ÖPNV
Firmenticket wird bezuschusst

Die GRÜNE Ratsfraktion Oberhausen begrüßt, dass das Firmenticket bei der Oberhausener Stadtverwaltung von einem Rabattmodell auf ein sogenanntes „Arbeitgeber-Zuschussmodell“ umgestellt wird.

Im letzten September beauftragte, auf Initiative der GRÜNEN, die damalige Ampel-Koalition mit Unterstützung des gesamten Rates die Verwaltung, eine Online-Befragung zum Mobilitätsverhalten ihrer Angestellten durchzuführen. „Die Ergebnisse dieser Befragung liegen uns bis heute nicht vor, anders als im Antrag gefordert. Dennoch freuen wir uns, dass die Nachfrage nach einem Firmenticket sich innerhalb der Verwaltung so hoher Beliebtheit erfreut, so dass nun ein Zuschuss-Modell möglich ist, da sich ausreichend Neukunden meldeten“, stellt der GRÜNE Fraktionssprecher Andreas Blanke fest.

Ab dem 1. April ist das Firmenticket für Angestellte der Stadt monatlich 34 Euro günstiger erhältlich – 20 Euro steuert der Arbeitgeber zu, 14 Euro kommen seitens der STOAG.
„Für uns GRÜNE ein weiterer Schritt, den Modal Splits zugunsten des ÖPNV positiv zu verändern“, so Blanke. Unserer Überzeugung nach, muss der Arbeitgeber Stadt bei seinen Angestellten aber weitere attraktive Angebote schaffen, um die Akzeptanz anderer Verkehrsmittel zu fördern, damit das private Auto für Arbeits- und Dienstwege stehen bleiben kann.“

Autor:

Stefanie Schadt aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.