VIACTIV übergibt den Staffelstab an Oberhausener Energieversorger
Anmeldestart für den evo Firmenlauf Oberhausen!

Lena Geilenbrügge, Leiterin Marketing & Sales von der VIACTIV Krankenkasse (l.) übergibt den Staffelstab als Hauptsponsor des Firmenlaufs Oberhausen an Sabine Benter, Pressesprecherin und Geschäftsbereichsleitung von der Energieversorgung Oberhausen.
  • Lena Geilenbrügge, Leiterin Marketing & Sales von der VIACTIV Krankenkasse (l.) übergibt den Staffelstab als Hauptsponsor des Firmenlaufs Oberhausen an Sabine Benter, Pressesprecherin und Geschäftsbereichsleitung von der Energieversorgung Oberhausen.

  • Foto: contact
  • hochgeladen von Karin Dubbert

Darauf haben schon alle  gewartet: Am Donnerstag, 2. September, startet nach einem Jahr Unterbrechung wieder der reale Firmenlauf  auf der gewohnten Strecke! Hauptpartner und Namensgeber des diesjährigen Laufs ist die evo, die vertretungsweise an die Stelle der VIACTIV Krankenkasse tritt. Anmeldungen können auf der Website www.oberhausener-firmenlauf.de abgegeben werden.

„Die bisherigen Firmenläufe hat die VIACTIV unterstützt und trat daher auch als Namensgeber auf“, erläutert Lena Geilenbrügge, Leiterin Marketing & Sales bei der Krankenkasse. „Es war nicht absehbar, wie sich die Pandemie weiterentwickeln und ob die Durchführung des Firmenlaufs in diesem Jahr überhaupt möglich sein würde. Wir haben daher Anfang des Jahres beschlossen, 2021 als besonders in der Verantwortung stehende Krankenkasse auf die Teilnahme an allen realen Laufveranstaltungen zu verzichten.“ Deshalb ist es umso erfreulicher, dass mit der Energieversorgung Oberhausen (evo) ein Partner gefunden wurde, der in diesem Jahr die Unterstützung für den beliebten Firmenlauf übernommen hat und als Namensgeber fungiert – passend zum Doppeljubiläum, das das Unternehmen 2021 feiert.
„Wir mussten nicht lange überlegen, als wir gefragt wurden, ob wir in diesem Jahr als Hauptpartner und Namensgeber des Firmenlaufs Oberhausen einspringen möchten“, so Sabine Benter, Pressesprecherin und Geschäftsbereichsleitung Kundenservice der evo. „'120 Jahre Teil unserer Stadt' lautet eines unserer Jubiläen. Aufgrund der Pandemie sind die langfristig geplanten Events bisher ausgefallen – so ist es umso schöner, nun den Firmenlauf Oberhausen maßgeblich unterstützen zu können. Darüber hinaus ist es uns ein besonderes Anliegen, etwas für alle laufbegeisterten Bürgerinnen, Bürger und Unternehmen tun zu dürfen. Der diesjährige evo Firmenlauf Oberhausen ist auch ein Dank für ihre langjährige Verbundenheit zu unserem Unternehmen.“
In Anbetracht der Corona-Thematik wird die Teilnehmerzahl in diesem Jahr auf maximal 3.000  Starter beschränkt. Wer also bei der Laufveranstaltung mitmachen möchte, sollte sich möglichst schnell anmelden. Und noch einen Vorteil hat eine schnelle Anmeldung: Mit dem bekannten Early-Bird-Rabatt, der auch in diesem Jahr wieder gewährt wird, profitieren alle Laufbegeisterten, die sich bis zum 8. August anmelden, von der vergünstigten Anmeldegebühr von 18,50 Euro ohne Mehrwersteuer pro Person. Ab dem 9. August gilt dann die normale Anmeldegebühr in Höhe von 19,50 Euro ohne Mehrwertsteuer. Anmeldungen für den Firmenlauf Oberhausen sind bis zum 27. August möglich.
„Wir wissen, dass nach fast anderthalb Jahren Pandemie der Wunsch nach einem gemeinsamen Laufen an der frischen Luft und der Spaß am Teamerlebnis besonders groß ist“, so Norbert Lamb, Geschäftsführer der Oberhausener Agentur CONTACT, die das Lauf-Event plant und realisiert. „Deshalb freuen wir uns ganz besonders, dass wir den Firmenlauf Oberhausen in diesem Jahr wieder als Real-Life-Veranstaltung anbieten können und die evo das beliebte Event als namensgebender Hauptpartner unterstützt.“

Autor:

Karin Dubbert aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen