Beschwerden über Raser nachgegangen
Über 100 Geschwindigkeitsverstöße festgestellt!

Die Polizistinnen und Polizisten vom Oberhausener Verkehrsdienst nehmen fast täglich Hinweise, Anregungen und Beschwerden von Bürgerinnen und Bürgern zu Rasern in ihren Wohnvierteln zum Anlass, dort einmal genauer hinzusehen. Genau das taten sie Samstagnacht (8.5.) erneut auf der Mellinghofer Straße.

Vor drei Wochen hatten sich dort noch zahlreiche, offensichtlich der Tuning- und Autoposer-Szene zuzurechnende Autofahrer zu einem illegalen Treffen verabredet. Die Anwohner beschwerten sich daraufhin massiv über laut aufheulende Motorengeräusche und hatten der Polizei vermeintliche Rennen auf den umliegenden Straßen gemeldet.

Illegales Autorennen, illegale Treffen und Unfall im Parkhaus - Führerschein und Auto beschlagnahmt

Die besondere Aufmerksamkeit der Polizisten galt am Samstag dann der Einhaltung der geltenden Geschwindigkeitsvorgaben in diesem Bereich.

In rund fünf Stunden blitzten sie insgesamt 109 Fahrzeugführer, die in fünf Fällen sogar so schnell waren, dass ihre Verstöße nicht mehr mit der Zahlung eines Verwarnungsgeldes geahndet werden konnte. In zwei dieser Fälle waren die Fahrzeugführer über 30 km/h zu schnell, so dass sie jetzt mit einem Monat Fahrverbot, 160 Euro Bußgeld und zwei Punkten in Flensburg rechnen müssen.

Oberhausener Polizisten überwachen auch weiterhin täglich, rund um die Uhr und an zahlreichen Messstellen im gesamten Stadtgebiet die Einhaltung der Geschwindigkeitsbeschränkungen.

Mit einem simplen Trick können Sie eine persönliche Bekanntschaft mit unseren Polizisten an den Mess- und Kontrollstellen zuverlässig vermeiden:

Halten Sie sich immer an die Verkehrsvorschriften!

Autor:

Polizei Oberhausen aus Oberhausen

Webseite von Polizei Oberhausen
Polizei Oberhausen auf Facebook
Polizei Oberhausen auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen