Joshua Abuaku in Nationalkader berufen

2Bilder

Rebekka Marissen und Saskia Hettkamp eröffnen Wald- und Crosslaufsaison

Beim 60. Borbecker Schlossparklauf eröffneten Rebekka Marissen und Saskia Hettkamp (beide von der LAV Oberhausen / Weibliche Jugend U18) die Cross- und Waldlaufsaison. Im Rennen über 5000 m (Drei Runden über je 1700 m) absolvierten die Läufer- und Läuferinnen einen anspruchsvollen Parcours mit vielen Steigungen im Essener Schlosspark. Rebekka siegte souverän in 20:36 Minuten. Saskia hatte noch Trainingsrückstand und meisterte die Strecke als Vierte in 25:53 Minuten.

Erfreut zeigten sich Rebekka sowie das Trainer- und Vorstandsteam über die Berufung von Rebekka in den D-Kader Lauf des Leichtathletikverbandes Nordrhein und Westfalen (NRW) aufgrund der ausgezeichneten Ergebnisse (Nordrhein-Crossmeisterin, Dritte bei den Westdeutschen Meisterschaften über 3000 m und Platz neun bei den Deutschen Jugendmeisterschaften ebenfalls über 3000 m) und hervorragende Platzierungen in der Nordrhein-Bestenliste über 800 m (7. / 2:22,23 Minuten), 1500 m (4. / 4:49,29 Minuten) und 3000 m (5. / 10:22,46 Minuten). Nach Joshua Abuaku (Nationalkader), Jan Ruhrmann und Rebekka schafften drei Oberhausener/innen die Berufung in die jeweiligen Kader des Deutschen Leichtathletikverbandes und des Landesverbandes NRW.

Autor:

Josef Ziegenfuß aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.