Achtung! Dringende Warnung der Polizei
Falsche Polizisten rufen aktuell verstärkt in Oberhausen an

Seit Samstagabend (5.9.), gegen 19:00 Uhr, versuchen skrupellose Betrüger massiv Oberhausener Seniorinnen und Senioren zu betrügen. Anglich ist die meist weibliche und kriminelle Anruferin eine Polizistin, die Sie vor Einbrechern oder anderen Kriminellen warnen will.

Fallen Sie nicht darauf herein! 

  • Echte Polizisten fragen Sie NIEMALS danach, ob und wieviel Bargeld oder Wertsachen Sie gerade zuhause haben!
  • Echte Polizisten fordern Sie NIEMALS auf Ihr Bargeld oder Ihre Wertsachen in Verwahrung der Polizei zu geben!

Die Kriminellen wollen Sie unter Druck setzen und Sie bestehlen!

Kinder und Enkelkinder:

Informieren Sie schnell Ihre Lieben über die derzeitige Anrufwelle!

  • Bei einem Anruf der echten Polizei erscheint NIE die 110 in Ihrem Telefondisplay! "Rate mal, wer dran ist!" - Achtung: Enkeltrick! 
  • Echte Familienangehörige melden sich mit Namen! Trickbetrüger lassen Sie raten! 
  • Wenn die falsche Polizei nach Geld oder Wertsachen fragt: SOFORT auflegen! 
  • Lassen Sie sich nicht ausfragen! Die echte Polizei fragt NIE nach Kontostand, Bank-/Kreditkartendaten, Passwörtern und PIN. 
  • Fordert man Sie auf, im laufenden Gespräch 110 zu wählen oder sich von dem Anrufer mit 110 verbinden zu lassen: Legen Sie SOFORT auf! Warten Sie UNBEDINGT das Freizeichen ab, wählen Sie dann 110 selbst! 
  • Lassen Sie keine Unbekannten in Ihre Wohnung! 
  • Übergeben Sie NIEMALS Geld oder Wertsachen an unbekannte Personen! 
  • Sind Sie Opfer geworden? SOFORT die Polizei informieren!

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Polizei Oberhausen.

Autor:

Polizei Oberhausen aus Oberhausen

Webseite von Polizei Oberhausen
Polizei Oberhausen auf Facebook
Polizei Oberhausen auf Instagram
Polizei Oberhausen auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen