Die Politik gewinnt den Freundschaftskampf gegen die Schachjugend Oberhausen mit 8:4

Albert Karschti, Gina Emmerich, Jürgen Cziczkus
4Bilder
  • Albert Karschti, Gina Emmerich, Jürgen Cziczkus
  • hochgeladen von Jürgen Cziczkus

Nach 2017 und 2018 stand es 1:1 zwischen den Stadträten/der Politik und der „Schachjugend“ Oberhausen. Doch der 5. Oktober 2019 plante für uns einen Testlauf zu Freitag, den 13.

Unser Schirmherr Bürgermeister Klaus-Dieter Broß steckte in den Niederlanden mit Reifenpanne fest.
Überwiegend Krankheitsbedingt fehlten auf beiden Seiten Spieler, doch zum Glück sprangen ein Jugendlicher vom OSV, sowie die beiden Vorsitzenden des Schulschach-Zentrums Oberhausen e.V. ein.
Als Ehrengast konnten wir Volker Hinsch (Vizepräsident des SSB) begrüßen.

Also wieder 6er Mannschaften: Andrè Matzat, Albert Karschti, Andreas Scharrenbroich, Robert Klein, Jürgen Cziczkus und Lion Rudi gegen Larissa Barruta, Gina Emmerich, Swantje Minneken, Rouven Brans, Alexandru Cosovan und Geneviève Geschke.
Es wurde ActiveChess gespielt, 2x15 Min./Partie, zwei Runden, damit jeder einmal Weiß hat.
Ein klein wenig Ehrgeiz gehört auch bei Freundschaftskämpfen dazu, so waren alle Partien immer ausgespielt und kein schnelles Remis vereinbart. Doch aus Sicht der Jugend war die Politik, wie schon im letzten Jahr, zu stark. Die erste Runde ging mit 4:2 verloren. Doch nicht genug, die Rückrunde ebenso.
Dass die Jugendlichen die Politik ganz schön ins Schwitzen gebracht hat (Zitat: Albert Karschti) verwöhnt, aber es wird Revanche gefordert.
Info und alle Fotos: https://www.schulschachzentrum-oberhausen.de

2019: 2:1 für die Politik
2020: ? Vielleicht mit Lennart Faber, hat letzte Woche den Deutschen U14 Meister besiegt!

Autor:

Jürgen Cziczkus aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.