Dinslakener Jusos überreichen Weihnachtsgeschenke ans Friedensdorf

Die letzte und zugleich schönste Aktion der Dinslakener Jusos fand am 15. Dezember 2014 unter den Dächern des Friedensdorfes International statt.

Mithilfe von vielen Unterstützerinnen und Unterstützern, darunter Bürgermeister Dr. Michael Heidinger, Landtagsabgeordneter Stefan Zimkeit, sowie Bundestagsabgeordneter Dirk Vöpel, war es bereits zum vierten Mal gelungen, den Kindern des Friedensdorfes einen gehäuften Gabentisch zu bereiten.

Kristina Grafen, damals noch Juso-Vorsitzende - heute Ratsmitglied der Stadt Dinslaken, war es, die den Juso-Wunschbaum erstmalig 2010, zugunsten des Friedensdorfes, aufstellte. „Auch nach dem Vorstandswechsel im vergangenen März werden wir, die Juso-Wunschbaumaktion, in den kommenden Jahren, fortführen.“, kommentiert Juso-Vorsitzender Patrick Müller den Besuch im Friedensdorf und dankt gleichzeitig allen Unterstützerinnen und Unterstützern.

Neben Bastelkarton, Kleber und Loom-Gummis fanden auch Kleidung und Schuhe den Weg zu den Kindern. „Doch Unterstützungen, für die Bedürftigen unserer Gesellschaft, sollten nicht nur an Weihnachten zur Selbstverständlichkeit werden!“, appelliert Müller.

Politische Winterpause

Politisch verabschieden sich die Dinslakener Jusos aber erstmal aus dem Wahljahr, in die Winterpause und wünschen allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2015. Junge DinslakenerInnen, zwischen 14 und 35 Jahren, die sich im kommenden Jahr, dank gutem Vorsatz, mehr politisches Engagement vornehmen, können sich in den kommenden Wochen für neue Termine der Jusos bereithalten. Aktuelle Juso-Themen und -Termine werden immer unter www.jusos-din.de und facebook.de/jusosdin bekanntgegeben.

Autor:

Patrick Müller aus Dinslaken

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.