Eis ist dünn

4Bilder

Auch wenn „Väterchen Frost“ die Temperaturen derzeit unter die Nullgrad-Grenze sinken lässt, sind die Eisdecken auf den öffentlichen Gewässern in Oberhausen nicht freigegeben. Darauf weist die OGM Oberhausener Gebäudemanagement GmbH vorsorglich hin.
Obwohl die meisten Teiche und Weiher in den Oberhausener Parkanlagen durch den anhaltenden Frost bereits ganz oder teilweise zugefroren sind, (wie hier im Revierpark Vonderort) ist das Eis noch zu dünn und noch nicht tragfähig.
Die OGM mahnt darum vor allem Eltern, besonders auf ihre Kinder zu achten. Jugendliche sollten darauf aufmerksam gemacht werden, dass das Betreten der Eisdecken lebensgefährlich ist. Foto: Peter Hadasch

Autor:

Jörg Vorholt aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.