Polizei Oberhausen sucht Zeugen
Unfallfluchten auf Emmericher Straße und Dieselstraße

Die Ermittler vom Verkehrskommissariat suchen Zeugen, die Hinweise zu zwei Unfallfluchten am Wochenende geben können.


Emmericher Straße 177

Sonntag (17.1.), 09:10 Uhr

Eine 27-jährige Dinslakenerin war in ihrem grauen Ford auf der Emmericher Straße in Richtung Dinslaken unterwegs. Kurz hinter einer dortigen Baustelle setzte plötzlich ein schwarzer VW-Kombi mit OB-Kennzeichen zum Überholen an. Als der Autofahrer etwa auf gleicher Höhe mit dem Ford war, bog aus dem Dännenkamp ein entgenkommendes Fahrzeug auf die Emmericher Straße ein.

Der VW-Fahrer zog unvermittelt scharf nach rechts, um nicht mit dem Entgegenkommenden zusammenzustoßen. Die Ford-Fahrerin musste durch diese Verkehrsgefährdung nun selbst stark nach rechts ausweichen, um einen Unfall mit dem VW-Fahrer zu verhindern.

Bei ihrem Ausweichmanöver überfuhr sie einen Leitpfosten und stieß gegen einen Baum. Glücklicherweise blieb die Frau unverletzt. An ihrem Ford entstand aber ein Schaden in Höhe von etwa 1500 EUR.

Die beiden anderen Fahrzeugführer setzten ihre Fahrt fort.

  • Können Sie Hinweise auf den Unfallverursacher (VW-Kombi) geben?
  • Kennen Sie den Abstellort des flüchtigen schwarzen VW-Kombi?
  • Haben Sie Hinweise auf das Kennzeichen des Unfallflüchtigen?

Die Ermittler bitten auch den Zeugen (aus Dännenkamp kommend) sich zu melden!

Dieselstraße / Alstadener Straße

Samstag (16.1.), 23:30 Uhr - Sonntag (17.1.), 01:05 Uhr

Wenige Stunden zuvor wurde einem BMW-Fahrer oder -Fahrerin die schneeglatte Alstadener Straße zum Verhängnis. Beim Abbiegen in die Dieselstraße rutschte der BMW in einen geparkten Renault Twingo und schob ihn in einen ebenfalls geparkten Kia Sportage.

Ohne sich um den angerichteten Schaden in Höhe von etwa 5.500 EUR zu kümmern, flüchtete der Unfallverursacher / die Unfallverursacherin.

Die Untersuchung der Unfallspuren ergab, dass es sich bei dem Unfallfahrzeug um einen schwarzen 5er-BMW E60/E61, Baujahr vermutlich 2003-2010, handeln muss. Der Wagen ist vorne rechts beschädigt.

  • Können Sie Hinweise auf den Unfallverursacher / die Unfallverursacherin (BMW) geben?
  • Kennen Sie den Abstellort des flüchtigen schwarzen 5er-BMW?
  • Haben Sie Hinweise auf das Kennzeichen des oder der Flüchtigen?

Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat telefonisch (0208 8260) oder als Email (Poststelle.Oberhausen@polizei.nrw.de) entgegen.

Autor:

Polizei Oberhausen aus Oberhausen

Webseite von Polizei Oberhausen
Polizei Oberhausen auf Facebook
Polizei Oberhausen auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen