Stadtgeschichte: Projekt QR-Codes an historischen Orten, Stätten und Gebäuden.

8Bilder

Stadtgeschichte: Projekt QR-Codes an historischen Orte, Stätten und Gebäuden.

Hallo liebe Leserinnen und Leser, ich möchte euch ein kleines Projekt von Historisches Oberhausen vorstellen. In den nächsten Wochen und Monaten werden an historischen Stätten, Orten, Gebäuden QR-Codes hinterlegt und nach dem scannen erfahrt ihr dann, was es für Informationen darüber gibt. Es kann ein Artikel, Bericht oder Bild auf euren Bildschirm erscheinen, natürlich auch Alles zusammen. Lasst euch überraschen.
Das erste Objekt war der alte Grabstein nahe der HOAG Trasse, Weselerstr. Es war ein voller Erfolg er brachte mir bei Lokalkompass den 1 Platz, mit über 35000 Leser. Das ist schon Wahnsinn. Dankeschön an all die Leserinnen und Leser. 

Grabstein an der HOAG-Trasse.

  • Erklärungen zum Projekt QR-Codes an historischen Orten.

Ich nehme Gegenstände die an den Orten liegen wie Stein, Ast oder ähnliches. Sie werden dann ein wenig bemalt und dort dann wieder mit einem QR-Code platziert. Wen ihr Vorschläge zu Orten, Gebäuden usw. habt hinterlasst eure Vorschläge, Ideen als Kommentar und wir versuchen gemeinsam eine Lösung zu finden. Seid euch aber bitte im Klaren darüber, dass nicht alle Wünsche erfüllt werden können. Bitte bedenkt, wenn es private Häuser, Gebäude sind, kann es sein dass man kein Material dazu findet. Privatleute müssen keine Infos dazu hinterlegen, wie es bei öffentlichen Gebäuden üblich ist.

  • Weshalb macht man so etwas?

Warum mache ich das, nicht wegen des Geldes ich bekomme gar nichts dafür, ich investiere viel, viel Zeit und auch Geld für dieses Hobby. Manche Artikel dauerten Monate, Jahre bis sie fertig waren. Der Grund ist eine Herzensangelegenheit ich möchte unsere historische Geschichte am Leben erhalten. Das ist meine Leidenschaft und Anliegen.
Ich bin auch in der Gruppe von Walli Wölk "Du weißt, dass du aus Oberhausen bist, wenn du früher..." und beantworte und poste historische Bilder, Berichte genauso wie bei Historisches Oberhausen. Alles aus Leidenschaft und ohne Bezahlung. Ich kann das durch Supporter wie das Stadtarchiv Oberhausen, Lokalkompass, Alfred Lindemann, Walli Wölk, Barbara Hüsken, Herrn Gebauer u.v.m. Vielen herzlichen Dank an diese großzügigen Personen.

  • Hier die bisher verlegten QR-Code


Um mehr Informationen zu bekommen bitte auf die jeweiligen Links klicken. Vielen Dank. Grabstein an der Weselerstr.

Das denkmalgeschützte Ehrenmal an der Lindnerstr.

Gedenkstein 1897

Gedenkstein 1906

Gedenkstein 1913

Geschichte der 3 Gedenksteine.

Parkhaus

Der Artikel zu der wunderschönen Restauration.

Dankeschön an die Leute die Historisches Oberhausen jahrelang schon begleiten.
Dankeschön an euch die kommentieren oder Infos zu Bildern, Postkarten geben.
Dankeschön an die historischen Interessierten.
Historisches Oberhausen wünscht euch viel Spaß und Freude weiterhin auf der Seite. Glück auf liebe Grüße. Martin

Autor:

Martin Grundmann aus Oberhausen

Martin Grundmann auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen