Tobias Heuser für Europameisterschaften qualifiziert
Deutsche Meisterschaften Kanumarathon- gute Ergebnisse für Alstadener Kanuten

12Bilder

Bei den Deutschen Meisterschaften im Kanumarathon am vergangenen Wochenende in Rheine nahmen mit Marlon Assing und Tobias Heuser zwei Sportler des Alstadener Kanu Clubs teil.

Im Einerkajak 15- und 16jährigen männlichen Jugend ging Marlon Assing auf die 14,1km lange Wettkampstrecke. In der Startphase leicht zurück gefallen arbeitete sich der 16jährige im Verlauf des Rennens durch ein beständig hohes Tempo und zweier sauber und kontrolliert gelaufener Portagen von rd. 300m Länge beständig weiter nach vorne. Im Gesamtergebnis der Deutschen Meisterschaften belegte Marlon Assing einen hervorragenden sechsten Platz, im Rahmen der NRW- Landesmeisterschaften einen Vizetitel.

Im Einerkajak der Herren Leistungsklassen über 29,1km wurde neben den Deutschen und Landesmeisterschaften gleichzeitig der zweite Lauf der ICF- World-Series, einer aus vier Marathon- Veranstaltungen der Internationalen Canoe Förderation bestehenden Rennserie, ausgetragen. Hier traf Tobias Heuser neben den nationalen Spitzenfahrern auf ein aus in der Weltsptitze etabliertes Feld an Spitzenfahrern unter anderem aus Frankreich, Italien, Großbritannien, Norwegen und Belgien. In seinem ersten Rennen über die lange Distanz der Erwachsenen belegte Tobias Heuser nach 2 Stunden und 11 Minuten als vierter Deutscher Teilnehmer einen hervorragenden elften Platz im Gesmtklassement. Nach bestätigung durch den Referenten Kanumarathon Jan Reger hat sich Tobias Heuser damit für die U23- Europameisterschaften im Juli qualifiziert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen