Polizeibericht
Fahrradfahrer macht falsche Angaben

Aus einem eher banalen Einsatzgrund entwickelte sich am Samstagmorgen (8.8.) für eine Oberhausener Streifenwagenbesatzung ein recht interessanter Sachverhalt.

Die Polizisten sahen gegen 06:30 Uhr einen Fahrradfahrer, der während der Fahrt über die Hermann-Albertz-Straße sein Smartphone bediente. Sie hielten den 36-jährigen Oberhausener an und kontrollierten ihn.

Auf seinen Handy-Verstoß angesprochen grinste der Radfahrer nur und machte abwiegelnde Angaben. Einen Ausweis hatte er angeblich nicht dabei, also nannte er den Polizisten einen Namen, den die auch sofort im Datensystem überprüften.

Da seine selbst gemachten Angaben sich als nicht besonders glaubwürdig herausstellten, durchsuchten die Polizisten ihn nach Ausweisdokumenten. In seiner Bauchtasche kam dabei eine Schreckschusspistole und im Rucksack illegale Betäubungsmittel zum Vorschein.

Als dann auch noch eine Bekannte des Oberhauseners ebenfalls auf einen Fahrrad dazu kam, fragten die Polizisten sie nach dem Namen ihres Bekannten. Die nannte jetzt einen ganz anderen Namen als den, den er selbst angegeben hatte. Dieser jetzt bekannte echte Name des Radfahrers bestätigten sich auch bei der Recherche im Datensystem.

Die hatte aber gleichzeitig auch ergeben, dass der Oberhausener Bereits von Staatsanwaltschaft und Landgericht amtlich gesucht wurde.

Jetzt wird er sich zusätzlich auch noch wegen der Verstöße gegen das Waffen- und Betäubungsmittelgesetz, der Angabe falscher Personalien und des Handy-Verstoßes verantworten müssen.

Autor:

Polizei Oberhausen aus Oberhausen

Webseite von Polizei Oberhausen
Polizei Oberhausen auf Facebook
Polizei Oberhausen auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen