Drei Verkehrsunfälle mit Flucht
Verdächtiger Autofahrer mit über drei Promille festgenommen

Insgesamt drei Verkehrsunfälle soll ein 34-jähriger Mann am Samstag (22.2.) nacheinander verursacht haben. Von zwei Unfallstellen, an denen Sachschaden entstand, soll er geflüchtet sein. Beim dritten Verkehrsunfall wurde eine Frau verletzt und der stark alkoholisierte mutmaßliche Unfallverursacher vorläufig festgenommen.

Gegen kurz nach halb zwei Uhr beobachteten Zeugen einen Volvo-Fahrer, der auf der Ruhrorter Straße eine Laterne angefahren haben und dann sofort vom Unfallort geflüchtet sein soll. Alle Streifenwagenbesatzungen fahndeten sofort nach dem Volvo, dessen ausländisches Kennzeichen Zeugen notiert hatten.

Etwa eine Stunde später soll der Volvo auf einem Parkplatz an der Duisburger Straße mit hoher Geschwindigkeit rückwärts aus eine Parklücke gefahren und gegen einen geparkten Mazda geprallt sein. Auch von dieser Unfallstelle soll der Volvo-Fahrer sofort geflüchtet sein. Hierbei wurde er aber von dem Mazda-Besitzer fotografiert.

Noch während die neuen Fahndungsdetails an die Streifenwagenbesatzungen weitergegeben wurden, soll der mutmaßliche Unfallfahrer auf der Centroallee auf einen stehenden PKW aufgefahren sein. Bei diesem Unfall wurde eine 34-jährige Essenerin verletzt.

Der tatverdächtige Mann verfügt über keinen festen Wohnsitz in Deutschland und konnte außerdem keine gültige Fahrerlaubnis vorweisen. Ausweislich eines am Unfallort durchgeführten Alco-Test war er mit einer Blutalkoholkonzentration von über drei Promille unterwegs. Er wurde vorläufig festgenommen und ihm wurden zwei Blutproben entnommen.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Duisburg wurde der Beschuldigte am Sonntag u.a wegen des Verdachts des unerlaubten Entfernen vom Unfallort und der Gefährdung des Straßenverkehrs dem Haftrichter am Amtsgericht Oberhausen vorgeführt, der Haftbefehl gegen ihn erließ. Er befindet sich nunmehr in Untersuchungshaft.

Autor:

Polizei Oberhausen aus Oberhausen

Webseite von Polizei Oberhausen
Polizei Oberhausen auf Facebook
Polizei Oberhausen auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen