Polizei Oberhausen sucht Zeugen
Dutzende Autos in Dümpten zerkratzt

Erneut muss sich die Polizei in Oberhausen mit dem masseweisen Beschädigen geparkter Fahrzeuge befassen. Die Ermittler suchen darum jetzt dringend Zeugen!

Sonntagnacht (8.12.) alarmierten gegen 03:00 Uhr Anwohner der Dieckerstraße die Polizei. Unbekannte Täter hatten in Dümpten dutzende Autos zerkratzt und/oder die Außenspiegel beschädigt.

An fast alle Autos, die zwischen Falkenstein- und Rolandstraße auf der Dickerstraße geparkt waren, fanden sich diese Beschädigungen.

Die Polizei bittet alle Geschädigten, die bisher noch nicht erreicht wurden, auf der Polizeiwache Anzeige zu erstatten! 
 . 

Zeugenaufruf

  • Haben Sie die Täter gesehen?
  • Können Sie Hinweise auf deren Identität oder Aufenthaltsort geben?
  • Haben Sie in der Nacht, im Umfeld der Dümptener Diekerstraße verdächtige Wahrnehmungen gemacht?

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 22 telefonisch (0208 / 826 - 0) oder als E-mail (Poststelle.Oberhausen@polizei.nrw.de) entgegen.

Autor:

Polizei Oberhausen aus Oberhausen

Webseite von Polizei Oberhausen
Polizei Oberhausen auf Facebook
Polizei Oberhausen auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.