OTV Endurance Team
Familie Blässe läuft Brüssel-Marathon bei eisigen Temperaturen

Simon und Detlef Blässe
2Bilder

Am 28. Oktober 2018 startete zum 15. Mal der Brüssel-Marathon. Über 10.000 Läufer, darunter rund 2.000 auf der Marathon-Distanz, bevölkerten die Straßen der Europastadt Brüssel. Detlef Blässe und Simon Blässe vom OTV Endurance Team stellten sich bei frischen 4 Grad der Strecke mit 420 Höhenmetern, einem für einen Stadtmarathon sehr welligen Profil. Wegen der anstehenden Höhenmeter hatten sich beide keine feste Zielzeit vorgenommen. Vom Start im Jubelpark ging es quer durch die belgische Hauptstadt, an zahlreichen Sehenswürdigkeiten vorbei, zum Ziel auf der Place de Brouckère. Das Stadtbild hat von historisch bis modern alles zu bieten, Jugendstilfassaden treffen dort auf Betonbauten aus den 60er Jahren und imposante Hochhäuser aus dem 19. Jahrhundert. Genau das macht den Brüssel Marathon zu einem unbeschreiblichen Erlebnis und einer sehr beliebten aber auch harten Laufstrecke. Trotz eisigem Wind lief es bei beiden sehr gut, sodass Detlef Blässe in 03:56,48 und Simon Blässe in 03:56,50 mit einer tollen Zeit finishten. Als Saisonabschluss steht für beide in knapp 6 Wochen noch der Lanzarote Marathon auf dem Plan.

Simon und Detlef Blässe
Detlef und Simon Blässe auf der Laufstrecke
Autor:

Presse OTV Endurance aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.