Wegen Coronavirus
Fußball-EM auf 2021 verschoben

Die Fußball-EM wird offenbar um ein Jahr verschoben.
  • Die Fußball-EM wird offenbar um ein Jahr verschoben.
  • Foto: pixabay
  • hochgeladen von Christian Schaffeld

Eigentlich waren es nur noch drei Monate bis zum Start der Fußball-EM. Vom 12. Juni bis 12. Juli sollte die Europameisterschaft in zwölf Ländern stattfinden, unter anderem in Deutschland. Doch daraus wird nichts. Wie die Uefa mitteilte, wird die EM vom 11. Juni bis 11. Juli 2021 stattfinden.

Drei Gruppenspiele und ein Viertelfinale finden in München statt, aber nicht 2020, sondern erst 2021. "Die Uefa Euro 2020, die vom 12. Juni bis 12. Juli 2020 stattfinden sollte, wird auf den 11. Juni bis 11. Juli 2021 verschoben. Dies wird dazu beitragen, dass die Uefa Euro für alle Fans eine große Feier des Fußballs sein kann - auf dem ganzen Kontinent", so die Uefa auf Twitter.

Infos zur Rückerstattung der Tickets folgen

Innerhalb des nächsten Monats werden weitere Informationen zum Rückerstattungsprozess für Ticketkäufer per E-Mail und auf der Homepage der Euro mitgeteilt. "Entscheidungen über Termine für andere UEFA-Wettbewerbe, ob Verein oder Nationalmannschaft für Männer oder Frauen, werden zu gegebener Zeit getroffen und bekannt gegeben", teilte die Uefa mit.

Autor:

Christian Schaffeld aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

26 folgen diesem Profil

3 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.