Basketball Bezirksliga
69ers - Herren 1 setzt Siegesserie fort: 55:64 Sieg in Rheinberg

Herren 1 setzt Siegesserie fort: 55:64 Sieg in Rheinberg

Statt eines All-Star-Breaks, hatten die 69ers ihr Saturday-Night-Event im Liga-Alltag in Rheinberg. Im nun 4 Spiel der Rückrunde ist der TC ungeschlagen.

Die Halle in Rheinberg war gut gefüllt. Die TuS-Edelfans und Legenden schauten dem Spektakel gerne zu, auch wenn es sich nicht wie ein All Star Game anfühlte. Nein, dafür waren einfach zu wenig Dunks zu sehen, der Three-Point-Contest ging mit 4:1 (!) an die 69ers ebenso wie die Skills-Challenge: Hier zeigte sich Center Bardhosh Tahiri besonders spielfreudig und dribbelte in Bestzeit von Korb zu Korb und brachte feine Pässe zielgenau an. Eine MVP-würdige Performance kann man es schon nennen, so wie Tahiri im zweiten Viertel das Spiel an sich riss. 9 Punkte und diverse Assists auf Teamkollegen Tunahan Arslan entschieden ein Spiel das im ersten Viertel noch knapp an den Gastgeber Rheinberg ging (15:12). Zu viele Ballverluste und nicht ausgespielte Systeme wurden von Trainerseite nach 10 Minuten bemängelt. 45 Sekunden später: Auszeit und nochmals deutliche Worte an alle Spieler: Das Spiel muss genau jetzt herumgerissen werden. Arslan reagierte als erstes, legte 7 Punkte auf – vor allem weil ihn Tahiri geschickt anspielte. Ein sauberes 11:21 Viertel war die weitere Reaktion des Teams.

Arslan war erneut mit 20 Punkten als Topscorer unterwegs, doch seine Disziplin in der Defense war an diesem Abend viel wichtiger. Er gab die Richtung vor, brachte den Ball selbst unzählige Male nach vorne, zog Offensivfouls und sammelte in 37 Minuten nur 3 Fouls – dies war wichtig.
Der TC war nämlich nur mit 8 Stammspielern angereist und musste aus der 2. Herren Maciek Chojnacki und Enrico Kappe nachnominieren. Die beiden spielten aber frei auf und erhielten von Trainerseite grünes Licht in den Minuten, die sie auf dem Feld standen. Als das Spiel Ende des zweiten Viertels auf der Kippe stand, war es ein Kappe, der einen wichtigen Dreier zur 23:28 Führung versenkte. Ende des dritten Viertels kam dann auch Chojnacki über ein paar Freiwürfe ins Spiel und machte seine wohlverdienten 4 Punkte, nachdem er sich defensiv stark zeigte. Damit waren die „Aushilfen“ für 11% der Punkte verantwortlich!

Zur Halbzeit hatte der TC das Ruder rumgerissen und ging mit einer 26:33 Führung in die nächste Runde.

Entschieden war das Spiel dann in der 35. Minute als die Sterkrader auf 18 Punkte wegzogen. Ein unsportliches Foul an der Mittellinie zeigte den Frust der Gastgeber. Problem: Es war derselbe Spieler, der wegen Meckerns in Halbzeit 1 schon ein technisches Foul erhalten hatte und so bedeutete dies für ihn die Disqualifikation. Da half auch der Frauen-Bonus der Trainerin auf Seiten der Niederrheiner nicht. Die 69ers fuhren einen verdienten Gang zurück, sodass Rheinberg am Ende noch ein paar Punkte aufholen konnte. Insgesamt zeigte sich das TC-Team aber erneut dominant – selbst in Notbesetzung.

Mit 9 Siegen aus 15 Spielen nimmt der TC Platz 5 ein und könnte eigentlich zufrieden sein. Doch der Ehrgeiz nun den Teams an der Spitze den Kampf anzusagen ist in jedem Spiel spürbar. Altenessen ist als nächster Gegner ebenso ungeschlagen in der Rückrunde und am 24.02. um 18 Uhr in der Käthe Kolwitz Halle zu Gast. Können die 69ers auch diesen Gegner nach Hinspiel-Schlappe bezwingen, so wie es gegen CroBaskets und Rheinberg gelang?

Es spielten (Punkte):
Quijano, Chojnacki (4), Karakaya (9), Tahiri (13), Hünting, Sons (5), Kappe (3), Arslan (20), Ergün (3), Engel (7), Nikolai (DNP-CD)

Autor:

Patrick Nikolai aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.