Anwohner genervt
Illegales Glücksspiel - weitere Hinweise erhalten

Erst gestern (2.12.) berichteten wir über genervte Anwohner, die Polizisten Hinweise auf illegale Glücksspielaktivitäten in ihrer Nachbarschaft gaben und riefen dazu auf, bei verdächtigen Wahrnehmungen auch zukünftig sofort die Polizei zu informieren.

Am selben Tag, kurz vor Mitternacht, erhielten die Polizisten erneut Hinweise, die diesmal ein Café auf der Friedrich-Karl-Straße betrafen. Auch dort werde illegales Glücksspiel veranstaltet.

Mit mehreren Streifenwagenbesatzungen rückten die Polizisten an und trafen in dem mit einer Außenkamera videoüberwachten Objekt die Betreiberin, eine 32-jährige Gelsenkirchenerin, einen 42-jährigen Essener und einen 48-jährigen Oberhausener an.

In dem Café deuteten insgesamt sieben betriebsbereite, aber ausgeschaltete Glücksspielautomaten, die immer noch „Betriebstemperatur“ hatten, Aufzeichnungen und andere Indizien auf eine illegale Veranstaltung hin.

Eine schlüssige Erklärung für die Zusammenkunft der Personen in dem Café und die dort vorgefundenen Glücksspielautomaten konnten die Gelsenkirchenerin und ihre Gäste nicht wirklich liefern, so dass die Polizisten alle Automaten, zusammen mit weiteren Beweismitteln sicherstellten.

Die Café-Betreiberin wird sich wegen des Verdachts auf unerlaubte Veranstaltung eines Glücksspiels und Verstoß nach der Abgabenordnung in einem Strafverfahren verantworten müssen.
Gegen sie und ihre Gäste wurden ebenfalls Ordnungswidrigkeitsverfahren wegen Verstoß gegen die Corona-Schutzverordnung eingeleitet.

  • Polizisten werden auch weiterhin konsequent Hinweisen auf illegale Aktivitäten in ihrem Viertel nachgehen!
  • Rufen Sie sofort per Notruf 110 Hilfe, wenn Sie verdächtige Wahrnehmungen machen!
  • Wir kommen schnell und klären das!
Autor:

Polizei Oberhausen aus Oberhausen

Webseite von Polizei Oberhausen
Polizei Oberhausen auf Facebook
Polizei Oberhausen auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen