69ers gewinnen deutlich gegen den Aufsteiger der Niederrhein-Kreisliga

Im Duell zwischen den Aufsteigern aus den Kreisligen Niederrhein und Essen, spielten am Sonntag, den 08.12.2019 die Herren 1 der 69ers Sterkrade gegen das Tabellenschlusslicht SuS 09 Dinslaken. Ein Blick auf die Tabelle zeigt, dass die drittplatzierten 69ers der klare Favorit dieser Partie sind. Aufbauspieler Christopher Sons, der mitten in der Saison von der zweiten in die erste 69ers Herren Mannschaft gewechselt ist, gab erfolgreich sein Debüt.

Im ersten Viertel funktionierte die Zonenverteidigung von SuS 09 sehr effizient gegen die Offensive der 69ers. Die 69ers arbeiteten schwer unter dem gegnerischen Korb, aber konnten sich nicht mit Punkten belohnen. 14 Fouls im ersten Viertel verdeutlichen die unkonzentrierte Verteidigung der 69ers. Jedoch konnte SuS 09 mit einer schwachen Freiwurfquote nur 7 von 19 Freiwürfe verwerten. Die 69ers zogen das Spieltempo an und ein erfolgreicher Drei-Punkte Wurf von Kapitän Enrico Kappe beendete das anstrengende erste Viertel. Im zweiten Viertel erzielte der Kapitän von SuS 09 alle Punkte der Gastgeber. Auf der Seite der 69ers behielt Tobias Rosser den Überblick und erzielte 7 Punkte in Folge. Mit einer deutlichen Führung von 54:38 ging die erste Halbzeit an das Team von 69ers-Trainer Joseph Kattur. Die Forderung des 69ers-Trainers an seine Mannschaft lautete für die zweite Hälfte des Spiels weiterhin konzentriert am Ball zu bleiben und die Führung weiter auszubauen. Die Forderung des 69ers-Trainers wurde von den Spielern zunächst nicht umgesetzt und es folgten viele Ballverluste, die zu einer Auszeit seitens der 69ers führten. Die Ansprache des 69ers-Trainer zeigte seine Wirkung. Die 69ers spielten konzentrierter. Ein Spieler von SuS 09 erhielt ein technisches Foul, das aufgrund einer vorherigen Strafe zu einer Disqualifikation des Spielers führte. Das Spiel von SuS 09 wurde nervöser. Im letzten Viertel war es die konzentrierte Verteidigung der 69ers, durch die sie viele Ballgewinne erzielten. Eine Reihe von technischen Fouls seitens von SuS 09 verdeutlichte ihre Verzweiflung. Maciek Chojnacki, der den Gegner bereits mit einigen Distanzwürfen geärgert hatte, verwertete beide Strafwürfe. Eine 8:0 Punkteserie beendete das Spiel und verdeutlichte die Dominanz der 69ers. Der Aufbauspieler Tobias Rosser mit seinem Kommentar zum Spiel: "Es gab viel Licht und viel Schatten bei diesem Sieg. Hervorzuheben ist die konsequente Verteidigung mit der wir SuS über 40 Minuten lang vor große Probleme gestellt haben. Negativ aufgefallen sind leider die Kopflosigkeit und das fehlende Tempo auf unserer Seite. Letztendlich haben wir aber einen kühlen Kopf behalten und dieses sehr hart geführte Spiel souverän für uns entschieden. "

Vielen Dank an alle mitgereisten Fans. Am Freitag, den 13.12.2019 spielt die 1. Herren der 69ers Sterkrade gegen den tabellenzweiten Altenessener TV.

Ergebnisse pro Viertel:
1. Viertel: 9:20,
2. Viertel: 10:15,
3. Viertel : 19:19,
4. Viertel : 7:26

Endstand: 45:80

Es spielten und trafen: Chojnacki 22, Susan 6, Sow 5, Banda 2, Adebisi 9, Rosser 14, Nurkovic 9, Weller, Sons 6, Öztürk 2, Kappe 5
Geschrieben von: Maciek Chojnacki
Redaktionelle Überarbeitung: Yasin Karakaya

Autor:

Maciek Chojnacki aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.