"Wir Tun Gut" im Seniorenwohnpark Oberhausen

Generationen verbinden

Ein abwechslungsreiches Programm war es, dass die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9 c der Gesamtschule Alt-Oberhausen für die Bewohner es Seniorenwohnparks Oberhausen vorbereitet haben.

Am 11.Oktober war es dann soweit: 15 Jugendliche machten sich in ihrer Freizeit auf den Weg zur Havensteinstrasse 47, schwer bepackt mit Kisten voller Ananas, Mangos, Trauben, Äpfeln und allem, was man für einen leckeren Obstsalat so braucht.

Es wurde ein fröhlicher und sehr gelungener Nachmittag für beide Seiten.

Spielen, Basteln, Geschichten erzählen, gemeinsam Obst „schnibbeln“ überbrücken jede Altersgrenze. Das ist der Stoff, der Generationen verbindet.

Für viele Jugendliche war es der erste Besuch einer Senioreneinrichtung, doch alle waren mit viel Freude, Herzlichkeit und großem Engagement dabei.
Gut getan hat es beiden Seiten!

Die Aktion ist Teil des Projektes „Wir Tun Gut“ dass im Rahmen des Stärken vor Ort Programms in Oberhausen City in Kooperation von Einfach Glücklich Training & Beratung und der Gesamtschule Alt-Oberhausen durchgeführt wird.

Ziel ist, gesellschaftliches und ehrenamtliches Engagement bei den Jugendlichen zu fördern. Projektleiterin Almut Niemann möchte Jugendliche erfahren lassen, dass für Andere da sein auch das eigene Leben bereichert und ein wichtiger Baustein für unser Lebensglück ist.

Stärken vor Ort ist ein Programm des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend wird aus dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union kofinanziert. Der Europäische Sozialfonds ist das zentrale arbeitsmarktpolitische Förderinstrument der Europäischen Union. Er leistet einen Beitrag zur Entwicklung der Beschäftigung durch Förderung der Beschäftigungsfähigkeit, des Unternehmergeistes, der Anpassungsfähigkeit sowie der Chancengleichheit und der Investition in die Humanressourcen.

Autor:

Almut Niemann aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.