Blitzermeldung für Oberhausen
Raserin musste schnell zur Arbeit

Raser sind leider auch weiterhin täglich auf unseren Straßen unterwegs. Sie zu stoppen und unsere Bürgerinnen und Bürger vor den Folgen ihrer Raserei zu schützen ist unser Ziel.

Gestern Nachmittag (21.1.) blitzten Polizisten eine 21-jährige Fahranfängerin auf der Körnerstraße. Sie war in einem Audi Q7 mit mehr als dem Doppelten der zulässigen 30 km/h unterwegs. Die junge Raserin erklärte das damit, dass sie schnell zur Arbeit musste.

Vielleicht bringen die jetzt fälligen 160 Euro Bußgeld, 2 Punkte in Flensburg, das Fahrverbot für einen Monat und die anstehende Nachschulung sie zur Besinnung.

Um in unserer Stadt weitere Raser aus dem Verkehr zu ziehen, kontrollieren wir in der kommenden Woche neben vielen weiteren Messstellen auch hier:

  • Montag 25.01.2021
    Straßburger Straße
  • Dienstag 26.01.2021
    Parallelstraße
  • Mittwoch 27.01.2021
    Bahnstraße
  • Donnerstag 28.01.2021
    Postweg
  • Freitag 29.01.2021
    Ohrenfeld

Polizisten überwachen auch weiterhin täglich, rund um die Uhr und an zahlreichen Messstellen im gesamten Stadtgebiet die Einhaltung der Geschwindigkeitsbeschränkungen.

Mit einem simplen Trick können Sie eine persönliche Bekanntschaft mit unseren Polizisten an den Mess- und Kontrollstellen zuverlässig vermeiden:

Halten Sie sich immer an die Verkehrsvorschriften!

Autor:

Polizei Oberhausen aus Oberhausen

Webseite von Polizei Oberhausen
Polizei Oberhausen auf Facebook
Polizei Oberhausen auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen