Deutscher Kanu Verband wagt Neustart- Heuser und Co. sind mit dabei
AKC Oberhausen nimmt mit 3 Sportlern an Deutschen Meisterschaften teil

5Bilder

Deutscher Kanu Verband wagt Neustart- Heuser und Co. sind mit dabei
AKC Oberhausen nimmt mit 3 Sportlern an Deutschen Meisterschaften teil

Nachdem die Corona- Pandemie Anfang März den kompletten sportlichen Betrieb gestoppt hatte und sämtliche Sportveranstaltungen inkl. der Olympischen Spiele in Tokyo abgesagt wurden, wagt der Deutsche Kanu Verband an diesem Wochenende mit den Deutschen Meisterschaften im Einerkajak der Junioren und Leistungsklasse einen vorsichtigen Neustart. Sozusagen "im kleinen Kreis", unter hohen Auflagen und unter Ausschluss von Besuchern hat die Stadt Duisburg das Hygienekonzept für die Veranstaltung genehmigt.
Vom Alstadener Kanu Club sind neben Weltmeister Niklas Heuser Julia Kurek, 2019 Deutsche Meisterin im Viererkajak, und Marlon Assing, 3. der letztjährigen Deutschen Meisterschaften im Viererkajak Langstrecke, für den Start vorgesehen. Nach nunmehr fast 11 Monaten ohne Wettkämpfe und beinahe 5 Monaten individuelles Sporttreiben und später Training in heimischen Kleingruppen ohne externen Leistungsvergleich treten die 3 für den AKC Oberhausen Startenden in den Strecken über die 200m, 500m und 1000m Disstanzen an.

Da keine Zuschauer erlaubt sind, wird die Veranstaltung im livestream übertragen.
https://www.kanu.de/Die-Deutschen-Meisterschaften-im-LIVESTREAM-75454.html

Autor:

Karsten Heuser aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen