Grüne Lunge 3.1 Sterkrade: Im Zwergenland
Kita in den Gärten: Im kühlen Zwergenland

3Bilder
  • Foto: Grüne Lunge 3.1, KLima
  • hochgeladen von Inge Trunk

Die Tagesmütter der Kita Zwergenland kommen mir mit ihrem Mobil voller Kinder entgegen. Ab geht es in den Garten, wo die Kinder schnell vom Wagen absteigen und an den Spielgeräten schaukeln, klettern, in der Schlammküche kochen oder einfach nur rumtoben.
Die Stimmung ist sehr entspannt, die Kinder wirken ausgeglichen und zufrieden. Die „Großen“ achten auf die „Kleinen“, z. B. dass der abgesetzte Sonnenhut wieder aufgesetzt wird. Früh machen sie Erfahrung mit sozialer Kompetenz.
Das Team
Birgit Dickerhof und Jacqueline Döhler lieben, was sie tun. „Mir gefällt, dass ich hier jung bleibe“, meint Frau Dickerhof. „Das liegt an den Kontakten mit den Kindern, die zwischen einem Jahr bis zum Kindergartenalter hier ihre Zeit verbringen. Und das liegt an diesem Garten, in dem wir uns vom Frühjahr bis in den Herbst hinein fast täglich aufhalten. Auch meinen eigenen Kinder sind in diesem Garten groß geworden.
Natur entdecken
Die Kinder sind viel an der frischen Luft, sie entdecken hier Mauselöcher, Jungmaisen im Nistkasten, Bienen im Bienenhotel. Sie sehen Blumen und Pflanzen wachsen, gießen und ernten, bald gibt es Erdbeeren. „Im Herbst basteln wir aus Naturmaterialien wie Tannenzapfen und Blättern schöne Dinge. Die Kinder zeigen ihre Dankbarkeit ganz direkt und das tut uns allen gut,“ meint Frau Döhler.
Die Bedeutung des Gartens
Es ist sehr heiß schon Mitte Juni, im Schatten der Bäume lässt es sich gut aushalten. Einmütig versichern mir die beiden Tagesmütter, dass sie den Garten brauchen und es viel bedeutet, wenn junge Menschen so aufwachsen können. Es ist belegt, dass solche Bedingungen für Kinder entwicklungsfördernd sind. Die Grüne Lunge ist gerade jetzt in dieser Hitze ein Juwel, die "Kurzen", wie man im Ruhrpott sagt, können es hier besser aushalten und leiden nicht.
Mein Besuch im Zwergenland macht deutlich, dass solche Oasen nicht ersetzbar sind. Außerdem stehen hier tausend Bäume, die mit ihrem Schatten der Überhitzung entgegenwirken.
Kontakt willkommen unter: gruene_lunge_3.1@web.de

Autor:

Inge Trunk aus Oberhausen

Webseite von Inge Trunk
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen