Nachrichten - Oberhausen

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4.304 folgen Oberhausen
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

"Alt-Sterkrader Kalender" erschienen
Interessante Geschichte(n)

Er ist in Sterkrade ohne Frage bekannt wie ein "bunter Hund": Alfred Lindemann wurde in der "Schwarzen Heide" geboren und ist seitdem seiner Heimat verbunden. Jetzt hat der 85-Jährige die nächste Auflage der "Alt-Sterkrader Kalendergeschichten" veröffentlicht – einen Kalender, auf dessen Erscheinen sich nicht nur die Sterkrader seit über drei Jahrzehnten freuen. "Mein Kalender ist nicht nur hier vor Ort sehr beliebt. Auch viele Sterkrader, die mittlerweile weggezogen sind und in weit entfernten...

  • Oberhausen
  • 03.12.21
Blaulicht

Wohnungseinbruchsradar für Oberhausen
Polizeiexperten beraten Sie kostenlos (0208 826 4511)

In der vergangenen Woche wurden insgesamt acht Wohnungseinbrüche angezeigt. Fünf dieser Taten scheiterten an gut gesicherten Fenstern und Türen oder wachsamen Nachbarn. In der gemeinsamen Anlaufstelle des Kommunalen Ordnungsdienstes (KOD) und der Polizei Oberhausen (Marktstraße 47 - 49) bieten Polizeiexperten vom Kriminalkommissariat Kriminalprävention / Opferschutz (02087 826 4511) die gesamte Palette polizeilicher Beratung, von der Ausstellung ,Sicherheit erleben' (technische Prävention),...

  • Oberhausen
  • 03.12.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Kultur

Sterkrader Wald historisch
Von Münzfälschern und Sparkassenräubern

Zunächst zur historisch korrekten Klarstellung: Der Dunkelschlag ist nicht identisch mit dem Sterkrader Wald, auch wenn in Schmachtendorf und Umgebung seit Generationen beide Begriffe synonym verwendet werden. „Dunkelschlag“ war ursprünglich ein Begriff aus der Forstwirtschaft und ein ebensolcher Schlag war der Waldteil zwischen Hiesfelder und Weseler Straße. Ein „Schlag“ ist dabei forstwirtschaftlich der Waldbezirk, der zu einer bestimmten Zeit aufgeforstet und auch wieder abgeholzt (eben...

  • Oberhausen
  • 03.12.21
  • 1
  • 1
Sport
2 Bilder

TC Royal Oberhausen
JMD-Nachwuchs gesucht

Nach einer erfolgreichen kleinen Präsentation vor Eltern und Freunden, sucht die Nachwuchsgruppe des TC Royal Oberhausen im Bereich Jazz und Modern Contemporary (früher JMD - Jazz und Modern Dance) wieder neue Tänzerinnen. Trainiert wird immer donnerstags von 17.00 – 18.00 Uhr im Clubheim des Vereins in Oberhausen-Buschhausen, Brinkstraße 31. Neben der Einstudierung kleiner Choreografien, wird an Haltung, Kondition, Koordination und Flexibilität gearbeitet, um später an Wettbewerben...

  • Oberhausen
  • 02.12.21
Sport
Das RWO Endurance Team startete beim 28. Schmachtendorfer Nikolauslauf . Hier die Starter über 5 km.

Sport in Oberhausen
Nikolaus macht den Läufern schnelle Beine

Der Nikolaus ließ seinen guten Draht zum Wettergott spielen und bescherte den Teilnehmern beim 28. Schmachtendorfer Nikolauslauf am Sonntag, den 28.11.21 hervorragendes Wetter und somit optimale Bedingungen für eine Laufveranstaltung. Auch 25 Sportler des RWO Endurance Team nutzen den Lauf, um zum Jahresende nochmals eine gute Zeit zu erreichen. Die Läufer hatten die Wahl zwischen der 5km oder 10km Strecke. Die Crossstrecke, die wie in den Vorjahren im Oberhausener Stadtteil Schmachtendorf...

  • Oberhausen
  • 02.12.21
Sport
Foto R. Engel

Leichtathletik Oberhausen
Berufung von Joshua Ingenwerth in den LVN-Landeskader 2021/2022

Der Leichtathlet Joshua Ingenwerth (M 14) von der DJK SG Tackenberg ist auf Grund seiner Leistungen und hervorragenden Ergebnisse in der Wettkampfsaison 2021 in den LVN-Landeskader Diskus berufen worden. Die Förderung soll ihn in der weiteren Leistungsentwicklung unterstützen und stellt für ihn und den Heimtrainer ein Angebot zur Kooperation mit dem LVN und dessen Landestrainern und mit regelmäßigen Lehrgangsmaßnahmen, dar. E. Weber

  • Oberhausen
  • 02.12.21
Ratgeber

Sieben-Tage-Inzidenz in der Stadt steigt
Inzidenz im Land leicht gesunken

Krisenstab Oberhausen: Aktuelle Informationen von Donnerstag, 2. Dezember 2021 (Stand 11:45 Uhr) Die aktuellen Zahlen 7-Tage-Inzidenz Oberhausen: 277,2 (256,2) 7-Tage-Inzidenz NRW: 282,7 (289,1) (Quelle: www.lzg.nrw.de) = Anzahl der Neuinfizierten je 100.000 Einwohner in den vergangenen 7 Tagen 7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz NRW: 4,12 (4,14) (Quelle: www.lzg.nrw.de) = Anzahl der in den vergangenen 7 Tagen in die Krankenhäuser eingewiesenen Covid-Patienten pro 100.000 Einwohner Infizierte...

  • Oberhausen
  • 02.12.21
Blaulicht
Die Polizei hat einen Impfpassfälscher gefasst und warnt davor, auf solche verlockenden Angebote einzugehen.

Polizei warnt vor Betrügern
Mutmaßlicher Impfpassfälscher gefasst

Die Polizei Duisburg hat gemeinsam mit der Polizei Oberhausen einen mutmaßlichen Impfpassfälscher gefasst. Ein Apotheker (34) auf der Weseler Straße in Marxloh alarmierte am Dienstagnachmittag, 30. November, 15:15 Uhr, die Duisburger Ordnungshüter, weil er stutzig wurde, als eine 17-Jährige ihren vermeintlich originalen Impfpass digitalisieren lassen wollte. Der 34-Jährige sprach das Mädchen auf die Arztunterschriften und die Stempel an, die ihm verdächtig erschienen. Daraufhin flüchtete die...

  • Duisburg
  • 01.12.21
Blaulicht

Polizeimeldung für Duisburg / Oberhausen
Mutmaßlicher Impfpassfälscher gefasst – Polizei warnt vor Betrügern

Die Polizei Duisburg hat gemeinsam mit der Polizei Oberhausen einen mutmaßlichen Impfpassfälscher gefasst. Ein Apotheker (34) auf der Weseler Straße in Marxloh alarmierte gestern (30.11.) die Duisburger Ordnungshüter, weil er stutzig wurde, als eine 17-Jährige ihren vermeintlich originalen Impfpass digitalisieren lassen wollte. Der 34-Jährige sprach das Mädchen auf die Arztunterschriften und die Stempel an, die ihm verdächtig erschienen. Daraufhin flüchtete die Tatverdächtige. Die Polizei...

  • Oberhausen
  • 01.12.21
Kultur

Das Weihnachtsmusical für Jung und Alt
RITTER ROST FEIERT WEIHNACHTEN

Wie schon 2019 präsentiert der KTL e.V. ( Kultur und TheaterLandschaft Oberhausen e.V.) auch in diesem Jahr mit dem Ensemble des „Pütt - Theaters“ vom 27.11. - 19.12.21 auf der Bühne des Bahnhofs im Park der Niebuhrg das Weihnachtsmusical „Ritter Rost feiert Weihnachten“. Alles natürlich Corona konform mit der 1 G Regelung für Zuschauer und Darsteller, die im gesamten Innenbereich der Niebuhrg ihre Gültigkeit hat. Die Premiere am 27.11.21 war der gefeierte Auftakt zu der diesjährigen Ritter...

  • Oberhausen
  • 01.12.21
Ratgeber

Mehrere 1000 Auffrisch-Impfungen verabreicht
Vierte Impfstelle am Saporoshje-Platz geht heute an den Start

Krisenstab Oberhausen: Aktuelle Informationen von Mittwoch, 1. Dezember 2021 (Stand 11:15 Uhr) Die aktuellen Zahlen 7-Tage-Inzidenz Oberhausen: 256,2 (249,6) 7-Tage-Inzidenz NRW: 289,1 (285,9) (Quelle: www.lzg.nrw.de) = Anzahl der Neuinfizierten je 100.000 Einwohner in den vergangenen 7 Tagen 7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz NRW: 4,14 (4,14) (Quelle: www.lzg.nrw.de) = Anzahl der in den vergangenen 7 Tagen in die Krankenhäuser eingewiesenen Covid-Patienten pro 100.000 Einwohner Infizierte...

  • Oberhausen
  • 01.12.21
Kultur
Agnieszka Smuda, Tatiana Sajko, Ursula Bendorf-Depenbrock vor dem Stadtpavillon.

Stadtpavillon ist vorübergehendes Domizil
Malschule in der Mitte der Stadt

Vor ihrem 55. Jubiläum im kommenden Jahr zieht die Malschule in die Mitte der Stadt, in den Stadtpavillon, und bietet ihr künstlerisches Angebot für Kinder gratis an. Die Diplomdesignerin und langjährige künstlerische Leiterin der Malschule, Ursula Bendorf-Depenbrock hatte sich bei dem Projekt „Sozialer Zusammenhalt Oberhausen Brückenschlag“ um eine Förderung für kulturelle Teilhabe beworben und den Zuschlag erhalten. Darüber hinaus bekam sie grünes Licht für die Bespielung des Stadtpavillons...

  • Oberhausen
  • 01.12.21
Ratgeber

Neuer Beigeordneter ernannt
Thomas Palotz übernimmt die Bereiche Bauen, Stadtplanung, Mobilität und Umwelt

Seinen Dienst tritt er Anfang Januar an – die Ernennungsurkunde zum neuen Technischen Beigeordneten bekam Dr. Thomas Palotz (l.) jetzt schon von Oberbürgermeister Daniel Schranz. Der 53-jährige studierte Architekt, den der Rat der Stadt in seiner Sitzung am 20. September in sein Amt gewählt hat, wird für die Bereiche Bauen, Stadtplanung, Mobilität und Umwelt verantwortlich sein. Dr. Palotz ist bis Ende des Jahres Kämmerer und Baudezernent in Dinslaken. Oberbürgermeister Schranz gratulierte Dr....

  • Oberhausen
  • 01.12.21
Ratgeber
 Ob Laptop, Smartphone, Tablet oder PC – die Darstellung ist nun auf allen Endgeräten optimal.

Zahlreiche Verbesserungen eingearbeitet
Homepage überarbeitet

Nach einer umfassenden Überarbeitung hat die städtische Webseite nicht nur ein neues, moderneres Aussehen erhalten, sondern bietet auch zahlreiche technische Verbesserungen. Optisch fällt - neben den großen Titelbildern auf jeder Seite - auch die neue Farbgebung auf, das bisherige Grau ist Blautönen gewichen. Wichtiger als das Aussehen sind jedoch die neuen Funktionen. „Mit unserem Facelift haben dem veränderten Nutzerverhalten Rechnung getragen und Oberhausen.de fit gemacht“, erklärt Ralf...

  • Oberhausen
  • 01.12.21
Vereine + Ehrenamt

Weihnachtsbaum-Aktion des "Netzwerks Buschhausen"
Ehrenamtlich engagiert

Das "Netzwerk Buschhausen" wurde 2014 mit dem Ziel gegründet, die Gemeinschaft unter den Bürgern, Vereinen und Geschäftsleuten in Buschhausen fördern. Ihr Vorläufer war die Interessengemeinschaft Buschhausen, die sich seinerzeit ausschließlich aus Mitgliedern des örtlichen Handels zusammensetzte. "Nach Auflösung der Interessengemeinschaft haben wir dann im Jahr 2014 das Netzwerk Buschhausen gegründet, um durch mehr Miteinander, gegenseitige Unterstützung und neue Verbindungen etwas für unseren...

  • Oberhausen
  • 30.11.21
Ratgeber

Ein weiterer Todesfall
Hospitalisierungsinzidenz steigt leicht

Krisenstab Oberhausen: Aktuelle Informationen von Dienstag, 30. November 2021 (Stand 9:45 Uhr) Ein weiterer Todesfall Bedauerlicherweise gibt es im Zusammenhang mit Corona einen weiteren Todesfall zu beklagen. Bei der verstorbenen Person handelt es sich um eine Frau im Alter von 83 Jahren. Hinweis: Nach dem Infektionsschutzgesetz finden Eingang in die Zählung der Todesfälle sowohl Personen, die an Corona verstorben sind, als auch solche, die mit Corona gestorben sind. Das Robert Koch-Institut...

  • Oberhausen
  • 30.11.21
Kultur
(1. Reihe v.l.), Gabriele Fengels, Klaus Jost, David Janzen (alle Oberhausen) und Jan Kromarek (Mülheim / Ruhr), (2. Reihe v.l.) Linda Schmitz-Kleinreesink (Jury / Ludwiggalerie), Bruno Zbick (Jury / Künstlerförderverein Oberhausen), Franz-J. Muckel (WbI), Emile Moawad (Le Baron), Philipp Valenta (Jury / Preisträger 2017), Oberbürgermeister Daniel Schranz, Dr. Christine Vogt (Jury / Ludwiggalerie) und Peter M. Urselmann (WbI).

Preisträger geehrt
David Janzen gewinnt WbI Kunstwettbewerb Oberhausen City Arts

Mit einer kleinen Feier im Restaurant Le Baron sind kürzlich die Preisträger des vom Weiterbildungsinstitut WbI zum vierten Mal ausgelobten Wettbewerbs Oberhausen City Arts 2021 geehrt worden.  Der erste Preis, dotiert mit 1.000 Euro, geht an den Oberhausener David Janzen. Mit den von ihm eingereichten kinetischen Objekten aus Fundstücken der Industriekultur des Ruhrgebiets hat er die Jury unter Vorsitz von Dr. Christine Vogt, Direktorin der Ludwiggalerie, überzeugt. Den zweiten Platz belegt...

  • Oberhausen
  • 30.11.21
Ratgeber

Ab 8. Dezember auf Königshardt
Fünfte Impfstelle

Bislang konnten sich Oberhausener Bürger an drei Impfstellen jeden Tag, sieben Tage die Woche von 10 bis 18 Uhr, impfen zu lassen, doch demnächst stehen fünf Impfstellen zur Verfügung. „Wir haben das Angebot nochmals erweitert“, erläutert Krisenstableiter Michael Jehn. „Neben der vierten Impfstelle am Saporoshje-Platz in Alt-Oberhausen, die am Mittwoch, 1. Dezember, an den Start geht, werden wir ab Mittwoch, 8. Dezember eine fünfte Impfstelle öffnen." In den Gemeinderäumlichkeiten von St....

  • Oberhausen
  • 30.11.21
Ratgeber

Unterstützung durch die Bundeswehr
Elf Soldaten helfen im Gesundheitsamt

Krisenstabsleiter Michael Jehn, der Beigeordnete Frank Motschull und Holger Ingendoh, Oberstleutnant der Reserve und Leiter des Kreisverbindungskommandos, haben am vergangenen Montag elf Bundeswehrkräfte in Oberhausen begrüßt. Die Einsatzkräfte wurden angefordert, um das Oberhausener Gesundheitsamt bei der Kontaktnachverfolgung zu positiv getesteten Corona-Fällen zu unterstützen, deren Zahl sich wieder deutlich erhöht hat. „Die Zahl der Menschen, die in Oberhausen nachweislich aktuell mit...

  • Oberhausen
  • 30.11.21
Wirtschaft

Aktuelle Arbeitsmarktstatistik
Der Oberhausener Arbeitsmarkt im November

„Auch im November hat sich der Rückgang der Arbeitslosigkeit in Oberhausen weiter fortgesetzt. Die Arbeitslosenquote hat sich jedoch nicht verändert, sie beträgt weiterhin 9,7 Prozent. Trotz der anhaltenden Einschränkungen, die die Corona-Pandemie mit sich bringt, zeigt sich der Arbeitsmarkt robust und aufnahmefähig. So stehen den arbeitsuchenden Menschen in Oberhausen aktuell rund 2.100 freie Arbeitsstellen zur Verfügung, das sind 443 mehr als im letzten Jahr zu diesem Zeitpunkt und sogar 85...

  • Oberhausen
  • 30.11.21
Kultur
Eisenheim zu Beginn der 1970er Jahre. Foto: Rudolf Holtappel
4 Bilder

Wandel und Kontinuität im reizvollen Kontrast
Oberhausen zwischen gestern und heute

Die „Wiege der Ruhrindustrie“ ist heute ein „Freizeitstandort des Ruhrgebiets“. Die Rede ist von der 1862 in trostloser Heide gegründeten Industriestadt Oberhausen. Der Wandel von Wirtschaft und Städtebau zieht sich durch die Geschichte Oberhausens: Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde durch die Liquidation der Styrumer Eisenindustrie in der Innenstadt der Bereich um den Friedensplatz angelegt, die Kriegszerstörungen nach dem Zweiten Weltkrieg veränderten das Stadt- und Straßenbild und der...

  • Oberhausen
  • 29.11.21
Kultur
Diese Figuren von Anne Henze stehen vor Geschäften, um den Weg zur Krippe zu weisen.

Vier Figuren auf Königshardt weisen den Weg
Auf dem Weg zur Krippe

Der Liturgieausschuss St. Barbara hat "Auf dem Weg zur Krippe" zum Thema der Adventszeit gemacht. Fünf hölzerne Figuren machen sich auf den Weg zur Krippe, die auch in diesem Jahr neben dem Glockenturm der Barbarakirche aufgebaut ist. Der Hirte steht an der Evangelischen Gemeinde am Buchenweg, ab 12. Dezember vor der Bäckerei Schollin am Höhenweg. Ein Schaf ist in der Nähe der Firma Spiering an der Everslohstraße platziert, ab 12. Dezember vor den Lebenshilfe Werkstätten, Königshardter-, Ecke...

  • Oberhausen
  • 29.11.21
Ratgeber

Zahlen stagnieren
Minimaler Rückgang der Inzidenz

Krisenstab Oberhausen: Aktuelle Informationen von Montag, 29. November 2021 (Stand 9 Uhr) Die aktuellen Zahlen 7-Tage-Inzidenz Oberhausen: 253,4 (254,3) 7-Tage-Inzidenz NRW: 276,8 (276,4) (Quelle: www.lzg.nrw.de) = Anzahl der Neuinfizierten je 100.000 Einwohner in den vergangenen 7 Tagen 7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz NRW: 3,84 (4,13) (Quelle: www.lzg.nrw.de) = Anzahl der in den vergangenen 7 Tagen in die Krankenhäuser eingewiesenen Covid-Patienten pro 100.000 Einwohner Infizierte Personen:...

  • Oberhausen
  • 29.11.21
Vereine + Ehrenamt
5 Bilder

Advent
Illumination der Kirche Kempkenstraße lässt (nicht nur) Kinderaugen leuchten

„Guck mal, unsere Kirche leuchtet ja auch“, freute sich ein kleines Mädchen am Samstagabend vor dem ersten Advent, das mit seinen Eltern durch die weihnachtlich geschmückte Kempkensiedlung bummelte. Zur Einstimmung auf die vorweihnachtlichen Tage hatte der Verein Kirche Schmachtendorf e.V. die Fenster des denkmalgeschützten Gotteshauses auf der Kempkenstraße festlich beleuchtet und den Weihnachtsbaum vor das Hauptportal gestellt. Im benachbarten Wunschcafé im alten Pfarrhaus gab es Glühwein für...

  • Oberhausen
  • 29.11.21
Kultur
24 Bilder

Siegreicher Prinz
Tollität Jörg I. übernahm Burg Vondern

Wie jedes Jahr am Samstag vor dem ersten Advent, stürmten die Narren auch in diesem Jahr Burg Vondern, streng nach 2G-Regeln kontrolliert. Begleitet von einer Entourage aus Ehrengarde, IG Preußisches Rheinland und Abordnungen vieler anderer Vereine zog Stadtprinz Jörg I. am Ende siegreich in den Burghof ein. Die Verteidiger, die Große Osterfelder KG und die KG "Blau-Gelb Vondern", hatten keine Chance. Dennoch gab's für die tapferen Verlierer, nachdem Offizier Leon zunächst den Grünen Ritter...

  • Oberhausen
  • 29.11.21
Sport
6 Bilder

Leichtathletik
Annika Vössing läuft Doppelsieg beim Nikolauslauf

Nach ihrer Approbation Anfang der Woche stand Annika am heutigen Sonntag beim heimischen Nikolauslauf in Schmachtendorf an der Startlinie. Es sollte ihr Abschiedsrennen aus der Heimat werden, denn für die 29-Jährige geht es bald nach Davos. Traditionsgemäß hatte sie sich sowohl für die 5 km als auch für die 10 km Strecke angemeldet. Um 10.50 Uhr fiel der Startschuss auf dem Sportplatz am Buchenweg für die 5 km lange Strecke. Hier konnte die OTV Athletin in 17:46 Min nicht nur einem...

  • Oberhausen
  • 29.11.21
Ratgeber

Stark steigende Infektionszahlen
Oberbürgermeister und Krisenstabsleiter appellieren an Bevölkerung

Wegen der weiter stark steigenden Zahl von Corona-Infektionen haben sich Oberbürgermeister Daniel Schranz und Krisenstabsleiter Michael Jehn vergangenen Freitag mit einem eindringlichen Appell an die Oberhausener gewandt. „So schwer es uns fällt: Wir müssen in dieser sich immer höher auftürmenden vierten Welle der Pandemie unsere Kontakte wieder stärker reduzieren“, sagte Oberbürgermeister Schranz. Die hochansteckende Delta-Variante verbreitet sich weiter – wenn wir sie stoppen wollen, wird das...

  • Oberhausen
  • 29.11.21
Sport
5 Bilder

Nikolauslauf Schmachtendorf zurück im Dunkelschlag
Der Nikolaus lief 2021 zur Not auch mit Maske

Nach einem Jahr pandemiebedingter Pause war es endlich wieder soweit. Mit voller Dankbarkeit über den sportlichen Wettstreit, leckeren Kuchen- und Glühweinduft, sowie trockenem Spätherbstwetter am ersten Advent, bevölkerten mehr als eintausend Menschen die Sportanlage am Buchenweg in Oberhausen Königshardt. Die Nordtriathleten Oberhausen richteten zum zweiten Mal die Veranstaltung aus, erstmalig jedoch unter 2G Bestimmungen und einem durchdachten Hygienekonzept. Die Bambinis eröffneten...

  • Oberhausen
  • 28.11.21
Sport
Alle Fotos R. Engel
14 Bilder

Leichtathletik Oberhausen
Tackenberger erfolgreich beim Nikolauslauf

Mit einer großen Läufergruppe traten unsere Leichtathleten beim Schmachtendorfer Nikolauslauf an. Die hervorragende Organisation und die Wetterverhältnisse waren Voraussetzung für die guten Ergebnisse. Der Bambinilauf über 400 m fand auf dem Sportplatz statt an dem 107 Teilnehmer an den Start gingen. Natürlich erfolgte die Siegerehrung in den einzelnen Altersklassen. Als Vierte der Gruppe W 6 erreichte Hannah Jankowski das Ziel in 2:05 min gefolgt von Anna Backes auf Platz 8 (2:20 min) und...

  • Oberhausen
  • 28.11.21
Sport
VfL Bergheide mit starkem Aufgebot
46 Bilder

28. Schmachtendorfer Nikolauslauf
Der Nikolaus durfte wieder laufen!

Der Schmachtendorfer Nikolauslauslauf fand nun bereits zum 28sten mal statt. Im letzten Jahr musste die Veranstaltung noch abgesagt werden, aber nun hatte man dazugelernt. Rechtzeitig wurde ein Hygienekonzept ausgearbeitet, welches auch bei kritischen Zahlen eine sichere Veranstaltung ermöglichte. Hierfür hatte man sich auf die 2G Regel festgelegt. Das bedeutete, dass man nur als Genesender oder Geimpfter Zutritt zum Sportgelände bekam. Der entsprechende Nachweis musste mit dem Personalausweis...

  • Oberhausen
  • 28.11.21
  • 1
  • 2
Sportplatzreporter
Zwei strahlende Siegerinnen (Annika v. Hüüt und Annika Vössing) mit Nikolaus Daniel Tiggelbeck
82 Bilder

Beim 28. Schmachtendorfer Nikolauslauf ...
... hatte Sankt Nikolaus in diesem Jahr eine nicht so weite Anreise!

Heute gibt's auf Anregung von einem sehr netten und interessanten Menschen hin mal wieder das bewährte 10-Punkte-Protokoll!!! 1. Daniel Tiggelbeck vom Sp Vgg Sterkrade-Nord "verlieh" dem hl. Mann "ein" nettes sowie Freude und Güte ausstrahlendes "Gesicht". 2. Beinahe 1.000 Läufer:innen gingen bei fortwährend gutem Wetter an den Start. 3. Das Taf-timing-Team sorgte für eine minutiöse Zeitnahme und superschnell und -korrekt ausgedruckte Urkunden!!! 4. Laurenz Thissen kommentierte alle Läufe in...

  • Oberhausen
  • 28.11.21
  • 4
  • 5
Kultur

Vorweihnachtlicher Stadtteilspaziergang durch Osterfeld

Das Stadtteilbüro Osterfeld bietet am 03. Dezember von 18:00 bis 20:00 Uhr einen vorweihnachtlichen Stadtteilspaziergang durch Osterfeld an. Während des Spaziergangs werden die Teilnehmenden mit Darbietungen aus den Bereichen Kunst und Kultur an ungewöhnlichen Orten im Stadtteil überrascht. Der Treffpunkt ist ab 17:45 vor dem Stadtteilbüro Osterfeld. Voraussetzung für die Teilnahme an der Veranstaltung ist ein gültiger 2G-Nachweis. Die Veranstaltung findet im Freien statt, sodass die geltenden...

  • Oberhausen
  • 26.11.21
Blaulicht

Polizei warnt erneut vor Einbrüchen
Achtung auf Verdächtiges achten - Einbrecher sind wieder unterwegs

Die Polizei Oberhausen informiert regelmäßig wöchentlich über Wohnungseinbrüche. Für die Polizei Oberhausen hat der Kampf gegen Einbrecher eine hohe Priorität. Als ein weiteres Instrument für mehr Transparenz und Sensibilität veröffentlicht die Polizei wöchentlich eine Karte, die die Wohnungseinbrüche in Oberhausen aus der Vorwoche verzeichnet. In der Zeit vom 19.11. - 25.11.2021 verzeichnete die Polizei zehn gemeldete Wohnungseinbrüche in Oberhausen; sieben Einbrüche scheiterten. Die Polizei...

  • Oberhausen
  • 26.11.21
  • 1
Wirtschaft

Woche der Menschen mit Behinderung
Inklusiv denken und handeln – auch in Zeiten der Pandemie!

Am 3. Dezember findet der internationale Tag der Menschen mit Behinderung statt. Auch in diesem Jahr macht die Agentur für Arbeit Oberhausen/Mülheim an der Ruhr im Rahmen der bundesweiten Aktionswoche vom 29. November bis 3. Dezember auf die Situation der Menschen mit Behinderung und das Thema Inklusion aufmerksam. „Unsere Botschaft lautet: Menschen mit Handicap sind für den Arbeitsmarkt wertvoll und dürfen - auch in Zeiten der Pandemie - nicht aus dem Blick verloren werden. Deswegen wünschen...

  • Oberhausen
  • 26.11.21
Blaulicht

Polizei Oberhausen warnt vor Betrügern
Schockanrufe gerade jetzt am Donnerstag (25.11.2021) Nachmittag

Heute, am 25.11.2021, In der letzten Stunde sind wieder mehrere Seniorinnen und Senioren in Oberhausen angerufen worden. Mit sogenannten Schockanrufen werden die älteren Leute aufgefordert Geld, Schmuck und andere Wertsachen abzugeben, um Verwandten zu helfen. Beispielsweise gibt sich eine Anruferin als Tochter aus und berichtet mit weinerlicher Stimme von einem schweren Unfall. Sie fordert dann Geld für eine Kaution oder angebliche anderweitige wichtige Ausgaben. Oft wird der Anruf scheinbar...

  • Oberhausen
  • 25.11.21
  • 1
Ratgeber

Infektionszahlen steigen weiter
Sechs Patienten auf der Intensivstation

Krisenstab Oberhausen: Aktuelle Informationen von Donnerstag, 25. November 2021 (Stand 12 Uhr) Die aktuellen Zahlen 7-Tage-Inzidenz Oberhausen: 204,7 (191,8) 7-Tage-Inzidenz NRW: 262,2 (249,7) (Quelle: www.lzg.nrw.de) = Anzahl der Neuinfizierten je 100.000 Einwohner in den vergangenen 7 Tagen 7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz NRW: 4,21 (3,96) (Quelle: www.lzg.nrw.de) = Anzahl der in den vergangenen 7 Tagen in die Krankenhäuser eingewiesenen Covid-Patienten pro 100.000 Einwohner Infizierte...

  • Oberhausen
  • 25.11.21
Kultur
Matthias Reuter

Weihnachts-Kabarett im Ebertbad
Glühwein-Spezial mit Matthias Reuter

Kurz vor Nikolaus gibt’s Weihnachtskabarett im Ebertbad. Klavier-Kabarettist Matthias Reuter präsentiert am Sonntag, 5. Dezember, sein Glühwein-Spezial "Wenn man mich schmückt, schmück ich zurück", Advents-Chansons und Gedichte aus dem Ruhrgebiet für den Rest der Welt. Matthias Reuter weiß: Gedanken verstecken sich in Getränken. Meistens in alkoholischen Getränken. Ganz unten in der Flasche. Dann muss sich der Mensch an die Gedanken herantrinken. In der Adventszeit verstecken sich die Gedanken...

  • Oberhausen
  • 25.11.21
  • 1
  • 1
Kultur
Auf zwei Projektionsflächen ist das Projekt „Ohne Worte“ zu sehen.
3 Bilder

"Ohne Worte"
Öffentliches Film-Kunst-Projekt macht Literatur sichtbar

Kürzlich ist das öffentliche und inklusive Kunstprojekt „Ohne Worte“ in Anwesenheit des Künstlers Kai Fobbe gestartet. Texte bekannter Autoren sind von gehörlosen Künstlern in Gebärdensprache übersetzt und videotechnisch aufgenommen worden. Diese Aufnahmen werden noch bis Freitag, 17. Dezember, immer nachmittags auf Gebäudefassaden in Oberhausen projiziert. In Kooperation mit Kultur im Turm (kitev) und dem Landschaftsverband Rheinland hatte der Bereich Chancengleichheit zwei Projektionsflächen...

  • Oberhausen
  • 25.11.21
Ratgeber
David Becker, David Kalberg, Cora Nagorny (v.l.) mit den Teddys.

Zum Welt-Aids-Tag gibt's das beliebte Kuscheltier
Teddy gegen Spende

Anlässlich des Welt-Aids-Tages am Mittwoch, 1. Dezember, macht die Aidshilfe Oberhausen darauf aufmerksam, dass Menschen mit HIV auch heute noch Diskriminierung erfahren. Trotz medizinischem Fortschritt ist Aufklärungs- und Antidiskriminierungsarbeit weiterhin notwendig, um Benachteiligungen abzubauen. Daher war es dem gemeinnützigen Verein besonders wichtig, das Beratungsangebot ganzjährig aufrechtzuerhalten – trotz zahlreicher Herausforderungen aufgrund der Corona-Pandemie. Rund 100...

  • Oberhausen
  • 25.11.21
Politik

Bündnis für den Erhalt des Sterkrader Waldes
Koalitionsvertrag wichtigstes Thema bei Bündniskonferenz

Das wichtigste Thema bei der digitalen Zusammenkunft des „Bündnisses für den Erhalt des Sterkrader Waldes“ am Abend des 24.11.2021 war der erst wenige Stunden alte, am Nachmittag in Berlin vorgestellte, Koalitionsvertrag der künftigen Bundesregierung. Die zentralen Fragen waren: Was steht drin zum Bundesverkehrswegeplan? Was bedeutet die Vergabe des Verkehrsministeriums an die FDP? Zumindest die in Bezug auf den Bundesverkehrswegeplan angekündigte Bedarfsplanüberprüfung mit Dialogprozess sowie...

  • Oberhausen
  • 25.11.21
  • 1
Blaulicht

Geschwindigkeitskontrollen in Oberhausen
Mit 64km/h in einer 30er Zone

Am 24.11.2021 gegen 12:00 Uhr ist ein Mann (49) mit seinem Pkw aus Oberhausen auf der Parallelstraße in Richtung Bebelstraße mit 64 km/h (nach Abzug von Toleranzen 61 km/h) gemessen worden. Bei erlaubten 30 km/h ergibt sich ein Bußgeld in Höhe von 260€, zwei Punkten und ein Fahrverbot für einen Monat. Er gab an, "Muss zum Arzt, nur bis 12 Uhr auf, bin krank."

  • Oberhausen
  • 25.11.21
  • 1
Blaulicht

Blitzermeldung für Oberhausen
"Rennverbot" schon ab 26 km/h zu schnell

Raser, die von unserer Rennleitung innerorts mit 21 bis 25 km/h zu schnell geblitzt werden, erwartet, entsprechend dem aktuell gültigen Bußgeldkatalog, eine "Belohnung" in Höhe von 115 EUR und ein Punkt in der Flensburger "Bestenliste". Bei 26 bis 30 km/h sind es dann, zusätzlich zu dem obligatorischen Punkt, schon 180 EUR und ein Monat "Rennverbot". Wollen Sie das wirklich riskieren?Neben zahlreichen anderen Kontrollpunkten im ganzen Stadtgebiet blitzt die Rennleitung in der kommenden Woche...

  • Oberhausen
  • 25.11.21
Ratgeber

Mediziner impfen an vier Samstagen mit
Adventsimpfen in Arztpraxen

Mit einer ganz besonderen Aktion unterstützen Oberhausener Ärzte das Impfen in der Stadt. Zusätzlich zu ihren normalen Praxiszeiten bieten sie an den vier Adventssamstagen Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen an. Krisenstabsleiter Michael Jehn begrüßt diesen Einsatz und dankt den teilnehmenden Ärzten und dem Praxispersonal ausdrücklich: „Ich finde diese Aktion richtig und wichtig und bedanke mich herzlich bei allen, die an diesen Tagen im Einsatz sind. Denn jedes zusätzliche Impfangebot ist...

  • Oberhausen
  • 24.11.21
Blaulicht

Festnahme in Oberhausen
Gestohlenes Auto inseriert

Die Oberhausener Polizei hat am 19.11.21 in Oberhausen Styrum zwei junge Männer (24/32) festgenommen. Diese sollen versucht haben ein gestohlenes Auto zu verkaufen. Aus Tschechien kam ein Hinweis, der die Oberhausener Ermittler auf die Spur zweier junger Männer brachte. Die beiden hatten zuvor einem Autohändler in Tschechien ein gestohlenes Auto verkauft. Diesem war anschließend aufgefallen, dass ein weiteres Auto per Inserat zum Verkauf stand. Das in Oberhausen für Autodiebstahl zuständige...

  • Oberhausen
  • 24.11.21
Ratgeber

Vier Impfstellen in der Stadt
Online-Anmeldung erforderlich

Krisenstab Oberhausen: Aktuelle Informationen von Mittwoch, 24. November 2021 (Stand 10 Uhr) Aktueller Hinweis: Es rufen vermehrt Bürgerinnen und Bürger an, die ihren gebuchten Impftermin an den Impfstellen absagen wollen. Dies bindet erheblich Personalkapazitäten. Die gebuchten Impftermine können selber storniert werden: In der Bestätigungsmail bei der Impfanmeldung wurde auch ein Stornolink verschickt. Sollten Sie einen Termin nicht wahrnehmen können, stornieren Sie bitte diesen Termin, damit...

  • Oberhausen
  • 24.11.21
Ratgeber
Symbolbild Benjamin Thorn/Pixelio

Einsicht online oder Vor Ort möglich
Lärmaktionsplan liegt aus

Die Belastung durch Lärm ist in Städten und Ballungsräumen weiterhin eines der größten Umweltprobleme. Es besteht akuter Handlungsbedarf, effektive Maßnahmen zu ergreifen. Hierzu hat die Europäische Union (EU) im Jahr 2002 als wichtigen Schritt die Umgebungslärmrichtlinie (2002/49/EG) verabschiedet, auf deren Grundlage Lärmkartierungen und Lärmaktionspläne aufzustellen sind, die Maßnahmen zur Verringerung der Lärmbelastung enthalten. Für Oberhausen wurden bereits zwei Lärmaktionspläne durch den...

  • Oberhausen
  • 24.11.21
Blaulicht
2 Bilder

Kriminelle wieder aktiver
Zehn Wohnungseinbrüche seit Freitag

In der vergangenen Woche wurden in Oberhausen insgesamt sieben Wohnungseinbrüche angezeigt. In dieser Woche (seit Freitag) waren es bereits zehn. Wie in jedem Jahr werden die Kriminellen insbesondere in den Monaten rund um die Weihnachtsfeiertage besonders aktiv. Das deutet sich auch jetzt wieder in unserer Stadt an. Bitte achten Sie jetzt wieder ganz besonders auf verdächtige Vorgänge in Ihrer Nachbarschaft! Die Kriminellen nehmen jetzt auch wieder ganz gezielt Reihen- und Einfamilienhäuser...

  • Oberhausen
  • 24.11.21
Ratgeber
Propst André Müller ist neuer Stadtdechant.

André Müller ist neuer Stadtdechant
Veränderung ist die Überschrift

Bischof Franz-Josef Overbeck hat mit sofortiger Wirkung Propst André Müller zum Stadtdechanten von Oberhausen ernannt. Müller folgt damit Dr. Peter Fabritz, der nach mehr als zehn Jahren vor Kurzem als Offizial ins Erzbistum Köln wechselte. Zusammen mit Katholikenratsvorsitzendem Thomas Gäng bildet André Müller, der seit Oktober auch Propst der Pfarrei St. Clemens ist, damit die „Doppelspitze“ der Katholischen Kirche in Oberhausen. Mit dem gesamten Oberhausener Katholikenrat freut sich Thomas...

  • Oberhausen
  • 23.11.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.