Zwei Personen erleiden Schussverletzungen
Mehrere Verletzte nach gewalttätiger Auseinandersetzung im Altenberger Park

Nach einer gewalttätigen Auseinandersetzung gestern Abend (Mittwoch, 14. April), bei der mindestens drei Personen zum Teil lebensgefährlich verletzt wurden, ermittelt nun die Essener Mordkommission mit Unterstützung der Kriminalpolizei aus Oberhausen.

Gegen 18:50 Uhr meldeten Passanten zunächst einen Streit auf dem Gelände des Altenberger Parks zwischen einer großen Gruppe von Personen. Im Verlauf des Streits sollen mehrere Knallgeräusche vernommen worden und mehrere Personen vom Ort des Geschehens geflüchtet sein.

Die Einsatzleitstelle der Polizei entsendete eine Vielzahl von Streifenwagen zum Altenberger Park. Dort entdeckten die Beamten einen schwerverletzten Mann (18 Jahre) auf dem Boden, der augenscheinlich eine Schussverletzung vorwies. Rettungskräfte transportierten den Mann in ein Duisburger Krankenhaus, in dem er intensivmedizinisch behandelt wird.

Gegen 19:00 Uhr erhielt die Polizei Kenntnis, dass einer der Beteiligten mutmaßlich zur Seilerstraße geflüchtet sein könnte. Dort trafen die Beamten auf einen 33-Jährigen, der Stichverletzungen vorwies. Er bestätigte, dass er ebenfalls bei den Streitigkeiten im Altenberger Park zugegen gewesen war. Er wurde zur Behandlung in ein Oberhausener Krankenhaus gebracht.

Während des Einsatzes erhielt die Polizei Kenntnis von einer weiteren verletzten Person, welche in der Notaufnahme eines Duisburger Krankenhauses aufgetaucht war. Sie wies ebenfalls Schussverletzungen auf. Auch hier erhärtete sich schnell der Verdacht, dass der 21-Jährige bei der im Park stattgefundenen Auseinandersetzung verletzt wurde.

Neun Personen vorläufig festgenommen

Der Polizei Oberhausen gelang es, insgesamt neun Personen (zwischen 18 und 26 Jahre), darunter die drei Verletzten, festzunehmen. Zudem konnten zwei mutmaßlich tatbeteiligte Fahrzeuge sichergestellt werden.

Noch gestern Abend unterstütze die Essener Polizei die umfangreichen Ermittlungen und bildete mit der Kriminalpolizei Oberhausen eine Mordkommission. Im engen Austausch mit der Staatsanwaltschaft Duisburg werden heute weitere Maßnahmen in die Wege geleitet. Die

Ermittlungen zu den Hintergründen dauern an.

Autor:

Polizei Oberhausen aus Oberhausen

Webseite von Polizei Oberhausen
Polizei Oberhausen auf Facebook
Polizei Oberhausen auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen