Anmeldung online ab Freitag
Volkshochschule stellt neues Jahresprogramm vor

VHS-Leiterin Dr. Gesa Reisz mit dem neuen Programm.
Foto: Jörg Vorholt
  • VHS-Leiterin Dr. Gesa Reisz mit dem neuen Programm.
    Foto: Jörg Vorholt
  • hochgeladen von Jörg Vorholt

Seit nunmehr 100 Jahren ist die Volkshochschule Oberhausen Bildungseinrichtung für Jedermann in der Stadt und entsprechend umfangreich ist das neue Programm, das jetzt von VHS-Leiterin Dr. Gesa Reisz vorgestellt worden ist.

Neben alt bewährtem wie Sprachen, Kultur, Gesundheit und Beruf gibt es einige Neuerungen, die das Angebot noch attraktiver erscheinen lassen.
So sind etliche Angebote als "Bildungsurlaub" deklariert, denn jedem Arbeitnehmer in NRW ist es erlaubt, mit Bildungsurlaubsseminaren auf berufliche Anforderungen zu reagieren, um damit seine eigene Position zu verbessern. Die VHS steht bei Bedarf helfend zur Seite. Ebenso gibt es im Bereich "Gesellschaft-Poliktik-Mensch" ein Angebot, dass sich mit dem Thema Bürgerbeteiligung auseinandersetzt. Fragen wie "Wie funktioniert Bürgerbeteiligung?" oder "Wo kann ich mich aktiv einbringen?" werden ausführlich diskutiert und beantwortet - auch anhand von Beispielen.
Im Bereich der Fremdsprachen geht die VHS mit der Zeit und bietet neben den gewohnten Sprachen ab sofort auch Kurse in arabisch, persisch (Farsi) und chinesisch an. Und auch dem großen Boom der Handarbeiten wird Rechnung getragen. So hat es die orientalische Knüpfkunst "Makramee" ins VHS-Angebot geschafft.
Das Programmheft liegt ab Montag unter anderem in öffentlichen Gebäuden und in der Geschäftsstelle der VHS, Langemarkstraße 19-21, kostenlos zur Mitnahme aus. Online läuft die Anmeldung ab Freitag, 2. August, sonst ab Montag.

Autor:

Jörg Vorholt aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.