Amtsleitungen der Stadt Oberhausen betroffen
Störungen der Telefonleitungen

Die Stadt ist telefonisch zurzeit nicht gut erreichbar.

Aufgrund von Baumaßnahmen in Wuppertal besteht am heutigen Mittwoch, 21. Juli, seit ca. 10 Uhr eine Störung der Amtsleitungen der Stadt Oberhausen. Betroffen sind alle Rufnummern, die mit 825- oder 594- beginnen, die Kindertageseinrichtungen sowie die Feuerwehr. Die Notrufnummer 112 ist nicht betroffen. In dringenden Fällen ist die Feuerwehr unter der Rufnummer 0208 6902911 zu erreichen.

Durch die oben erwähnten Baumaßnahmen, die im Hochwassergebiet durchgeführt werden mussten, wurden Glasfaserkabel durchtrennt, die für die städtischen Telefonanschlüsse verantwortlich sind. Die Instandhaltungsarbeiten werden vorbereitet beziehungsweise durchgeführt.

evo über Mobilnummer erreichbar

Auch die evo ist aufgrund der Störung telefonisch nicht erreichbar. Um diese Unannehmlichkeit für die Kunden so angenehm wie möglich zu gestalten und diese bestmöglich zu überbrücken, können Störungen beim Energieversorger über folgende Mobilnummer gemeldet werden: 0172 1605490. Die Nummer ist auch auf der evo-Webseite gut  zu finden.

Der Netzbetreibers „1&1 Versatel GmbH“ hat folgende Stellungnahme zu der Störung abgegeben: „Seit ca. 10 Uhr kommt es im Netz von 1&1 Versatel im Raum Wuppertal zu vereinzelten Beeinträchtigungen von Telefonie und Internetdiensten. Ursache ist ein Kabelschaden, in Folge von Instandsetzungsarbeiten im Kabelschacht durch die Stadt Wuppertal. Die notwendigen Entstörmaßnahmen wurden von 1&1 Versatel unverzüglich eingeleitet, zurzeit ist jedoch leider noch nicht absehbar, ab wann alle Dienste wieder vollumfänglich zur Verfügung stehen werden“.

Autor:

Regina Tempel aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

23 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen