28. Schmachtendorfer Nikolauslauf
Der Nikolaus durfte wieder laufen!

VfL Bergheide mit starkem Aufgebot
46Bilder

Der Schmachtendorfer Nikolauslauslauf fand nun bereits zum 28sten mal statt. Im letzten Jahr musste die Veranstaltung noch abgesagt werden, aber nun hatte man dazugelernt. Rechtzeitig wurde ein Hygienekonzept ausgearbeitet, welches auch bei kritischen Zahlen eine sichere Veranstaltung ermöglichte. Hierfür hatte man sich auf die 2G Regel festgelegt. Das bedeutete, dass man nur als Genesender oder Geimpfter Zutritt zum Sportgelände bekam. Der entsprechende Nachweis musste mit dem Personalausweis bei der Einlasskontrolle vorgelegt werden. Zusätzlich galt im Stadion die Maskenpflicht. Das war lästig aber wohl die einzige Möglichkeit zurzeit eine Sportveranstaltung durchzuführen.

5 und 10 km im Angebot

Trotz dieser Auflagen gab es 812 Anmeldungen für die angebotenen Strecken. Neben den Bambini- und Schülerläufen war die 5 km und 10 km Strecke im Angebot. Bei der 5 km Distanz konnte man auch als Walker oder Nordic Walker dabei sein. Der 5 km Lauf war mit 239 Aktiven am stärksten gefragt, während für die 10 km 173 gemeldet waren.

VfL Bergheide war stark vertreten

Der VfL Bergheide war mit 28 Teilnehmern stark vertreten. Traditionell nutzt man doch diesen Lauf gerne, um das Laufjahr abzuschließen.
Um 10:50 Uhr startete der 5 km Lauf und um 12 Uhr dann der 10 km Lauf. Nach einer Stadionrunde ging es hinaus in den Dunkelschlag. Auf teilweisen schmalen Wegen lief man kreuz und quer durch den Wald. Hierbei waren einige Anstiege zu bewältigen und ein Teil der Strecke hatte durchaus Crosscharakter. Entgegen der Wettervorhersage war es mit 4 Grad trocken und die Sonne ließ sich sogar ab und zu sehen. Die Stecke und die Gefahrenstellen waren perfekt markiert.

Schöner Zieleinlauf

So hatten alle viel Spaß und im Feld tauchten etliche Nikolausmützen und -bärte auf. Beim Einlauf ins Stadion wurden alle mit viel Beifall empfangen. Die Laufzeit wurde durch einen Chip in der Startnummer erfasst und so konnte man sich sofort seine Leistung mit einer Urkunde bestätigen lassen. Auch der Nikolaus hatte sich eingefunden und belohnte alle mit einem Stutenkerl.
An der Kuchentheke und am Grillstand konnte man die Zeit bis zur Siegerehrung gut überbrücken.
Hier wurden dann die jeweils ersten drei Platzierten in den Altersklassen besonders mit einer Medaille und einer Sektflasche ausgezeichnet.
Im 10 km Lauf teilten sich Platz 1 bei den Männern Timo Schaffeld vom RWO Endurance Team mit Hannes Piffko Running4Charity e.V. in 34:14 . Bei den Frauen siegte Annika Vössing vom Oberhausener Turnverein in 37:19.
Hannes Piffko 16:26 und Annika Vössing 17:46 hatten zuvor auch schon den 5 km Lauf gewonnen.
Alle waren der Sportvereinigung Sterkrade-Nord dankbar, dass man diese schöne Laufveranstaltung ermöglicht hatte.

Die Ergebnisse für den VfL Bergheide:

10 km Lauf:
Bernhard Thülig 1:06:11 Platz 1 M80, Werner Kerkenbusch 1:08:50 Platz 2 M70
5 km Lauf:
Felix Tobias Pauly 28:50 Platz 7 MHK, Gudrun Stockmann 29:23 Platz4 W55, Hoai Thu Trinh 29:53 Platz 5 W55, Michelle Stockmann 30:04 Platz 8 WHK, Ulrich Bienen 30:52 Platz 13 M55, Sven Heilmair 31:18 Platz 11 M40, Monika Weißenfels 36:59 Platz7 W60, Hans Angenendt 37:00 Platz 2 M80, Viktor van de Flierdt 38:48 Platz 2 M75, Kirstin Schellenberger 38:52 Platz 15 W45, Christine Petrich 39:53 Platz 9 W35, Dennis Brunne 42:42 Platz 12 M40, Vera Blumenrath 42:42 Platz 10 W35, Kerstin Lorenz 42:42 Platz 17 W50, Sonja Hesse 43:01 Platz 11 W35, Monika Benz 43:01 Platz 15 W55, Monika Engelbert 44:37 Platz 18 W50, Stefanie Brunne 44:37 Platz 15 W40, Sandra Malinowsik 44:38 Platz 16 W40, Sandra Hinz 44:38 Platz 16 W55, Andrea Wienand 44:38 Platz 17 W55.
5 Km Walking:
Heinz Becks 40:56 Platz 8 Männer, Hannelore Gerlitzki 47:49 Platz 11 Frauen, Monika Hinz 47:49 Platz 12 Frauen, Egon Hinz 48:27 Platz 12 Männer, Manfred Binnenbrücker 48:38 Platz 13 Männer

Autor:

Werner Kerkenbusch aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen