Debütroman "Nach vorn, nach Süden"
Sarah Jäger liest im Literaturhaus

Sarah Jäger

Unschuldig, als Jugendbuch, kommt der Debütroman von Sarah Jäger daher. Doch die Unschuld ist schnell dahin. In großartiger Sprache erzählt die Essener Autorin von einer Jugendclique, die eigentlich den Hinterhof eines Discounters ihr Revier nennt. Und die den Hinterhof dann schnell verlässt, um einen aus ihrer Mitte zu suchen: im Süden. "Nach vorn, nach Süden" heißt der Roman aus dem die Autorin am Freitag, 11. Juni, im Literaturhaus, Marktstraße 146, liest.  
Beginn ist um 19 Uhr, Einlass ab 18 Uhr. Der Eintritt kostet 8 Euro, ermäßigt 4 Euro. Eine  Anmeldung per E-Mail an literaturhaus-oberhausen@gmx.de, ein aktueller Test oder der  Impf- beziehungsweise Genesennachweis sind zwingend erforderlich.

Autor:

Karin Dubbert aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen