Widerstand gegen Polizeibeamte
E-Scooter Fahrer leistete Widerstand

Ein junger Mann (19) fuhr am 09.04.2021 gegen 19:30 Uhr mit einem E-Scooter ohne Versicherungskennzeichen mit einem Mobiltelefon in der Hand während einer laufenden Kontrolle im Bereich Uhlandstraße an zwei Polizeibeamten vorbei. Der junge Mann wurde ebenfalls angehalten.

Im Rahmen der Kontrolle verhielt sich der Mann sehr aggressiv. Er schlug mehrfach nach den Polizeibeamten und beleidigte diese.

Nachdem er kurzfristig fixiert werden musste, beruhigte er sich wieder. Er gab an, er wisse nicht, dass das Kleinstfahrzeug ein Kennzeichen und einen Versicherungsschutz benötige.

Anzeigen wegen Widerstand und des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz wurden erstattet. Der E-Scooter wurde zwecks fahrerlaubnisrechtlicher Prüfung durch die Beamten sichergestellt.
Ein Beamter wurde leicht verletzt.

Autor:

Polizei Oberhausen aus Oberhausen

Webseite von Polizei Oberhausen
Polizei Oberhausen auf Facebook
Polizei Oberhausen auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen