Zweiter Ideenmarkt für die Sterkrader Innenstadt
Schöner, grüner, belebter

Foto: Carsten Walden

Die Sterkrader Innenstadt soll schöner, grüner und belebter werden – dafür erarbeiten vier Landschaftsarchitekturbüros nun Ideen. Sie entwickeln ein Gesamtkonzept mit Leitlinien für die zukünftige Gestaltung der Fußgängerzone und der Plätze in der Sterkrader Innenstadt.

Besonderer Fokus liegt auf dem Kleinen Markt, der mithilfe der neuen Planung ein Treffpunkt und ein attraktiver Aufenthaltsraum werden soll. Vor diesem Hintergrund erarbeiten derzeit vier Landschaftsarchitekturbüros Entwürfe für die Sterkrader Innenstadt, deren Fokus auf der Gestaltung und Aufwertung des Kleinen Marktes liegt.
Bereits am 4. Februar konnten sich interessierte Bürger beim ersten Ideenmarkt die Ideen und Skizzen der vier Büros ansehen und konkret Anregungen für die weitere Entwurfsphase geben. Die Büros hatten nun sechs Wochen Zeit, diese Anregungen und Kritik in ihre Entwürfe einfließen zu lassen.

Entwürfe diskutieren

Im Rahmen des zweiten Ideenmarktes, der am Montag, 18. März, zwischen 18 und 20.30 Uhr im Café & Bistro Jahreszeiten, An der Guten Hoffnung 8, stattfindet, besteht erneut für Interessenten die Möglichkeit, letzte Anmerkungen zu den Entwürfen zu geben. Alle Interessierten sind daher herzlich eingeladen, die Entwürfe der vier Landschaftsarchitekturbüros zu diskutieren. Die Veranstaltung ist kostenlos. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig.
Im April tagt das Bewertungsgremium aus Vertretern der Politik, der Stadtverwaltung, wichtiger Innenstadtakteure und Fachexperten. Das Bewertungsgremium wählt das beste Entwurfskonzept für die Umgestaltung des Kleinen Marktes und der Leitlinien für die Entwicklung der öffentlichen Räume in der Sterkrader Innenstadt aus. Diese sollen dann in den kommenden Jahren umgesetzt werden.
Weitere Infos beim Citymanagement Sterkrade im Stadtteilbüro Sterkrade, Bahnhofstraße 42 (Eingang Gartenstraße),Tel. 63580600, citymanagement@stadtteilbuero-sterkrade.de .

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen