Nach dem erschreckenden Anschlag in Paris ...

Oberhausener Autorin hat Thriller über eine al Quaidaentführung veröffentlicht !

Nach dem erschreckenden Anschlag in Paris auf eine Cartoonzeitschrift fragen sich viele Menschen, wer diese Leute sind, was hinter al Quaida steckt und wie gefährlich die nun wirklich für Europa sind.
Da ist die Oberhausener Autorin Claudia Wädlich, die den Anschlag von Luxor überlebte und wichtige Fakten, die sie zum Anschlag ermittelt hatte, in ihrem Roman " Das Sonnenschiff " veröffentlichte.
Nun bin ich auf ihren neuen Thriller gestoßen.
" Dschinns - Böse Geister ", ein internationaler Thriller der Literatin Claudia Wädlich
Denn was der Leadsänger Rory MckKenzie der schottischen band " The Misfire " und die Malerin Maja Hesterkamp " aus Oberhausen erleben müssen, ist die reinste Höllenfahrt. Beide werden mit ihrer Expeditionsgruppe am Gilf Kebir von al Quaida entführt. Nach ihrer Befreiung kehrt aber keine Ruhe ein. Ihre sich als gefährlich herausstellenden Recherchen in London locken die Terroristen erneut an. Nach dem Terror ist vor dem Terror.
Und der Leser erfährt eine Menge Hintergrundinformationen. Die Parforcejagd geht rund um den Globus und hinein in politische Organisationen, die Börse, Musiklabels und die Drogenmafia.
Man erfährt, wie dieser Terror tickt, wer dahintersteckt. Und das sind die eigentlichen Leute, vor denen man sich fürchten muss. Ich habe jedenfalls auf unterhaltsame Weise eine Menge über den Terror erfahren.
Was mich so fasziniert, dass die Autorin wie eine richtige Ermittlerin auch das Umfeld von Rory checkt. Könnte da jemand ihm Schaden zufügen wollen ? Einer, der ihm nahe ist ? Und was hat das alles mit al Quaida zu tun ?
Claudia Wädlich ist Kriminologin. Sie weiß, wovon sie schreibt. Rory und Maja könnten lebendige Figuren sein. Maja sogar Mitglied meiner Galerie. Die Geschichte ist so erschreckend authentisch und zugleich hochspannend. Mich verführte die temporeiche Story zum Durchlesen in einem Tag.

Frank Gebauer

Claudia Wädlich : Dschinns - Böse Geister, edition lichtblick, oldenburg über BOD
Druckausgabe 213 Seiten.
In allen Buchhandlungen und online erhältlich
Wer sich für die aktuellen Themen Islamismus, Terrorismus und Neonazitum interessiert, der sei auf diesen aktuellen Thriller verwiesen.

Autor:

Frank Gebauer aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.