Überfall im Bus
Jugendlicher mit Pistole bedroht

Archivfoto

Am Sonntag, 3.2. 2019, kurz vor 20 Uhr, stiegen zwei Jugendliche an der Haltestelle Hauptbahnhof Oberhausen in den Linienbus SB90 und bedrohten dort während der Fahrt einen 15-Jährigen mit einer Pistole. Gemeinsam stieg man auf der Roonstraße aus und der Geschädigte wurde auf einen Garagenhof geführt. Dort wurde er mit einem Schlagstock bedroht und zur Herausgabe seiner Jacke, seines Handys und seiner Uhr aufgefordert.

Die Täter können wie folgt beschrieben werden:
- ca. 15 -16 Jahre alt, schwarze Jeansjacke, weißer Pullover,
schwarze Jeanshose mit Löcher, ca. 172 cm groß
- ca. 16 Jahre alt, gelbe Jacke Fa. Wellenstein, schwarze
Sportschuhe Fa. Nike, ca. 175 cm groß
Beide Personen waren auffallend schlank.

Anschließend flüchteten die Unbekannten in Richtung Bebelstraße City West.

Die Polizei sucht nun Zeugen die Angaben zur Tat bzw. zu den Tätern machen können. Hinweise bitte an die Polizei Oberhausen unter der Rufnummer 0208/826-0.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen