Cantabile beeindruckte mit Jubiläumskonzert im Lito-Palast Sterkrade

Der Frauenchor Cantabile Buschhausen zeigte wieder einmal seine große Vielfältigkeit. 60 Sängerinnen mit ihrem Chorleiter Marco Rohde verstanden es, das Publikum im Lito-Palast Sterkrade zu fesseln. Ganz unterschiedliche Beiträge bewiesen, wie abwechslungsreich moderner Chorgesang sein kann. Neue Sängerinnen, die erst seit einigen Monaten dem Chor angehören, zeigten ihre Freude und Bereitschaft zum intensiven Lernen und waren mit dabei. Die Cantabile Gruppe CX sang mit „Sentimental Journey“, „Bei mir bist du schön“ und „Ich brauche keine Millionen“ drei Schellackschlager, die das Publikum begeisterten. Die monatelange zusätzliche Probenarbeit für diese Stücke wurde geleitet von der Chorassistentin Rita Schnürer; es war ein Erfolg. Und Cantabile ohne die konzertante Begleitung auf dem Piano von Beate Grziwotz ist einfach undenkbar. Eine kurzweilige Moderation, die vom Sängerkreisvorsitzenden Thomas Barwanietz präsentiert wurde, rundete das Programm ab. Sofortiges Standing Ovation des Publikums erfreute den Chor, und der Wunsch das Lied „Freiheit“ von Marius Müller-Westernhagen als Zugabe, wurde gerne erfüllt.
25 Jahre Cantabile-Frauenchor Buschhausen, eine kulturelle Instanz Oberhausens, die Bestand hat.

Autor:

Rita Angenendt aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.