Diskussion über Sparvorschläge

Zur Sanierung des Haushalts hat die Stadt Oberhausen ein Sparpaket geschnürt. Um im Rahmen des „Stärkungspakts Stadtfinanzen“ in den Genuss von jährlich 67 Millionen Euro Extrahilfe durch das Land NRW zu kommen, muss die Stadt selbst 40 Millionen Euro jährlich im Schnitt einsparen. Alle 213 Sparvorschläge hat die Stadt jetzt als Bürgerforum im Internet veröffentlicht. Jeder kann sich hier registrieren lassen und zwei Wochen lang Kritik oder Anregungen äußern.
Am Mittwoch, 23. Mai, stehen in der Zeit von 16 Uhr bis 20 Uhr Oberbürgermeister Klaus Wehling, Kämmerer Apostolos Tsalastras sowie alle Beigeordneten und Dezernenten in einem 100 Quadratmeter großen Zelt auf dem Saporishja-Platz zur Diskussion zur Verfügung. Hier können sich alle Bürger mit den Verantwortlichen den Sparkurs diskutieren und auch eigene Sparvorschläge einbringen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen