Rheinischer Vorgebirgsmarathon
Danny Haesters siegt beim Vorgebirgsmarathon

Danny Haesters  rechts mit dem Organisator Ralf Loeber
14Bilder

Durch die Corona Pandemie bekommen nun kleine Laufveranstaltungen ihre Chance, da die großen Cityläufe alle abgesagt werden mussten. Eine dieser kleineren Laufveranstaltungen ist der Rheinische Vorgebirgsmarathon welcher von Ralf Loeber organisiert wurde.
Danny Haesters vom VfL Bergheide war auf diesen Lauf über die Ausschreibungen des 100 Marathon Clubs Deutschland aufmerksam geworden und hatte sich diesen Lauf für einen Formtest ausgesucht.
Hier dürfen Corona konform bis zu 10 Teilnehmer am Marathon durch das im Rhein Sieg Kreis bei Bonn gelegene Alfter laufen. Ein Startgeld wird nicht erhoben.

5 Runden

Für einen Parkplatz war am Start am Herrenhaus Buchholz direkt gesorgt, so konnte man sich nach jeder der genau vermessenen 5 Runden (4 x 8,6 1 x 8,0 km) aus seinem PKW verpflegen.
Vom Start ging es direkt wellig hinab mit Blick auf die Skyline von Bonn und im Hintergrund das Siebengebirge.
Beim Start war es bei 10 °C noch frisch. Vorbei ging es an Pferde- und Schafsweiden. Die wellige Strecke war interessant und bot durch viele Kurven immer wieder Abwechslung. Nach jeder Runde konnte man sich aus dem eigenen Auto erfrischen.

Nach 43,2 km ins Ziel

Danny Haesters konnte schnell die Führung übernehmen und gab diese auch bis ins Ziel nicht mehr ab. Nachdem er bei Kilometer 4 noch ein Zwischendepot für die Verpflegung angelegt hatte, kam er dann auch bei den rasch steigenden Temperaturen gut über alle Runden. Nach 43,2 km erreichte er mit 3:29:38 das Ziel und belegte damit Platz 1 in der Gesamtwertung. Für Haesters der Beweis, dass er auch die Einschränkungen in der Corona Zeit gut bewältigt hat.

Autor:

Werner Kerkenbusch aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen