Im Tiergehege im Kaisergarten Oberhausen
Nachwuchs bei Familie Wollschwein

Foto: Tiergehege

Über Langeweile kann sich Wollschwein-Sau Lotta im Tiergehege im Kaisergarten derzeit nicht beklagen. Gleich sieben kleine Ferkel balgen sich seit kurzem um die Milch ihrer Mutter, die reichlich damit zu tun hat, ihre Jungen satt zu bekommen.

Für Lotta allerdings keine neue Erfahrung, denn die Wollschwein-Mama hat im vergangenen Jahr bereits für reichlich Nachwuchs im Kaisergarten gesorgt. Gegen die zehn kleinen Ferkel von damals stellen die fünf weiblichen und zwei männlichen Nachkommen diesmal fast schon eine Kleingruppe dar. Leider muss Lotta ihre hübschen Ferkel derzeit allerdings noch unter Ausschluss der Öffentlichkeit versorgen. Denn das Tiergehege im Kaisergarten, das seit dem 1. Januar auch zum Eigenbetrieb der Servicebetriebe Oberhausen (SBO) gehört, ist noch bis mindestens Mitte Februar geschlossen. „Das ist sehr schade, denn die Wollschweine und insbesondere die süßen Ferkel sind bei unseren Besuchern sehr beliebt“, weiß Tiergehege-Leiterin Dr. Anette Perrey. Die seltene Hausschwein-Rasse gehört seit Jahren zu den Favoriten bei vielen Besuchern des Tiergeheges.

Autor:

Jörg Vorholt aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

35 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen