Lesung im Gdanska vor Weihnachten im Rahmen der Lesart - Reihe begeisterte die Zuhörer

Es ist schon lange kein Geheimtipp mehr, dass ausser dem Ebertbad und der Stadtbibliothek Oberhausen interessante und qualitätsvolle Lesungen im Gdanska stattfinden.

Nach den deutsch - niederländischen Gedichten, unter anderem mit der Lyrikgrösse Ralf Thenior, dem " Sonnenschiff " von Claudia Wädlich, das als ebook bei amazon sich zum Bestseller entwickelt, hatte in der Vorweihnachtszeit Klaus Schunke das Wort. Er las höchst eindrucksvoll und theatralisch aus " Wir sehen uns wieder " von Hans Dieter Hüsch. Hüsch als Besucher im Himmel. Eine Reise, bei der er nach und nach Jesus im Café Pilatus trifft, aber auch seine verstorbenen Freunde, Mutter und erste Ehefrau.
Wobei man als Zuhörer stellenweise dem Gefühl erlag, der legendäre Kabarettist vom Niederrhein sei wieder auferstanden. Die musikalischen Einführungen am Klavier, dargeboten von Jonathan, rundeten auf heitere Weise den spritzigen und vor Esprit sprühenden Vortrag ab.

Klaus Schunke bot auch eigenes aus seinem Gedichtband :
" ... und mach mir einen Vers darauf ".
Er macht sich einen Reim darauf, komischen Situationen sprachlich auf den Leib zu rücken und ist dabei Hüsch, einem Wilhelm Busch sehr nahe.
" Mene mene tekel u - parsin, ein parodistisches Gedicht auf Heinrich Heines
" Belsazar, aber auch " Oh du schöne Weihnachtszeit ".
Wer Interesse an dem Bändchen hat, der sei auf Titel wie " Der Pupsstuhl " ,
" Bombus hortorum " , " Kein toller Hecht " gefasst. Allemal lesenswert.

Der Organisator der Lesart - Reihe, Jochen Müller, hat für 2013 weitere interessante Lesungen im Programm.
Den Auftakt macht am Mittwoch, den 20.02.2013, Pascal Hill mit " im Windschatten ".

Autor:

Claudia Wädlich aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen