Nachgedacht

Und schließlich verlor ich all meinen Mut,
denn ich spürte deutlich: Der Mensch ist nicht gut.
Nicht er, nicht ich, nicht das Kind auf dem Hof,
wir sind aggressiv und verhalten uns doof.

Auch oben, hat man schon wieder gelogen,
man schnürte die Gelder so knapp es nur geht.
Längst hat man Rentner das Hemd ausgezogen,
den Willen gebrochen, die Seele verbogen,
es bringt nichts, wenn man um Gerechtigkeit fleht.

„Den Wert der Gesellschaft, erkennt man daran“,
so sprach eines Tags der Herr Heinemann,
„Wie er mit den schwächsten der Glieder verfährt!“
Wenn der wüßt, wie’s heute im Volke so gärt.

Tanja Herbst

Autor:

Edith Schülemann aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.