Hoch-Zeit auf dem Jakobsweg

Lesung mit Dietmar Bunse

Was macht die Reise über den Jakobsweg so faszinierend? Was erwartet den Wanderer auf diesem historischen, gleichsam geheimnisvollen Weg? Wie ist es möglich, einfach zu leben und trotzdem glücklich und zufrieden zu sein?

Der Weseler Dietmar Bunse pilgerte vor einigen Jahren als einfacher Pilger auf den 800 Kilometer langen Jakobsweg und beantwortet die zuvor gestellten Fragen. In erfrischender Form erzählt er über seine Erlebnisse, Impressionen, Begegnungen mit Pilgern aus aller Welt, Empfindungen und die Nähe zu Gott. Eindrucksvoll schildert Bunse nicht nur erlebte glückliche Momente, sondern geht auf seine emotionalen Wechselbäder während der Wanderung ein. Sowohl seine Wahrnehmungen von Fauna und Flora als auch spirituelle Institutionen kommen nicht zu kurz. Ob der berühmte Weinbrunnen in Irache oder die Stempelstelle von María in Longrono, der multimediale Vortrag lässt keine Einzelheiten aus. Die ausgesuchten, wunderschönen Fotos wecken nicht nur Reiselust, sondern schüren auch die Lust aufs Wandern. Passsagenweise wird Dietmar Bunse aus seinem bekannten Buch „Die Lust Weg-zu-Laufen“ vorlesen und zum Schluss noch ein bis zwei selbst komponierte Lieder auf seiner Gitarre vortragen. Interessierte erhalten zudem wertvolle Tipps für ihre geplante Wanderung über den Jakobsweg.


19:00-21:00 Uhr

4,- €

Donnerstag, 01.02.2018

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen