Niederrhein-Anzeiger Dinslaken - Überregionales

Beiträge zur Rubrik Überregionales

Zur Hubertusmesse am Sonntag, 4. November, um 18.30 Uhr in den Xantener Dom lädt die Kreisjägerschaft Wesel ein.

Hubertusmesse im Xantener Dom am Sonntag

Zur Hubertusmesse am Sonntag, 4. November, um 18.30 Uhr in den Xantener Dom lädt die Kreisjägerschaft Wesel ein. Der Gottesdienst wird musikalisch von den Jagdhornbläsern aus Wesel und Hamminkeln unter der Leitung von Claus Domröse begleitet. Falkner am Altar Nach altem Brauch wird die Kirche herbstlich geschmückt, Falkner begleiten mit Beizvöglen am Altar die Messe. Schon ab 17.45 Uhr werden Jagdhornbläser der Kreisjägerschaft Wesel vor dem Dom verschiedene Märsche und Jagdsignale...

  • Wesel
  • 30.10.18
98 Bilder

Niederrhein Anzeiger begleitet Stadtführer Eduard Sachtje auf mehrstündige Busfahrt durch den Altkreis Dinslaken

Neuneinhalb Stunden dauerte die Bustour mit St. Jakobus Reisen durch den Altkreis Dinslaken. Während Busfahrer "Kalle" das große Gefährt ab Bahnhof Dinslaken sicher durch den Niederrhein steuerte, griff Stadtführer Eduard Sachtje immer wieder zum Mikro und erklärte und erzählte mit viel Witz und Charme. Erster Stopp nach einer kleine Runde durch Dinslakener Innen- und Altstadt: Alt-Walsum. Von dort aus ging es zunächst zu Pfarrkirche St. Johannis in Eppinghoven und weiter zum Haus Wohnung...

  • Hünxe
  • 28.10.18
Die ersten Hilfspakete mit Kinderkleidung wurden bereits vom Friedensdorf Oberhausen am Berufskolleg Wesel abgeholt.
3 Bilder

Berufskolleg Wesel engagiert sich für Friedensdorf

Bereits seit einigen Jahren unterstützt das Berufskolleg Wesel mit verschiedenen Sammel- und Spendenaktionen das Friedensdorf International. Die letzten zwölf Monate sind von einer besonders vielfältigen und intensiven Unterstützung der Hilfsorganisation geprägt. Aktuell sammelt die Schule Kinderkleidung. Ende des vergangenen Jahres wurden beispielsweise 111 Pakete mit rund 2500 Kilo Lebensmittel gesammelt und verpackt, die bedürftigen Familien und Waisenhäusern in Armenien, Tadschikistan und...

  • Wesel
  • 26.10.18
© Andreas Molatta , 21.02.2013 , Bochum ,
Polizei

Autos in Hünxe-Bruckhausen zerkratzt - Zeugen gesucht

Lt. Polizeibericht verkratzten in der Zeit von Mittwoch, den 24. Oktober 2018, 12:00 Uhr, bis Donnerstag, 25. Oktober 2018, 13:20 Uhr Unbekannte fünf Autos, die an den Straßen Im Großen Feld und Wilhelm-Busch-Weg in Hünxe-Bruckhausen parkten.  Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sollen sich bitte bei der Polizei unter der Telefonnummer 02858/91810-0 melden.

  • Hünxe
  • 26.10.18
Handcuffed Suspect

16-Jähriger aus Bonn beklat 15-Jährigen aus Wesel: räuberischer Diebstahl am Bahnhof Dinslaken - Täter ermittelt

Am Donnerstag, 25. Oktober, gegen 12.40 Uhr traf ein 16-jähriger Jugendlicher aus Bonn am Bahnhof in Dinslaken auf einen 15-jährigen Jugendlichen aus Wesel. Hier entwendete der Jugendliche aus Bonn dem 15-Jährigen 10 Euro aus seiner Bauchtasche. Als der 15-Jährige beabsichtigte sich zu wehren, wurden ihm Schläge angedroht und er ließ den Täter gewähren. Anschließend wollte ein 16-jähriger Freund des 15-Jährigen den Sachverhalt mit dem Jugendlichen aus Bonn klären. Auch dieser wurde nun...

  • Dinslaken
  • 26.10.18

17-Jähriger springt auf Autodach und fällt herunter: Leichtsinn endete im Krankenhaus

Am Donnerstagabend, 25. Oktober, gegen 18.35 Uhr beabsichtigte ein 19-jähriger Mann aus Dinslaken mit einem Auto vom Baumschulenweg auf die Gärtnerstraße einzufahren. Ein befreundeter 17-Jähriger aus Dinslaken sprang aus bislang unbekannten Gründen auf das Fahrzeugdach des PKW und stütze sich auf diesem an der Beifahrerseite ab.Als der 19-Jährige bremste, stürzte der 17-Jährige vom Autodach und verletzte sich. Er musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden, in dem...

  • Dinslaken
  • 26.10.18

Rentnerin aus Hünxe fällt auf Enkeltrick herein: Betrüger erbeuten Bargeld / Zeugen gesucht

Am Mittwoch, 24. Oktober, zwischen 12 und 16.30 Uhr, schlugen Betrüger zu und schädigten eine 87-jährige Hünxerin mit Hilfe des so genannten "Enkeltricks". Ein angeblicher Enkel forderte in einem Telefonat einen mittleren fünfstelligen Betrag von der Geschädigten. Da die Hünxerin über einen derartigen Betrag nicht verfügte, verringerte der Anrufer seine Forderung deutlich.Daraufhin holte die Geschädigte den vereinbarten Geldbetrag bei einer Bank ab und übergab diese auf der Straße...

  • Dinslaken
  • 26.10.18

Foto: Jochen Tack
Fotografie
Ursulastr. 9
45131 Essen
Germany
phone: +49 (0)176 2484 8423
info@jochentack.com
www.jochentack.com

Täter werden bei Einbruch in Mehrfamilienhaus an Schillerstraße in Dinslaken gestört und flüchten

Am Mittwoch, 24. Oktober, um 13 Uhr hebelten zwei männliche Personen in Dinslaken auf der Schillerstraße die Eingangstür eines Mehrfamilienhauses auf. Während einer der Männer in der Eingangstür wartete, begab sich die zweite Person in die oberen Etagen. Ein 21-jähriger Hausbewohner war auf den Einbruch aufmerksam geworden und schaute im Hausflur nach. Die im Eingangsbereich wartende Person flüchtete darauf sofort über die Schillerstraße in unbekannte Richtung. Als der Hausbewohner weiter im...

  • Dinslaken
  • 26.10.18

Verkehrsunfallflucht mit leicht verletztem Radfahrer

Am Mittwoch, 24. Oktober, gegen 7.20 Uhr, kam es in Hünxe zu einem Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Fahrradfahrers. Ein 49-jähriger Mann aus Rumänien befuhr mit seinem Pkw die Weseler Straße ( L463 ) aus Richtung Hünxe kommend in Fahrtrichtung BAB A3. An der Einmündung Weseler Straße / Auffahrt BAB A3 Fahrtrichtung Oberhausen, wollte er nach links auf die Auffahrt der BAB abbiegen. Hierbei übersah er einen 31-jährigen Mann aus Hünxe, der ihm auf dem Radweg mit dem Fahrrad entgegen...

  • Dinslaken
  • 26.10.18

„Enkeltrick“ in Hünxe war erfolgreich - Zeugen gesucht – Polizei warnt und gibt Tipps

Lt. Polizeibericht schlugen Betrüger am Mittwoch, den 24. Oktober 2018, zwischen 12.00 Uhr und 16.30 Uhr, zu und schädigten eine 87-jährige Hünxerin mit Hilfe des so genannten "Enkeltricks". Ein angeblicher Enkel forderte in einem Telefonat einen mittleren fünfstelligen Betrag von der Geschädigten. Da die Hünxerin über einen derartigen Betrag nicht verfügte, verringerte der Anrufer seine Forderung deutlich. Daraufhin holte die Geschädigte den vereinbarten Geldbetrag bei einer Bank ab und...

  • Hünxe
  • 25.10.18

Verkehrsunfallflucht mit leicht verletztem Radfahrer

Lt. Polizeibericht kam es in Hünxe am Mittwoch, 24.10.2018, gegen 07:20 Uhr, zu einem Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Fahrradfahrers. Ein 49-jähriger Rumäne befuhr mit seinem Auto die Weseler Straße ( L463 ) aus Richtung Hünxe kommend in Fahrtrichtung Autobahn A3. An der Einmündung Weseler Straße / Auffahrt A3 Fahrtrichtung Oberhausen, wollte er nach links auf die Autobahn abbiegen. Hierbei übersah er einen 31-jährigen Hünxer, der ihm auf dem Radweg mit dem Fahrrad entgegen kam. Durch...

  • Hünxe
  • 24.10.18
Auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Lohberg waren in den vergangenen Tagen Vandalen unterwegs.

Vandalen auf dem ehemaligen Zechengelände Lohberg in Dinslaken unterwegs / Zeugen gesucht

In der Zeit von Dienstag, 16. Oktober, 10 Uhr, bis Dienstag, 23. Oktober, drangen Unbekannte auf dem ehemaligen Zechengelände an der Hünxer Straße in ein Gebäude ein. Dieses wird zur Zeit kernsaniert und ist nicht bewohnt. Die Unbekannten warfen Fensterscheiben ein und setzten Mobiliar in Brand. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei in Dinslaken unter Tel. 02064-622-0.

  • Dinslaken
  • 24.10.18
Weihbischof Rolf Lohmann nutzte in Voerde die Gelegenheit, mit den Jugendlichen ins Gespräch zu kommen.

Austausch mit dem Nachwuchs: Positive Resonanz auf Jugendkatechese in Voerde

Als Hendrik Drüing, Pfarrer der Jugendkirche „effata“, die einzelnen Gruppen begrüßt, hört man aus unterschiedlichen Bänken in der St. Paulus Kirche, Voerde, Applaus. Etwas leiser bei der recht kleinen Gruppe aus Elten und Hüthum um Pfarrer Theo van Doornick, umso lauter bei den Gastgebern aus Voerde. Und auch aus Wachtendonk, Kleve und Lembeck waren Jugendliche nach Voerde gekommen, um an der Jugendkatechese teilzunehmen. Bei solch einer Jugendkatechese haben die Teilnehmer die Möglichkeit,...

  • Dinslaken
  • 19.10.18

Foto: Jochen Tack
Fotografie
Ursulastr. 9
45131 Essen
Germany
phone: +49 (0)176 2484 8423
info@jochentack.com
www.jochentack.com

Einbruch in Mehrfamilienhaus am Holzweg in Dinslaken scheiterte aufgrund von Sicherung - Polizei sucht Zeugen und gibt Tipps

Am Donnerstagnachmittag, 18. Oktober, entdeckte eine Dinslakenerin beim Fensterputzen Hebelmarken und rief die Polizei. Die Kolleginnen und Kollegen stellten wenig später fest, dass Unbekannte versucht hatten, sich durch Aufhebeln Zutritt zu der Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses am Holzweg zu verschaffen. Sie scheiterten an den zusätzlichen Verriegelungen und mussten ihr Vorhaben aufgeben. Da die Fenster über elektrische Rollos verfügen, die um 19 Uhr verdunkeln, muss der...

  • Dinslaken
  • 19.10.18

Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Wesel

Kreis Wesel. In der Woche von Montag, 22. Oktober, bis Sonntag, 28. Oktober, führt die Polizei Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Wesel durch. Zur Begründung heißt es, dass die Polizei hierdurch die Verkehrsteilnehmer und ihre Familien vor schweren Unfällen schützen möchten. Hier sind Kontrollen geplant: Montag, 22.10.: Sonsbeck, Schermbeck Dienstag, 23.10.: Kamp-Lintfort, Hünxe Mittwoch, 24.10.: Hamminkeln - Brünen, Neukirchen-Vluyn Donnerstag, 25.10.: Moers - Kapellen,...

  • Xanten
  • 19.10.18
Symbolbild

Polizeimeldung Dinslaken: Carportbrand griff auf Wohnhaus über 

Am Donnerstagabend gegen 20.20 Uhr geriet aus bislang ungeklärter Ursache auf der Kurt-Schumacher-Straße ein Carport in Brand. Das Feuer griff - so berichten Polizei und Feuerwehr - kurze Zeit später auch auf das angrenzende Wohnhaus über und setzte den Dachstuhl in Brand. Durch die Feuerwehr konnte der Brand gelöscht werden. Personen kamen nicht zu Schaden. Der Sachschaden wird auf mehr als 100.000 EUR geschätzt. Für die Dauer der Löscharbeiten wurde die Kurt-Schumacher-Straße im Bereich...

  • Dinslaken
  • 19.10.18

(Versuchte) Einbrüche in Wohnungen an Hasenstraße und Holtener Straße in Dinslaken - Zeugen gesucht

Am Mittwochmorgen, 17. Oktober, gegen 4.15 Uhr wurden die Bewohner einer Wohnung an der Hasenstraße durch das Bellen ihres Hundes geweckt. Anschließend stellten sie fest, dass sich soeben Unbekannte durch die gewaltsam geöffnete Terrassentür Zutritt zu den Räumlichkeiten verschafft und Bargeld gestohlen hatten. Anschließend waren die Langfinger geflüchtet. In der Zeit von Dienstag, 16.15 Uhr, bis Mittwoch, 10 Uhr, hatten Einbrecher ebenfalls versucht, in eine Doppelhaushälfte an der...

  • Dinslaken
  • 18.10.18
Es heißt zwar Ententeich. Doch aktuell wimmelt es in dem Gewässer am Dinslakener Rathaus wieder einmal nur so von Fischen.

Elektrobefischung am Dinslakener Ententeich

Es heißt zwar Ententeich. Doch aktuell wimmelt es in dem Gewässer am Dinslakener Rathaus wieder einmal nur so von Fischen. Insbesondere die vielen Goldfische sind nicht zu übersehen. Der Verdacht liegt nahe, dass erneut einige Menschen hier ihre Haustiere ausgesetzt haben. Der Drang zur Vermehrung hat dann ihre Zahl im Laufe der Zeit wieder explodieren lassen. Am Mittwoch, 24. Oktober, lässt das Team der Dinslakener Stadtverwaltung gegen 9 Uhr eine Elektrobefischung vornehmen. Auf schonende...

  • Dinslaken
  • 18.10.18

Nächtlicher Raub: Täter würgen und schlagen 27-Jährigen Dinslakener ins Gesicht

So traurig wie fimreif: Am Dienstag, 16. Oktober, gegen 23.15 Uhr, befand sich ein 27-jähriger Mann aus Dinslaken im Bereich der Willy-Brandt-Straße / Feldstraße, als er von einer unbekannten männlichen Personen rücklings erfasst und gewürgt wurde. Anschließend durchsuchten den 27-Jährigen zwei oder drei weitere Männer, die maskiert waren. Weiterhin erhielt der 27-Jährige mehrere Schläge ins Gesicht und ihm wurde anschließend Pfefferspray in die Augen gesprüht. Nachdem die Räuber den Mann...

  • Dinslaken
  • 17.10.18

Schubkarre auf Ingridweg 33 in Dinslaken gestohlen - Klaus Hoffmann: selber schuld - Bitte um Rückgabe

Eigentlich wollte Klaus Hoffmann den Mitarbeitern des DIN-Service nur die Arbeit erleichtern und sein Sperrgut fein säuberlich vorn an die Straße legen - Kleinteile in einer Schubkarre, die Holzlatten daneben anständig gestapelt. Als er kurze Zeit später einen Blick nach draußen warf: War die Schubkarre weg. Und nur die. Nun bittet der Dinslakener darum, dass der Dieb die nahezu neue Schubkarre wieder zurückbringt, "gern auch mitten in der Nacht." Zwar hätten seine Nachbarn ihm mittlerweile...

  • Dinslaken
  • 17.10.18
(V.l.) CDU-Ratsmitglied Georg Schneider, Voerdes Stadtbrandinspektor Dirk Bosserhoff, Löschzugführer Frank Egener, Charlotte Quik MdL, Bürgermeister Dirk Haarmann und Fachdienstleiter Henning Kapp.

Zu Besuch beim Löschzug: Abgeordnete der CDU-Landtagsfraktion, Charlotte Quik, bei Freiwilliger Feuerwehr in Voerde

Im Rahmen der „Woche der Feuerwehr" besuchten Abgeordnete der CDU-Landtagsfraktion in ihren Wahlkreisen Feuerwehren, um vor Ort persönlich Eindrücke von der Arbeitsweise und den Herausforderungen zu sammeln sowie ihre Wertschätzung zu zeigen. Die heimische Abgeordnete Charlotte Quik war unter anderem zu Gast beim Löschzug in Friedrichsfeld. „Das ehrenamtliche Engagement der Freiwilligen Feuerwehr hat mich tief beeindruckt. Retten, Löschen, Bergen und Schützen – das sind die Kernaufgaben der...

  • Dinslaken
  • 16.10.18
Ein Bild aus glücklicheren Tagen: Auf dem roten Teppich am Metronom Theater schienen Wendler und Norberg noch unzertrennlich zu sein. Foto: Braczko

Promis: Schlagerstar Michael Wendler und Claudia Norberg gehen getrennte Wege

Es ist vorbei: Michael Wendler ist bald nicht mehr verheiratet. Der 48-jährige Schlagersänger ("Sie liebt den DJ!") gab das Ende der Beziehung mit der Gladbeckerin Claudia Norberg bekannt. 29 Jahre lebten sie zusammen, davon neun Jahre mit Trauschein. Vor drei Jahren gaben Wendler und Norberg ihr luxuriöses Anwesen an der Grenze zwischen Bottrop-Kirchhellen und Dinslaken auf und gingen mit der gemeinsamen Tochter Adeline in die USA. Dort bleibt Wendler mit dem Nachwuchs und versucht eine...

  • Gladbeck
  • 16.10.18
  •  1
  •  1

Polizei sucht einen verletzten Jungen und zwei unbekannte Zeugen nach einem Unfall an Wiesen-/Friedrich-Ebert-Straße in Dinslaken

Am Sonntag, 14. Oktober, gegen 15.15 Uhr befuhr eine 23-jährige Dinslakenerin mit einem Pkw die Wiesenstraße aus Richtung Douvermannstraße kommend in Richtung Friedrich-Ebert-Straße. An der Kreuzung Wiesenstraße/Friedrich-Ebert-Staße/Schlossstraße hielt die junge Frau an der roten Ampel. Als sie bei Grünlicht anfuhr, kam von rechts ein unbekannter Junge auf einem Fahrrad, der die Friedrich-Ebert-Straße in Richtung Schlossstraße befuhr. Hierbei kam es zum Zusammenstoß. Der Junge stürzte...

  • Dinslaken
  • 15.10.18

Unbekannter raubte Bargeld und flüchtete mit einem auffälligen Fahrrad - Polizei sucht Zeugen

Am Samstagmorgen, 13. Oktober, gegen 5.25 Uhr hielt sich ein 24-jähriger Bochumer im Bereich Karlstraße / Thyssenstraße auf. Nach einer Unterhaltung mit einem Unbekannten stahl dieser ihm Bargeld, welches der Bochumer in der Hand hielt. Als der Geschädigte das Geld zurückforderte, schlug dieser ihm mit einer Sektflasche auf den Kopf und flüchtete mit einem Fahrrad in Richtung Thyssenstraße. Der 24-Jährige erlitt hierdurch leichte Verletzungen. Beschreibung des Unbekannten: - zirka...

  • Dinslaken
  • 15.10.18

Beiträge zu Überregionales aus