und sehen kann, was das Auge allein nie fassen könnte. "Wir sind ein Staubkorn im Universum. Vielleicht nicht einmal das. Wir sind bedeutungslos für alles, was um uns herum passiert."

Dinslakener Amateur-Astronomen haben den Himmel stets im Blick - Interessengemeinschaft bangt um Sternwarte
Wandern in anderen Welten

Jörg Müller ist seit 2007 Teil der Dinslakener Amateur-Astronomen. Für die Astronomie interessiert er sich allerdings schon von klein auf. "In meiner Jugend ist mal ein Meteorit über mir explodiert. Ich habe fünf Minuten lang einfach nur fassungslos nach oben geschaut", erinnert sich der Voerder. Bis heute ist dieser Abend ein einschneidendes Erlebnis für ihn. "Die Astronomie ist schwer zu verstehen und schwer zu erfassen und gleichzeitig so wahnsinnig faszinierend." Dabei ist es egal, ob man...

  • Dinslaken
  • 11.05.21
Präsentieren das Stadtmodell: (v.l.) Helmut Dismer, Egbert Broerken und Bürgermeisterin Michaela Eislöffel.

Dinslaken bekommt ein Stadtmodell
Sehen, Fühlen, Begreifen

Auf Initiative des Rotary Clubs Wesel Dinslaken wurde die Idee an die Stadt Dinslaken herangetragen, ein zu ertastendes Modell der Dinslakener Innenstadt erstellen zu lassen. Das bronzene Stadtmodell der Dinslakener Innenstadt wurde nun durch den Bildhauer Egbert Broerken fertiggestellt und am Neutorplatz aufgestellt. Das Modell mit dem Maßstab 1:600 hat eine Größe von 125 x 180 Zentimeter und stellt die drei Quartiere Altstadt, Neustadt und Bahnhofumfeld dar. Es zeigt wichtige Achsen und...

  • Dinslaken
  • 03.05.21
Jürgen Grewer, Michael Zielkowski, Dirk Bruszies (aktuell nicht mehr im Team).

RVR-Ranger wieder in Naturschutzgebieten unterwegs
Naturschutz und Freizeitgestaltung unter einem Hut: Mit den Menschen ins Gespräch kommen!

Ab Mai sind die Ranger des Eigenbetriebs des Regionalverbandes Ruhr (RVR Ruhr Grün) wieder in den Naturschutzgebieten im Kreis Wesel unterwegs. Dort sensibilisieren sie Spaziergängerinnen und Spaziergänger, die bestehenden Regeln der Landschaftspläne einzuhalten und dadurch die Natur zu schützen: Hunde müssen insbesondere in Naturschutzgebieten an der Leine geführt werden, Besucherinnen und Besucher müssen auf den Wegen bleiben, Grillen und offenes Feuer ist verboten. Helmut Czichy,...

  • Wesel
  • 03.05.21
  • 1
  • 1
Schüler am Gymnasium Voerde beginnen eine (Brief-)Freundschaft mit der Homewood School in England.

Schüler am Gymnasium Voerde beginnen (Brief-)Freundschaft mit Homewood School in England
Kontakt zum "pen pal"

Eine Brieffreundschaft ist ein wunderbarer Weg, um neue Freundschaften in aller Welt zu schließen und durch einen regen Austausch Einblicke in das Alltagsleben und die Kultur anderer Länder zu erhalten. Daher hat Michelle Rohe, Lehrerin am Gymnasium Voerde, eben genau so ein Projekt ins Leben gerufen. Die Schwierigkeit bestand darin, eine geeignete Schule für ein solches Projekt zu finden, da nicht viele britische Schulen Deutsch als Zweitsprache unterrichten und lehren. Hierfür konnte Rohe...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 27.04.21
Stellen die aktualisierte Radbroschüre vor: (v.l.) Landrat Ingo Brohl, Eva Klimeck von der EAW und Michael Düchting, Leiter der EAW. Foto: Kreis Wesel

Niederrhein: Die aktualisierte Broschüre ist da
Die 10 Top-Radrouten im Kreis Wesel

Ab sofort ist die beliebte Radbroschüre des Kreises Wesel in einer aktualisierten Neuauflage erhältlich. Insgesamt zehn besondere Radrouten führen durch die abwechslungsreiche niederrheinische Landschaft mit ihren Flussauen und Wäldern, es gibt aber auch Entdeckungstouren von Halde zu Halde. Die Touren orientieren sich an dem Knotenpunktsystem, das im Kreis Wesel ein 570 Kilometer langes Radwegenetz umfasst. Das „Radeln nach Zahlen“ ermöglicht Radtouristen eine unkomplizierte Tourenplanung nach...

  • Wesel
  • 25.04.21
  • 1
  • 1
Um mit einem Zweirad möglichst gefahrlos auf Touren zu kommen, braucht man den richtigen Schutz. Foto: Kariger

Verbraucherzentrale NRW Dinslaken rät zum vorsorglichen Versicherungs-Check
Unterwegs mit Drahtesel, Mofa und Motorrad

Bei den ersten warmen Sonnenstrahlen steigen passionierte Outdoor-Fans wieder verstärkt auf Drahtesel, Mofas und Motorräder um. Doch um mit einem Zweirad möglichst gefahrlos auf Touren zu kommen, braucht man den richtigen Schutz. „Ohne Helm, zweckmäßige Kluft und die richtige Versicherung sollte sich niemand auf den Sattel schwingen“, rät die Verbraucherzentrale NRW Dinslaken zum vorsorglichen Versicherungs-Check. Damit Biker im Ernstfall nicht schutzlos unter die Räder kommen, sind folgende...

  • Dinslaken
  • 14.04.21
Päuschen am Fähranleger Bislich.

Kraft tanken und Natur genießen auf dem Rad / Neuer, kostenloser Flyer erhältlich
3-Flüsse-Route von der Momm-Niederung über den Dämmerwald bis in die Dingdener Heide

Passend zur nun beginnenden Radfahrsaison wurde der Flyer zur 3-Flüsse-Route neu aufgelegt. Die Route besticht durch ihre Vielfalt und verbindet Natur, Kulinarik und Kultur. Ihre abwechslungsreichen Strecken durch wunderschöne Landschaften locken alljährlich zahlreiche Radreisende an. In der Region Lippe-Issel-Niederrhein werden den Radurlaubsgästen und Tagesausflüglern alle Voraussetzungen für eine aktive Erholung geboten. Die Neuauflage des Flyers hat den Sehenswürdigkeiten entlang der Route...

  • Wesel
  • 07.04.21
  • 2

Oster-Stein-Such-Aktion in Lohberg
Fundstück abgeben - für eine kleine Überraschung!

In den vergangenen Tagen waren die Mitarbeiter/innen der Caritas fleißig und haben für die Osterzeit insgesamt 40 Steine bemalt. Mit der Aufschrift der beiden Einrichtungen, Don Bosco Haus und Wilhelm Lepping Haus, versehen werden die Steine über das Osterwochenende im Stadtteil Lohberg versteckt. Der Lockdown und die aktuelle Coronaschutzverordnung lässt die klassische Kinder- und Jugendarbeit nun schon seit längerer Zeit nicht mehr zu und die einzelnen Einrichtungen müssen sich stehts neue...

  • Dinslaken
  • 02.04.21

Beiträge zu Reisen + Entdecken aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.